Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Seite 2 von 3
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Habe gar nicht mit so vielen Antworten gerechnet
Erstmal Dank ich allen die bis jetzt schon was geschrieben haben, und zu den Fragen...

@Rat Tomago: Eigentlich Les Paul, kann aber gern auch in die Art Jaguar oder Strat gehen.

@uwich: Verstärker habe ich noch nicht mit eingeplant, sollte aber ca. 200 € kosten.

@Riddimkilla: Habe leider in meinem Umfeld weder Musikfachgeschäft, Bekannte/Verwandte die Gitarre spielen und auch keine Musikschule.

@Codal: Hilft mir leider nicht weiter -> zu teuer

@MAD: Ich habe eigentlich keine Wünsche in Sachen Farbe. Und jetzt mal eine richtig blöde Frage : was ist eine Mensur?

@Ha.Em: Hals sollte wenn möglich dünner als bei einer Klassikgitarre sein. Beim Versuch zu greifen renk ich mir fast die Finger aus .
Und Blöde Frage N°2.: Was ist ein FR?

@V.H.: Ich komm da leider nicht mit. Hilfst du mir bitte nochmal auf die Sprünge?


Und die letzte blöde Frage für diesen Abend:
Lohnt es sich Gitarrenstunden zu nehmen? Hatte ich eigentlich auch schon eingeplant, aber ich bin mir irgendwie nicht 100% sicher...

___________________________________________________

Werde mich demnächst mal über eure Instrumentenvorschläge informieren. Wird bestimmt schon was vernünftiges rauskommen.


Mit freundlichen Grüßen,

Superwuggelu
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Moin,
viele der Fragen kann man sich draufpacken, FR ist die Abkürzung für Floyd Rose, eine Art Tremolo, oder Vibratosystem - auch Jammerhaken genannt.

Für die 500€ kannst du dir sogar ein Gesamtpaket schnüren, amp vll. einen Vox VT30, einen Cube, einen Peavey Vypyr 30.... alle um 200€
Wenns etwas die härtere Schiene sein soll, dann ist der vypyr echt toll, der hat auch genügend Wumms mit seinen 30 Watt und kann richtig laut werden. Dabei ist er dennoch sehr flexibel.
Ausserdem hat man da die Effekte schon integriert.
Und f. 300€ bekommt man auch ne anständige Gitarre, sei es gebraucht (ginge ja beim amp auch), oder eben neu.
Das Angebot ist wirklich groß.
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Superwuggelu schrieb:
@Codal: Hilft mir leider nicht weiter -> zu teuer

Du musst dir ja nicht gleich das Original kaufen. Es gibt gute Kopien der Gitarren. Für kleines Geld.

HTH
Codal
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Superwuggelu schrieb:
@Riddimkilla: Habe leider in meinem Umfeld weder Musikfachgeschäft, Bekannte/Verwandte die Gitarre spielen und auch keine Musikschule.

Mit freundlichen Grüßen,

Superwuggelu



Welch trostloses Dasein. Dann mach doch mal ein paar Tage Urlaub in einer mehr oder weniger beliebigen Grossstadt, der fränkischen Provinz (Steigerwald ist auch nett zum Wandern und Radln und es ist nicht weit zu den Weindörfern) oder meinetwegen auch am Teuteburger Wald. Dort kannst du Gitarren ausprobieren bis der Arzt kommt und wenns dir irgendwo gefällt bleibste dann.

Grüsse R

(also ist Bonn doch nicht so schlimm wie ich glaube: 2 halbwegs gut sortierte Gitarrenläden, 2 weitere Musikalienläden, 2 Pianohäuser, ein Dutzend private oder städtische Musikschulen, n Dutzend Locations zum Musik hören und spielen, 1 brauchbarer Plattenladen, 2 2. Hand Plattenläden, 1 Karibik-Band ...)
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Moin!

Wenn es eine Les Paul artige Gitarre sein soll kann ich dir 2 empfehlen,
die ich auch in meinem Sammelsurium habe. Zum einen eine Les Paul von BaCH:

http://www.guitarworld.de/gwpages/gear,a,show,g,622-les-paul-standard-honeyburst.html

Und zum zweiten eine Hamer Sunburst:

http://www.guitarworld.de/gwpages/gear,a,show,g,1645-xt-sunburst-q-t.html

Die Hamer gibt es gerade für kleines Geld in schön punkigem Outfit:

http://www.musik-meisinger.de/1/product_info.php?products_id=10815

Da hättest du dann noch ein paar Euro mehr für den Verstärker am Start ...
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Guten Tag,

@Codal: Ich kann aber nirgends eine Gibson 57´ Les Paul Goldtop Kopie finden. Kann auch sein dass ich ein wenig zu blöd dafür bin .

@madler69: Eigentlich bin ich ja nicht der Sunburst, Honeyburst etc. Typ, aber die 3.te sieht ja mal Schmackig aus...

Mit freundlichen Grüßen,
Superwuggelu
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Superwuggelu schrieb:
Ich kann aber nirgends eine Gibson 57´ Les Paul Goldtop Kopie finden. Kann auch sein dass ich ein wenig zu blöd dafür bin .


Ginge auch 56? Gibt es z. B. bei ebay.
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Gestern war ich ein kleines bisschen ungehalten und rebellisch.

Gründe dazu sind meinem vorherigen Beitrag zu entnehmen.

Natürlich sollte man seinen privaten Frust nicht in einem Forum ablassen.

Dass es den Pfaelzer, dessen Beiträge ich sehr schätze, getroffen hat, tut mir leid.

@Pfaelzer: Entschuldigung für meinen Ton bzw. Ironie.

Selbstverständlich ist es gerade für einen Anfänger nur zu empfehlen, sich vor Ort fachkundig beraten zu lassen, was für mich aber nicht aussschliest, dass man trotz Endgültiger Gear Empfehlung einer Bitte nach weiteren Empfehlungen nachkommen kann / sollte.

Soll heissen: Wenn jemand die EGE gelesen hat, aber immer noch unschlüssig ist, welche Modelle er mal antesten soll, dann spricht für mich nichts dagegen in einem Forum um Rat zu bitten und die empfohlenen Modelle *vor Ort anzutesten*


Gruß

Ha.Em
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Code:
@Ha.Em: Hals sollte wenn möglich dünner als bei einer Klassikgitarre sein. Beim Versuch zu greifen renk ich mir fast die Finger aus Shocked .
Und Blöde Frage N°2.: Was ist ein FR?


ad 1: Der Hals einer E-Gitarre ist fast immer dünner und schlanker als bei einer Konzertgitarre.

ad 2: FR ist die Abkürzung für Floyd Rose. Das ist ein Vibratosystem, oft auch fälschlicherweise als Tremolo bezeichnet. Gitarren mit FR erkennst Du vereinfacht ausgedrückt an dem Hebel auf dem Korpus.

Eine Gitarre mit FR würde ich am Anfang nicht nehmen. Erstens wirst Du wahrscheinlich lange Zeit brauchen, um es überhaupt richtig einsetzen zu können, und zweitens ersparst Du Dir u. U. eine Menge Arbeit mit Einstellarbeiten.

Ist nur meine persönliche Meinung.


Gruß

Ha.Em
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Inhalt auf Wunsch des Autors am 09.10.2013 gelöscht.
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Superwuggelu schrieb:
@MAD: Ich habe eigentlich keine Wünsche in Sachen Farbe.

Superwuggelu



Superwuggelu schrieb:
@madler69: Eigentlich bin ich ja nicht der Sunburst, Honeyburst etc. Typ, aber die 3.te sieht ja mal Schmackig aus...

Mit freundlichen Grüßen,
Superwuggelu


...aha

An deiner Stelle würde ich echt mal anspielen gehen, denke du solltest dir wirklich mal klar machen, was, oder welche in Frage kommen könnte.

Da kann man ruhig mal bei den Läden filtern bez. Preisspanne und dann die ungewollten rausnehmen, so dass immer weniger übrig bleiben.
Dann kann man gezileter helfen, allerdings wärs echt besser wenn du dir mal so ein paar basics draufpackst, sowie auch wirklich mal ein paar Gitarren in die Hand nimmst.

Nicht böse gemeint, denke das wäre besser für dich.

OT
na das ist ja schön, alles so friedlich hier ;) war ja auch nicht schlimm, find ich.
Solange versucht wird zu helfen, dann sehe ich nix negativ, allerdings muss man als Hilfesuchender auch seinen Beitrag beisteuern und aktiv versuchen an Infos zu kommen, die eigene Recherche bringt einen nicht nur informativ weiter, sie bildet auch das Wissen rund um die Gitarre.
Und ein gewisses Maß an Grundwissen sollte schon dazugehören, dann ist die Kommunikation auch einfacher.
Etwas Mühe sollte da schon erkennbar sein, blöde Fragen gibt es nicht, nur unnötige, deren Antworten man sich selbst ohne Mühe erarbeiten kann.

Denn vieles gibts bestens nachzulesen im Internet, so lang und breit kann man es oft gar nicht erklären und vor allen umfassend und richtig. Ausserdem wirds müßig.

Denke das ist auch ein Umstand der zu dem "Ministress" hier beigetragen hat. Aber er ist ja nicht mehr existent.
Verstehen kann ich das vollkommen (teilweise)


Zuletzt bearbeitet von MAD am 25.05.2010, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

madler69 schrieb:
Mhh, P90 ist vielleicht nich so ganz der Brüller für Punk und Metal ...

Hm... Mike Ness von Social Distortion hat keine Probleme mit P90 in seiner Gold Top.
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Codal schrieb:
Hm... Mike Ness von Social Distortion hat keine Probleme mit P90 in seiner Gold Top.


Ja, dann muss man aber auch so viele Tättowationen haben wie Mike Ness,
sonst klappt dat nich ...



Spass bei Saite: hätte er nur Punk-Rock geschrieben, hätte ich da auch nix gegen,
er schrob aber Punk und Metal und da ist der P90 nicht so der angesagte PU.
Ich mach ja auch Punk mit metal-lastigem Gitarren-Sound und könnte mit
nem P90 an der Bridge dabei so garnix anfangen ...
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Hi,

das meiste ist ja schon gesagt bzw. geschrieben. Ich werde hier auch keine weitere Empfehlung abgeben.

Du solltest ein komplettes Paket kaufen, also eine E-Gitarre plus Verstärker. Dieses Paket musst du im Laden ausprobieren. Kauf nur das, was dir gefällt, was in deinen Augen und Ohren aussieht und klingt wie du dir das vorstellst.

Es sollte solides Handwerkszeug sein, was auch Wiederverkaufswert hat. Egal was du dir jetzt kaufst, es wird nicht für die Ewigkeit sein.

Ich spiele jetzt seit 3 Jahren E-Gitarre und fange erst jetzt an festzustellen, was gut für mich ist. Erst jetzt bekomme ich soviel Gefühl für die Gitarre um gut von schlecht zu unterscheiden. Wobei gut für mich nicht unbedingt auch gut für andere sein muss.

Nimm dir Zeit, geh in einen Laden, lass dir Gitarren zeigen, die in deinem Preisbereich liegen, teste, spiele, fühle und versuche Unterschiede festzustellen. Probiere die Gitarren an unterschiedlichen Verstärkern aus.

Hierzu dann doch eine Empfehlung: Fender Super-Champ X D, am besten direkt mit dem passenden Fussschalter dazu. Dann hast du etwas, das Spass macht und vielseitig einsetzbar ist.
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

madler69 schrieb:
Ich mach ja auch Punk mit metal-lastigem Gitarren-Sound und könnte mit nem P90 an der Bridge dabei so garnix anfangen ...

Ich könnte mir z.B. kein Metal mit einem SC vorstellen. Es gibt aber Leute die damit überhaupt kein Problem haben. Jeder wie er mag.

Du meinst erst tätowieren dann die Gitarre kaufen? Dann reicht das Budget vermutlich nicht..
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Suche E-Gitarre für Einsteiger im Segment 400-500€

Codal schrieb:
Ich könnte mir z.B. kein Metal mit einem SC vorstellen. Es gibt aber Leute die damit überhaupt kein Problem haben. Jeder wie er mag.


Bei dem, was die "jungen Leute" heute unter Metal verstehen, hilft glaube ich
kein SC mehr. Da hat ein gesplitteter "Metal-Humbucker" schon auf einer
Spule doppelt so viel Output, wie ein normaler Strat-SC.

Codal schrieb:
Du meinst erst tätowieren dann die Gitarre kaufen? Dann reicht das Budget vermutlich nicht..


Wenn man sich so tapezieren lassen will wie Mr. Ness bestimmt nicht.
Und was ist, wenn man dann mal die Musik-Richtung wechseln möchte?

 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.