gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Seite 1 von 2
Verfasst am:

gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Hallo!

Vor einigen Wochen schon sprach ich in W°°s Werkstatt davon, dass ich überlege, ein Musical zu schreiben. Abgesehen von dieser Überlegung und dem Titel komme ich aber nicht recht weiter. Vielleicht wollt ihr ja mitmachen?

Der aktuelle Arbeitstitel lautet:

Aus dem Leben eines WC-Steins

Mario hat dazu schon angemerkt, dass in den Zeiten des wasserlosen Urinals der WC-Stein eigentlich passeé ist. Man könnte hier vielleicht auch schöne Parallelen zum "letzten Mohikaner" ziehen, womit dann auch der Begriff "Lederstrumpf" im Raum stehen würde. WC-Stein und Lederstrumpf? Ja, hier entwickelt sich schon was.

Ich glaube, dass ich W°° dazu überreden kann, seinen Song "Erektile Dysfunktion" beizusteuern, bin aber nicht ganz sicher.

Mag vielleicht jemand mitmachen?

Gruß

Andrew Lloyd erniecaster
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Moin.
Spontan fällt mir der alte Boxhamsterssong "Klostein" ein. Vielleicht als Gesangstitel für den Antagonisten?
Und wo wir schon dabei sind:
Protagonist: der wackere WC-Stein
Antagonist? Der Putzmann/die Putzfrau? der coktailbesoffene Banker, der den Bossanzug nicht aufkriegt?(von wegen Gesellschaftskritik und so) oder Urinella?http://de.wikipedia.org/wiki/Urinella

Ich bin gespannt was noch folgt...
Gruß
Ugorr
 
Status Series 1 5Saiter sucht ein neues Heim.
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Ich bin die WC-Ente.
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Batz Benzer schrieb:
Ich bin die WC-Ente.


The loo duck. Immer schön international bleiben!
 
Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die nur Klavier spielt.
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Tomcat schrieb:
Batz Benzer schrieb:
Ich bin die WC-Ente.


The loo duck. Immer schön international bleiben!


Quite horny.
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Eine Szene auf jeden Fall zwischendrin:

Monolog an der Rinne
(Oder: Der Dialog mit dem WC-Stein)

Immer wieder sensationell, was da (im Stehbereich der Herren-WCs,
mit den entsprechenden Begleitgeräuschen und aberwitziger Mimik)
für Gespräche stattfinden.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

und dann ist da noch die "Anti Vorbeipinkel"-Fliege, der anfangs erklärte Todfeind des Klosteins.

Trotzdem fristen beide tagein tagaus ein gemeinsames Dasein. Letztlich entwickelt sich so etwas wie Hassliebe, einem alteingesessenen Ehepaar nicht unähnlich.
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

tommy schrieb:
und dann ist da noch die "Anti Vorbeipinkel"-Fliege, der anfangs erklärte Todfeind des Klosteins.


Das läßt ja auch Raum für eine tragische Romanze:
Die unerwiederte Liebe der gemeinen Scheißhausfliege zur Porzellanfliege.
"Dein Herz ist wohl aus Steingut..."


Viele Grüße,
Woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Woody schrieb:
tommy schrieb:
und dann ist da noch die "Anti Vorbeipinkel"-Fliege, der anfangs erklärte Todfeind des Klosteins.


Das läßt ja auch Raum für eine tragische Romanze:
Die unerwiederte Liebe der gemeinen Scheißhausfliege zur Porzellanfliege.
"Dein Herz ist wohl aus Steingut..."

Heart of Stone
Völlig neu interpretiert ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

gitarrenruebe schrieb:
Eine Szene auf jeden Fall zwischendrin:

(im Stehbereich der Herren-WCs,
mit den entsprechenden Begleitgeräuschen und aberwitziger Mimik)
für Gespräche stattfinden.


"Wir lassen einen fahren, von hier nach Rimini
Wir lassen einen fahren und vorne läuft Pipi
Wir lassen einen fahren mit Täterätätää!
Und ich habe Glück, dass ich nicht hinten steh.."
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der-gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Hallo!

Die Schmerzballade:

Ich bin im Juni geboren
Und war damit schon verloren
Nichts ist so schlimm weit und breit
Wie die Spargelzeit


Und dann quasi als Marsch:

Ich bin so stark wie nie
Ich bin voller Chemie

Da geht was.

Einmalig auf die Bühne bringen, dabei verfilmen und dann durch alle alternativen Programmkinos.

Gruß

erniecaster
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

WC-Steins Lament:

Mein Zeit ist vorbei
und doch,
auf meine guten Freunde
vergiess ich eine Träne noch
Ihr wisst ja wenn ich meine
die beiden, Villeroy und Boch

Ich werd euch nicht vergessen
Nach der Gäste Trank und Essen
Der Urin wässrig oder scharf
habt ihr mich stets behütet
Wenn der Strahl mich traf

Ideal Standard, du warst
- das waren feine Zeiten -
ein Freund und ein zuhause,
wer kann's bestreiten?

Jetzt haben wir ausgedient nunmal
wir sollen uns jetzt verpissen
scheiß wasserloses Urinal
Ihr werdet mein' Zitronenduft missen.
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Spülen oder Nichtspülen, das ist hier die Frage:
Ob's edler im Gemüt, die Pfeil' und Schleudern
des wütenden Gestinks erdulden oder,
sich waffnend gegen eine See von Spritzern,
im Widerstand zu enden.........


 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

...ach ja....

volltrunken, die Stirn ans kühle Fliesenschild gelehnt,
die Keramik unter mir das Bier verschluckend,
hervorgebracht aus schlaffem Schlauche,
der Stein, einer lieblich Rose gleich, sein zartes Parfüm verströmend,
bis die Sinne mir gar heftig schwinden,
je mehr ich auf ihn pinkle!

...ach ja....


 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Als WC-Ente,
geh' ich an die Elemente,
die in dunklen Winkeln,
nämlich dort, wo and're pinkeln,
Unhygiene besorgen,
die Krankheiten von morgen.

Mein Freund der Klostein,
sorgt mit mir für Euer Wohlsein:
Mit der Kraft der Chemie
trotzen wir der Bourgeoisie
der Bakterienkulturen,
die dank uns zur Hölle fuhren.
Verfasst am:

RE: gemeinschaftlich - work in progress - join!!

Die italienische Herr von heute singt:

Strullare (Melodie "Volare")

Strullare ... oho ...
im Pissoire ... ohohoho ...
dess warre jezz aahhaabä knapp
paar Tröbbsche isch auf dem Schuh hab ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde