8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

Seite 1 von 2
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

Ja die Entwicklung ist schon erstaunlich.
Vielleicht versuchen die Jungs sich den Bassisten zu sparen.
Mein Ohr ist jedenfalls nicht mehr in der Lage da unten bei einem verzerrten Sound irgendwelche tonalen Unterschiede zu orten.
Aber ich bin ja auch schon zu alt für diese Musik.
Allerdings haben wir in Regensburg einen Prima Jazzgitarristen, der eine 7-Saiter Archtop einsetzt und für Walkingbass-Lines auf der Gitarre ist das ne feine Sache.

Na ja jedem das seine.
Vielleicht erfindet Yamaha oder Kawai ja irgendwann mal ein Klavier mit einer 100er Klaviatur, um es den Gitarristen nachzutun.
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

Ich finde es ein wenig albern, das mit einer Gitarrenmensur zu veranstalten, selbst "nur" eine 7-saiter finde ich untentum tonal schon sehr grenzwertig und schlabberig.

Wenn's tiefer gehen soll, finde ich es sinnvoller, das über die Mensur zu machen – sprich: Bariton! Da haste "tief und böse", aber gleichzeitig straff, definiert und mit genug Platz für den Bassisten.

In etwa so:
 
Gruß & Grooves,
Andreas
--

Tu Deinem Admin was Gutes.
Verfasst am:

Re: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

slaytalix schrieb:
Mit Erstaunen sehe ich, daß es auch schon 8 Saiter gibt, 7 Saiter spielen ja evtl Einige von Euch aber 8er ?

http://www.espguitars.com/guitars/ltd-guitar/h-308.html

Erfahrungen ?

Beim Powerchord könnte es mit meinen Wurstfingern schon schwierig werden


Hi,

by the way...8-Saiter gabs schon vor 50 Jahren ... ich habe selber eine Hopf Archtop mit 8 Saiten, die aber zugegeben sehr selten ist.

Gruss
Der Nominator
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

pfffft, 8 Saiten....

 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

Eine E-Gitarre mit 8 Saiten ist so unnötig wie der Hosenträger zum Gürtel.
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?



Hier erzählt Tosin Abasi ein bischen was dazu und zeigt auch einige Sachen. Ist sehr interessant, allein schon der Spielstil.

Bisher haben mich die 8 Saiter, die ich in der Hand hatte, nicht so richtig überzeugen können. Allerdings habe ich abgesehen von Tosin Abasi bisher auch noch niemanden mit einer 8 Saiter gehört, der mich musikalisch überzeugt hätte. Er spielt aber auch nicht einfach nur "Heavy Riffs" noch tiefer sondern hat auch einen ganz anderen Ansatz an dem Instrument, was auch etwas in Richtung Bass geht wie ich finde. Das finde ich prinzipiell interessant, wenn ich jedoch an die schlabbernde tiefe Saite bei der Gitarrenmensur denke vergeht mir die Lust darauf wieder, fühlt sich einfach komisch an
 
Schöne Grüße
Moritz
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

Rat Tomago schrieb:
Allerdings habe ich abgesehen von Tosin Abasi bisher auch noch niemanden mit einer 8 Saiter gehört, der mich musikalisch überzeugt hätte.


Ich finde, Meshuggah sind da sehr innovativ und loten einige Bereiche aus, die vorher nicht recht erschlossen waren. Musikalisch polarisiert das allerdings etwas, was wohl dazu beiträgt, daß sie in diesem Forum nicht so ganz häufig wohlwollend besprochen werden

 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

Banger schrieb:
Ich finde es ein wenig albern, das mit einer Gitarrenmensur zu veranstalten, selbst "nur" eine 7-saiter finde ich untentum tonal schon sehr grenzwertig und schlabberig.

Wenn's tiefer gehen soll, finde ich es sinnvoller, das über die Mensur zu machen – sprich: Bariton! Da haste "tief und böse", aber gleichzeitig straff, definiert und mit genug Platz für den Bassisten.

In etwa so:


Verfasst am:

Re: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

slaytalix schrieb:
Mit Erstaunen sehe ich, daß es auch schon 8 Saiter gibt, 7 Saiter spielen ja evtl Einige von Euch aber 8er ?


Nachdem jetzt sogar Framus eine 8-Saiter vorgestellt hat, kam Ibanez auch prompt schon mit einer 9-Saiter um die Ecke.

MfG

JerryCan
 
Ich mag H&K - besonders die MP7.
Verfasst am:

Re: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

JerryCan schrieb:
slaytalix schrieb:
Mit Erstaunen sehe ich, daß es auch schon 8 Saiter gibt, 7 Saiter spielen ja evtl Einige von Euch aber 8er ?


Nachdem jetzt sogar Framus eine 8-Saiter vorgestellt hat, kam Ibanez auch prompt schon mit einer 9-Saiter um die Ecke.

MfG

JerryCan


Bei Conklin ein alter Hut



Conklin Guitars
 
Schöne Grüße
Moritz
Verfasst am:

Re: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

slaytalix schrieb:
Mit Erstaunen sehe ich, daß es auch schon 8 Saiter gibt

Dazu fällt mir spontan ein (erster Gedanke):

Erstmal die Sechs-Saiter beherrschen können...

Nice WE und Gruß

Peter
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

Haha, lang ist es her! Ich hätte nicht gedacht, dass die 8 Saiter Diskussion schon mehr als 6 Jahre her ist

Hm, würde die Tosin Abasi Signature 2000 Euro weniger kosten würds mir ja in den Fingern jucken, schickes Ding und 27". Ich glaube das wäre ne Gitarre die bei meiner Größe nicht lächerlich klein wirkt

 
Schöne Grüße
Moritz


Zuletzt bearbeitet von Rat Tomago am 07.07.2013, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

Oje, wieder tote Threads aufgeweckt ? So habe ich vom Admin aus dem anderen Forum eine Abmahnung erhalten

Aber die 9-Saiter sieht gut aus, die Bünde sind schon abgeschrägt wegen der Überbreite

Coole Form, ähnlich dieser überkandidelten Gitarren von Prince

Die Ltd 208 oder 308 kosten wohl unter 600 € aus Südostasien

6-Saiter zu beherrschen ist natürlich auch schwierig, Vorbild wäre halt David Gilmour oder Speed Gitarristen wie Satriani, mit deren Endorser-Verträgen müssen diese die Gitarren aber nicht kaufen
Verfasst am:

RE: 8 Saiter oder Drop C-Tuning ?

slaytalix schrieb:
mit deren Endorser-Verträgen müssen diese die Gitarren aber nicht kaufen


Über Endorsements kursiert mEn ziemlich viel Halbwissen und Unfug.
Ich möchte aber nicht wissen, welche Summen die Jungs von Meshuggah schon in Ihren Fuhrpark versenkt hatten, bevor sie zu ihren Endorsement-Verträgen gekommen sind.

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde