Reverend Guitars

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Reverend Guitars

In einem anderen Thread bin ich auf die Marke Reverend gestoßen - nie vorher gehört. Sind auf Youtube gut vertreten und machen dort einen guten Eindruck.

Die HP ist allerdings weder gepflegt noch besonders aussagefähig und vertrieben werden die Instrumente anscheinend nur über einen einzigen Händler. Muss doch seine Gründe haben, warum die keiner ins Sortiment nimmt, oder ?

Auf den ersten Blick erscheinen sie mir recht "Twang"lastig, was zunächst nicht schlecht ist, aber können sie auch ordentlich humbuckern ?

Mich würde vor allem die Pete Anderson interessieren, aber die wichtigste Info ist nirgends zu finden: die Halsbreite.

Wer weiß Näheres?
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

Ich habe eine gebrauchte Slingshot da - eine geile Gitarre! Vor Allem mit Slide klingt sie ausgezeichnet wobei der Bass Contour Regler eine tolle Option ist. Kann ich auch nicht nachvollziehen, warum sich so wenige Musiker dafür interessieren...
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

Hi,
ich hab zwei Reverends, eine US Rocco und eine Korea Six Gun.
Gut verarbeitet, klingen gut, gute Parts.
Sind aber weder Fender noch Fibson, sondern durch und durch Reverend !
Charaktergitarren, kein Mainstream für Jedermann!
Rick Vito weiß, was gut ist
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

danke, diese Seite hab ich durchs Draufklicken immer nicht aufgekriegt.

Die Enttäuschung ist groß: durchgängig wieder diese langweiligen 42er Hälse für Menschen mit nur 4 Fingern an der linken Hand. Für mich somit indiskutabel.
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

schorsch27 schrieb:
Die Enttäuschung ist groß: durchgängig wieder diese langweiligen 42er Hälse für Menschen mit nur 4 Fingern an der linken Hand. Für mich somit indiskutabel.


Also ich habe 5 Finger und der Rolf (g.-rübe) soweit ich das bisher mitbekommen habe auch.


Wie breit soll/muss er den sein?
 
Gruß HaWe und .... allzeit schöne Töne!
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

meine Finger sind keineswegs dick, aber ich spiel halt noch nicht lange elektrisch. Von meinen Akustikgitarren (Taylor , Martin) bin ich komfortable Breiten zwischen 44,5 und 45 mm gewöhnt. Ich verstehs einfach nicht, warum Fender & Co so eng bauen.

Ich habe manchmal den Eindruck, Du musst pro mm zusätzlicher Halsbreite einen Tausender mehr hinlegen.

Gibson ist da ertwas großzügiger, aber eigentlich stehen mir Fender & Co klanglich näher.
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

schorsch27 schrieb:
meine Finger sind keineswegs dick, aber ich spiel halt noch nicht lange elektrisch. Von meinen Akustikgitarren (Taylor , Martin) bin ich komfortable Breiten zwischen 44,5 und 45 mm gewöhnt. Ich verstehs einfach nicht, warum Fender & Co so eng bauen.

Ich habe manchmal den Eindruck, Du musst pro mm zusätzlicher Halsbreite einen Tausender mehr hinlegen.

Gibson ist da ertwas großzügiger, aber eigentlich stehen mir Fender & Co klanglich näher.


Vielleicht gibts Leute denen schmälere Hälse gefallen? Ein für mich guter E-Gitarrenhals ist z.B. fett aber schmal. 41-42mm sollten es sein, breiter ist nichts für mich.
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

Hi,

passt zwar nicht ganz zum Thema, aber obwohl unter 41 für mich auch zu schmal ist, spielt bei mir die Mensur eine größere Rolle. Ich komme mit der kürzeren "Gibson-artigen" Mensur spieltechnisch besser zurecht.

Ich liebe Tellies, aber komme immer wieder auf meine ES zurück.
Das ist der eigentliche Grund dafür, glaube ich.
Vielleicht wäre eine Tele mit kurzer Mensur für mich gut.

Den letzten Satz ignorieren! Ich hab alles, was ich brauch und zwischen Gitarren hin und her wandern ist schöner

Gruß Diet
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

schorsch27 schrieb:
Ich verstehs einfach nicht, warum Fender & Co so eng bauen.


Es gibt E-Gitarren und es gibt Akustikgitarren. Erstere haben schmale Hälse, die anderen breitere. Es gibt Sportwagen und Familienkutschen. Ein anständiger Fahrer kommt mit beiden zurecht, je nach Einsatzzweck.

Ein guter Gitarrist spielt heute eine Show auf einer Ibanez oder Fender und morgen ein Unplugged-Konzert auf einer Martin, Taylor oder was immer. Und beides gut. Das ist nicht zuviel verlangt.

Du hast also lediglich dein persönliches Problem mangelnder Flexibilität.

Tom
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

Hut ab vor solch geballter ganzheitlicher Beratungskompetenz:
Du hast also lediglich dein persönliches Problem mangelnder Flexibilität.
Dass ich da aber auch nicht selber draufgekommen bin. Ich werd's mit dem Klampfen erst mal besser sein lassen
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

little-feat schrieb:
schorsch27 schrieb:
Ich verstehs einfach nicht, warum Fender & Co so eng bauen.


Es gibt E-Gitarren und es gibt Akustikgitarren. Erstere haben schmale Hälse, die anderen breitere. Es gibt Sportwagen und Familienkutschen. Ein anständiger Fahrer kommt mit beiden zurecht, je nach Einsatzzweck.


Trotzdem fährt ein Fahrer entspannter - und damit sicherer - in einem Wagen der seinen persönlichen ergonomischen Anforderungen entspricht
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

Yage schrieb:
Trotzdem fährt ein Fahrer entspannter - und damit sicherer - in einem Wagen der seinen persönlichen ergonomischen Anforderungen entspricht


Das ist völlig unbestritten.
Dieser Fahrer jedoch erwartet von einem Porsche 911 die sieben Sitze und die Heckklappe seines Kleintransporters.

Tom
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

schorsch27 schrieb:
Hut ab vor solch geballter ganzheitlicher Beratungskompetenz:
Du hast also lediglich dein persönliches Problem mangelnder Flexibilität.
Dass ich da aber auch nicht selber draufgekommen bin. Ich werd's mit dem Klampfen erst mal besser sein lassen


Gewöhn dich schon mal dran. Passiert bei unserem Hamburger öfters... ist wohl der Nordisch Kühlen : "Ich sags dir einfach mal in die Fresse" - Art geschuldet. Einfach Ignorieren...
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Reverend Guitars

Moin Schorsch,

ich würde mich mal bei PRS umsehen. Das "wide fat" Profil gibt es auch bei der preisgünstigeren SE Serie. OK Nylon Akustik Breite haben die auch nicht aber immerhin um die 44mm.
 
Gruss, tommy
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde