Stageclix Jack / Nebengeräusche

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Stageclix Jack / Nebengeräusche

Hallo zusammen,

ich habe ein Wireless System "Stageclix Jack" und habe es eine Weile nicht benutzt. Das Ding arbeitet digital. Nun habe ich es wieder in mein Setup integriert und im Hintergrund ist permanent ein leiser, hochfrequenter Ton zu hören, der verstummt, wenn ich das Sendersystem am Gehäuse anfasse. Ein Masseproblem würde ich eher ausschliessen wollen, da ein berühren der Saiten oder anderer Komponenten der Gitarre keine Änderung hervorruft und das Gehäuse des Stageclix komplett aus Kunststoff ist. Ausserdem ist es eher ein hochfrequentes "Zirpen" als ein "Brummen" es ist auch wirklich recht leise, aber mich nervt so etwas immer - schon aus Prinzip.
Funktionieren tut das Dingen an sich einwandfrei.

Bevor ich das System jetzt einsende: Hat jemand von Euch auch dieses System und ggf. ähnliches beobachtet, oder eben genau nicht?

Gruß
Stefan
 
Kraushaar Gina - La Dame Noir -
Das heisseste Brett auf diesem Planeten.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Stageclix Jack / Nebengeräusche

Hast Du schon versucht den Fehler einzugrenzen?
Andere Gitarre, ohne Gitarre, anderer Amp etc.

Gruß,
Verfasst am:

RE: Stageclix Jack / Nebengeräusche

Tja, dann bleiben als letzte Möglichkeit noch externe Störquellen.
Neben Netzteilen und Handys vor allem WLAN, Bluetooth, Bewegungsmelder, Mikrowellen, Babyphones und was da sonst noch so auf 2,4 GHz rumfunkt.

Oder so etwas bei den neuen Nachbarn:





Wenn das auch nicht die Ursache sein kann, wird's leider defekt sein.
Wenn da noch Garantie drauf ist würde ich es tauschen.

Gruß,
Verfasst am:

RE: Stageclix Jack / Nebengeräusche

Hallo Stefan,

ich benutze auch das geniale Stageclix System. Dieses hochfrequente Sirren war bei meinem Gerät auch hörbar. Ich habe es dann umgetauscht und alles war gut.

Ich habe übrigens auch in anderen Foren schon von diesem Problem gelesen. Scheint also bekannt zu sein.

Grüße
Michael
Verfasst am:

RE: Stageclix Jack / Nebengeräusche

Hallo Michael,

interessant! Eigentlich wollte ich das Thema gerade abhaken und mein Ergebnis: "Nur eine leichte Mikrofonie des Senders" hier ebenfalls kundtun.

Nun würde mich natürlich brennend interessieren, ob bei Dir tasächlich - auch bei meinem beschriebenen "Provokationstest" - alles ruhig bleibt.

Also: Sender nur am Kunsstoffgehäuse anfassen, dann ausschliesslich die Spitze des Klinkensteckers des Senders berühren. Ich habe mal eine kleine Aufnahme des Signals gemacht, was dann zu hören ist.


Das Grundrauschen ist mein Highgain Preset, Noisegate aus. Der "Ton" kommt nach ca. 5 Sekunden. Wenn Du Zeit und Nerv hast mal zu testen, ich wäre sehr dankbar!

beste Grüße

Stefan
 
Kraushaar Gina - La Dame Noir -
Das heisseste Brett auf diesem Planeten.
Verfasst am:

RE: Stageclix Jack / Nebengeräusche

Hallo Stefan,

bin im Urlaub, kann daher zur Zeit nicht testen. Die Erfahrung, das Geräusch zu vermindern, wenn man das Gehäuse berührt, ist mir bei meinem ersten Gerät übrigens nicht aufgefallen. Habe es aber auch nicht explizit ausprobiert.

Grüße
Michael
Verfasst am:

RE: Stageclix Jack / Nebengeräusche

Hallo Michael,

Mesa schrieb:
Die Erfahrung, das Geräusch zu vermindern, wenn man das Gehäuse berührt, ist mir bei meinem ersten Gerät übrigens nicht aufgefallen. Habe es aber auch nicht explizit ausprobiert.

Grüße
Michael


das ist auch so ne Sache, da würde ich jetzt nicht drauf pochen wollen. Das verhält sich ggf. wirklich unterschiedlich, je nach Umgebungsbedingungen.

Reproduzierbar ist jedenfalls der im letzten Post beschriebene Test. Wenn Du den bei Gelegenheit mal machen könntest, wäre das klasse.

Ich habe zwischenzeitlich ein zweites Gerät zum testen bestellt und dieses verhält sich identisch, daher denke ich, das das wohl alles normal ist. Wenn man nicht explizit drauf achtet, ist im Normalbetrieb eigentlich auch nichts zu merken. Aber dieser Test verstärkt halt explizit diese Frequenz um die es mir geht. Sollte das nun bei Dir auch so sein, gehe ich davon aus, dass das alles "by design" ist und spare mir die nicht ganz günstige Einsendung und Reparatur-/Analysepauschale.

schönen Urlaub
Stefan
 
Kraushaar Gina - La Dame Noir -
Das heisseste Brett auf diesem Planeten.
Verschoben: 04.08.2014 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde