Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Seite 1 von 3
Verfasst am:

Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Moin,

ich habe eine Gitarre, deren Farbe ich gerne ändern würde. Allerdings ist die Gitarre jetzt nicht so wertvoll oder aussergewöhnlich, das ich lackieren würde. Und selbst machen ist sowieso nicht in der Qualität möglich, die mir so vorschwebt.
Deswegen würde ich gerne kleben. Es gab doch mal so Gitarrensticker mit verschiedenen Mustern drauf, die wurden elektrostatisch aufgebracht, und können auch entsprechend rückstandslos entfernt werden, kennt die jemand? Oder geht was anderes, eine Scheibenfolie mit Muster? Oder unifarben?
Es geht übrigens nur im die Decke, die ist flach. Der Rest ist ok und kann so bleiben.

Ideen?

Danke schon mal!

Ciao
Monkey

Edit: Dann doch noch gefunden: guitarskin.net
Gibt es da noch andere Anbieter? Die Designs sind doch etwas naja...
 
D'oh!

On sale:
Squier Strat VII
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Naja selber machen geht schon, wenn man weiss wie´s geht ;)



Spraydosen ausn Baumarkt...aber stimmt schon, ist schon ein Akt.

Edit: Was genau schwebt Dir denn vor ?
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Ich würde folieren, so wie man das heute gerne im KFZ Bereich macht. Die Folie ist ja nicht soooo teuer und Reste bekommst du sicherlich günstig dort wo man Autos foliert
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Moin.
Hier:http://www.4-way-street.de/index.php?aufruf=galerie
Sieht man auf ein paar(für Gitarren gucken schlechte) Bildern eine weiße E-Gitarre. Die war kurz vor dem Gig noch Neongelb. Ist auch foliert worden, komplett und sehr kompetent. Ist sehr geil geworden.
Dort wurde übrigens an einer unauffälligen Stelle mal getestet, ob der Gitarrenlack sich mit dem Folienklebstoff verträgt.
Ich hab auf ein paar Akustikgitarren geplotterte Logos. Dort bleicht "drunter" eben was aus, ist bei Schlagbretter zB auch so.
Ich werde in "meiner Druckerei" mit Folien für Griffbrettinlays rumspielen.
Gruß
Ugorr
 
Status Series 1 5Saiter sucht ein neues Heim.
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Wenn du dem Nachwuchs eine Feude bereiten möchtest:




Gibts bei DC-Fix ...


r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Riddimkilla schrieb:
...... Nachwuchs ......


was machst du dann da im Krankenbett? Auf der Frauenstation? Nachwuchs bekommen?
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Moin,

vielen Dank, da sind doch tolle Sachen dabei!

sunburst schrieb:
Hi,

Es gibt das hier für Strats und Teles:

http://www.guitarfacelift.com

Von Planet Waves gibt es Gitarren Sticker:

http://planetwaves.com/pwTattoos.Page?ActiveID=4108



Gruß,


Genau sowas habe ich gesucht, ich sollte mal nachmessen, ob meine Form auf eine Tele passt.

Noisezone schrieb:
Naja selber machen geht schon, wenn man weiss wie´s geht ;)

Spraydosen ausn Baumarkt...aber stimmt schon, ist schon ein Akt.

Edit: Was genau schwebt Dir denn vor ?


Das ist der Punkt, ich habe weder die Zeit mir das beizubringen, noch die technischen Möglichkeiten wie geheizter Bastelraum oder so. Ausserdem hat die Gitarre ein Binding, das würde ich gerne behalten, bzw. ungern überlackieren...
Was mir vorschwebt ist noch nicht ganz klar, gerne ein Muster, aber dann bitte was schönes. Oder deckend Orange. Oder ein Plattencover der Haie, sofern ich darf...

gitarrenruebe schrieb:
Serviettentechnik?
Welche isses denn?
Die Weiße mit dem Berg aufm Kopp?!


Rischtisch! Woher weißt du nur... Wie du weißt war die Farbe das einzige was mich gestört hat. Btw., im Moment habe ich zum Vergleich eine PRS SE, preislich als Neuware in einer ähnlichen Kategorie, da ist der Berg weit vorne! Und trotz Berg auf der Kopfplatte nicht so kopflastig.

