Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Hallo zusammen,

vor einigen Wochen habe ich meine Ibanez SZ320 verkloppt. Sie hatte mir einige Jahre gute Dienste geleistet. Schließlich hat sich mein Geschmack mit der Zeit verändert und (G.A.S sei dank!) der Erlös aus dem Ibanez Geschäft floss in die Neuanschaffung einer Gretsch G5235T Pro Jet.

Die Freude war groß, als ich vor knapp 3 Wochen folgendes auf dem Wohnzimmerteppich vorfand:


Ausgepackt, angeguckt, trocken gespielt, gegrinst!

Die Gretsch in Les Paul Form hat einen Mahagonikorpus, die gewölbte Decke ist aus Ahornlaminat, der eingeleimte Hals ist ebenfalls aus Mahagoni und das Griffbrett aus Palisander.
Der Korpus ist kein massiver Block! Ein Blick ins Elektronikfach, sowie unter die Abdeckung des "Toggleswitch-Wartungsschachts" offenbarte Hohlräume, die das gute Stück immernoch rund 4kg wiegen lassen.

Die Lackierung gefällt mir besonders gut: Die Decke ist schwarz, Hals- und Bodyrückseite, sowie die Zargen sind klar lackiert - das rotbraune Mahagoni zeigt also noch seine Maserung. Die cremefarbenen Bindings an Hals und Korpusoberseite sind sauber verarbeitet.
Auf dem Griffbrett befinden sich die typischen "Thumbnail" Inlays.
Die Kopfplatte ist (im Gegensatz zur G51..) sehr schmal, wodurch die Anordnung der Mechaniken jedoch einen kleineren Knickwinkel der Saiten am Sattel erzeugt. Besagte Mechaniken sind schön schwergängig.
Der Steg ist eine Adjusto-Matic Bridge und die Saiten werden unter der Umlenkrolle durch, im Bigsby Licensed B50 Vibrato Tailpiece eingehängt.
Die zwei Gretsch Minihumbucker sind über den Toggleswitch, sowie einen Mastervolume und einen Mastertone regelbar.
Das schränkt zwar das Klangspektrum ein, gibt mir dafür aber eine bessere Übersicht (welche ich besonders in meiner nervösen Hektik schätze).

Zum Sound:

Clean klingt die Gretsch sehr warm und mittig, am Steg natürlich Höhenbetonter, aber Twäng (sofern man ihn sucht) findet man hier nicht - eher weich, als schwarf im Ohr (Ich hoffe man versteht, was ich meine).

Verzerrt kann die Gretsch das, weshalb ich sie gekauft hab. Ich benötigte neben meiner Gretsch G5127 eine overdriveresistente Leaggitarre.
In der mittleren Switchposition bekommt man eine feine Rockrhythmusgitarre und am Steg singenden Leadoverdrive.
Obertöne bekommt man leicht und das Sustain ist laaaaaaang
Werksmäßig waren 10er Saiten aufgezogen. Die Saitenlage war akzeptabel, ich hab sie dennoch weiter runtergeschraubt

Mir gefällt meine neue Spielkamaradin, sie schließt die Lücke, die sie schließend sollte und ist nebenbei noch ein Augenschmaus
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Geiloooooteil! Gratuliere!
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Ui, ganz großes Kino!
Glückwunsch!
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Wahnsinnsteil !!!!

Ich kann deine Freude nachvollziehen.
Allein der Karton mit der neuen Gitarre lässt einem das
Gitarristenherz höher schlagen!

Viel Freude!
 
Nicht vergessen: Das Wichtigste ist der Groove !
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

jaydee65 schrieb:
da ich immer noch auf der Suche nach eine Halbakkustik bin...


Hi Jay,
da wärst du mit was ES 335-Mäßigem besser beraten, denke ich.
Trotz "Tonkammern" klingt die G5235 nicht undbedingt nach dem, was man vielleicht von einer Semi erwartet.
Nichtsdestotrotz solltest du sie anspielen, sollte sich die Gelegenheit ergeben.
- Geschmackssache halt.
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Sehr schönes Teil - Glückwunsch

Ich kenne diese Gretsch und kann sagen sie kann richtig rocken! Twang und Snap wird man dort vermissen, aber sie hat ganz andere Qualitäten, mit eigenem Ton. Entweder man liebt sie, oder man hasst sie - ich find sie geil

Viel Spaß beim Einspielen - die wird ja erst
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Weekend-Hero schrieb:
jaydee65 schrieb:
da ich immer noch auf der Suche nach eine Halbakkustik bin...


Hi Jay,
da wärst du mit was ES 335-Mäßigem besser beraten, denke ich.
Trotz "Tonkammern" klingt die G5235 nicht undbedingt nach dem, was man vielleicht von einer Semi erwartet.
Nichtsdestotrotz solltest du sie anspielen, sollte sich die Gelegenheit ergeben.
- Geschmackssache halt.

Danke für den Hinweis,
mit einer ES335Copy liebäugel ich auch schon,
hatte mal ein Vorserienmodell von Santander,
für das Geld echt ansprechend,
und richtig gut verarbeitet,

vG
jd
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

@jaydee

wenn du dich mit der Marke Johnson anfreunden kannst, schau mal in mein Equipment.... die ES steht zum Verkauf
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

@jaydee

Wenn Du die Gelegenheit hast, schau Dir mal die Reverend Club King RT an .............. seeehr gut, vielseitig und noch dazu kostengünstig.

Siehe auch hier: http://www.taranaki-guitars.de/cnt/asp/list.asp?cat_id=156

oder hier: http://www.guitarworld.de/forum/reverend-club-king-rt-p138195,highlight,Club+King+RT.html#138195
 
Gruß HaWe und .... allzeit schöne Töne!
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Sascha´s Strat schrieb:
@jaydee

wenn du dich mit der Marke Johnson anfreunden kannst, schau mal in mein Equipment.... die ES steht zum Verkauf

Vielen Dank Sascha,
nur ist die Farbe nicht so ganz mein Ding
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Du bist dir sicher, dass du nicht lieber deine Gretsch verkaufen möchtest, Sascha ?
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Rockforever schrieb:
Du bist dir sicher, dass du nicht lieber deine Gretsch verkaufen möchtest, Sascha ?


Vergiss es...
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Man kanns ja mal versuchen
Verfasst am:

RE: Gitarre: Gretsch G5235T Pro Jet

Rockforever schrieb:
Man kanns ja mal versuchen


Ab einem bestimmten Preis KÖNNTE man drüber reden.

Aber für DEN Preis würdest du locker eine neue 6120 bekommen.


Also vergiss es...
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.