Ugorr schrieb:
Moin.
Hier:http://www.4-way-street.de/index.php?aufruf=galerie
Sieht man auf ein paar(für Gitarren gucken schlechte) Bildern eine weiße E-Gitarre. Die war kurz vor dem Gig noch Neongelb. Ist auch foliert worden, komplett und sehr kompetent. Ist sehr geil geworden.
Dort wurde übrigens an einer unauffälligen Stelle mal getestet, ob der Gitarrenlack sich mit dem Folienklebstoff verträgt.
Ich hab auf ein paar Akustikgitarren geplotterte Logos. Dort bleicht "drunter" eben was aus, ist bei Schlagbretter zB auch so.
Ich werde in "meiner Druckerei" mit Folien für Griffbrettinlays rumspielen.
Gruß
Ugorr


Ist das selbst gemacht oder war das ein Profi? Und gibt es einen Langzeittest?

Riddimkilla schrieb:
Wenn du dem Nachwuchs eine Feude bereiten möchtest:




Gibts bei DC-Fix ...


r


Ach du Scheiße, da bekommen ja die Zuschauer Augenkrebs! Aber danke für den Tipp!

yahp schrieb:
Riddimkilla schrieb:
...... Nachwuchs ......


was machst du dann da im Krankenbett? Auf der Frauenstation? Nachwuchs bekommen?


Wiege ist nicht gleich Krankenbett. Unser Nachwuchs reißt im Moment an der Tapete rum, trotz Verbot. Ich bin im Moment in Elternzeit, deswegen neben der Wiege. Und es ist klasse!

Vielen Dank nochmal, ich sollte eventuell mal ein Bild der Gitarre einstellen, und meine Wünsche präzisieren. Die von mir gefundenen guitarskins haben den Vorteil, das es Bögen sind, die man selbst ausschneidet. Allerdings ist nur ein Muster dabei, was in Frage kommen würde...

Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Squier Strat VII
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Monkeyinme schrieb:
Oder ein Plattencover der Haie, sofern ich darf...


Na klar! Immer drauf damit!

Ich hatte mal ne Explorer mit Tiger-Plüsch bezogen. Kam auch ziemlich verschärft.
Ich glaube, ich hab sogar noch von dem Zeug. Wenn du möchtest, schaue ich nach ...
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Monkeyinme schrieb:
Was mir vorschwebt ist noch nicht ganz klar, gerne ein Muster, aber dann bitte was schönes.


Es gibt doch sicher auch transparente Folie mit Muster. Dann bliebe Dein Binding erhalten und Du kannst vielleicht recht einfach nur Teile der Decke damit bekleben.


Riddimkilla schrieb:
Wenn du dem Nachwuchs eine Feude bereiten möchtest:



Monkeyinme schrieb:
Ach du Scheiße, da bekommen ja die Zuschauer Augenkrebs! Aber danke für den Tipp!


Das ist doch nix mehr außergewöhnliches. Ich war entsetzt, als ich bei meinem London-Kurztrip in fast jedem Laden in der Denmark Street die hier gesehen habe:





Gruß, Micha
 
Irgendwas is immer.
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Hollestelle schrieb:



Wenn ich die mit 3 Einzelkeulen bekommen hätte, hätte ich sie meiner schwarzen vorgezogen!
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Hollestelle schrieb:

Kitty hat nur Volume, mach noch einen EMG mit weißer Kappe rein, fertig ist die Metal-Axt.

Youtube ist voll davon.

Gruß,
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

sunburst schrieb:
Kitty hat nur Volume, mach noch einen EMG mit weißer Kappe rein, fertig ist die Metal-Axt.


Ne Shortscale als Mättälaxt ???? Da must du dann ja 15-60 Saiten drauf machen damit du auf ein tiefes A kommst ...


Aber bäck tu Topick:

Ich hab mal Gitarren gesehen, wo ein Paisley-Stoff drauf war - aber dann nochmal lackiert.

PS : das war ne Nick Page wenn ich nicht irre ...

r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)


Zuletzt bearbeitet von Riddimkilla am 20.02.2013, insgesamt 2-mal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Hi,

von Duesenberg gab's mal ein Modell, bei dem die Decke mit schwarzem Leder bezogen war. War nicht mein Geschmack, aber als Anregung taugt es vielleicht. Vielleicht findet sich im örtlichen Stoffladen ja ein nettes Kroko- oder Schlangenlederimitat. Oder Kuhfell?

Grüße vom
Stardustman
Verfasst am:

RE: Gitarrenfarbe ändern, auch ohne lackieren?

Riddimkilla schrieb:
Ne Shortscale als Mättälaxt ???? Da must du dann ja 15-60 Saiten drauf machen damit du auf ein tiefes A kommst ...

Kitty ist schon erwachsen, mit 25.5"

Irgendeine Kinder-Variante gab's aber auch.

Gruß,
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde