Wacken 2014

Seite 1 von 1
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

Das Interesse an 2015 ist seit heute verdammt gross...Savatage-Reunion. Werde zwar nicht hinfahren, aber dann sicherlich im Stream rumschwimmen. Wer wohl neben Caffery die Klampfe bedienen wird? Al Pitrelli? Alex Skolnick? Bin gespannt...

Grz, Marco
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

Grandioses Konzert von Avantasia gestern Abend.

Wie immer mit netten Jokes, z.B. die Frage nach dem ersten Ton eines Stücks ("C? Auf der Platte war es D und hat meine Stimme ruiniert. In 10 Jahren wird es A sein"). Die singen ja wirklich meist an der oberen Grenze.
Oder die Vorstellung des Bassisten ("Nun zu jemandem, der in einer Band nicht zählt ... Bei uns ist es nicht anders").
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

guitman schrieb:
Grandioses Konzert von Avantasia gestern Abend.

Wie immer mit netten Jokes, z.B. die Frage nach dem ersten Ton eines Stücks ("C? Auf der Platte war es D und hat meine Stimme ruiniert. In 10 Jahren wird es A sein"). Die singen ja wirklich meist an der oberen Grenze.
Oder die Vorstellung des Bassisten ("Nun zu jemandem, der in einer Band nicht zählt ... Bei uns ist es nicht anders").


Grandiose Band. Wie aus einem Guß. Super Musiker, coole Songs und der Bassist ist aus Wolfsburg Was will man mehr.
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

Luc schrieb:
guitman schrieb:
Grandioses Konzert von Avantasia gestern Abend.

Wie immer mit netten Jokes, z.B. die Frage nach dem ersten Ton eines Stücks ("C? Auf der Platte war es D und hat meine Stimme ruiniert. In 10 Jahren wird es A sein"). Die singen ja wirklich meist an der oberen Grenze.
Oder die Vorstellung des Bassisten ("Nun zu jemandem, der in einer Band nicht zählt ... Bei uns ist es nicht anders").


Grandiose Band. Wie aus einem Guß. Super Musiker, coole Songs und der Bassist ist aus Wolfsburg Was will man mehr.


Ich mag die Musik nicht wirklich, aber Oliver Hartmann ist das, was man im Hard ´n Heavy Bereich wohl den perfekten Sideman nennt:
Singt unglaublich (wenn man ihn lassen würde, würde der alle anderen Sänger auf der Avantasia-Bühne
seeehr alt aussehen lassen) und ist auch ein Hammergitarrist: Auf wenige Leadpassagen bei Avantasia reduziert,
ist der aber wirklich auch ein toller Leadgitarrist. Zu hören u.a. bei seinem Soloprojekt HARTMANN und bei
seinem Pink-Floyd-Tribute-Projekt "Echoes".
Sehr guter (und sehr sympathischer) Mann!

Ansonsten finde ich ja, dass Wacken (nein, fast der ganze Hard n Heavy Bereich) eine tolle
Rockstarparodie ist, mit allen Klischees, die das Genre so parat hat.
Teilweise unterhaltsam (Alice Cooper 2013), aber nie nicht erst zu nehmen ...

So, Headbangers & Metalheads hier, steinigt mich ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

gitarrenruebe schrieb:
...schreibt viel Wahres über den Oliver Hartmann



gitarrenruebe schrieb:
So, Headbangers & Metalheads hier, steinigt mich ...

Nur Kiesel oder dürfen es auch mittelgrosse runde Steine sein?

Grz, Marco
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

gitarrenruebe schrieb:
Ansonsten finde ich ja, dass Wacken (nein, fast der ganze Hard n Heavy Bereich) eine tolle
Rockstarparodie ist, mit allen Klischees, die das Genre so parat hat.
Teilweise unterhaltsam (Alice Cooper 2013), aber nie nicht erst zu nehmen


Das tolle an Wacke ist, die sehen das zum großen Teil ja genauso. Oder was glaubst Du, warum Knorkator da bis zum Umfallen gefeiert werden
 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

Thorgeir schrieb:
gitarrenruebe schrieb:
Ansonsten finde ich ja, dass Wacken (nein, fast der ganze Hard n Heavy Bereich) eine tolle
Rockstarparodie ist, mit allen Klischees, die das Genre so parat hat.
Teilweise unterhaltsam (Alice Cooper 2013), aber nie nicht erst zu nehmen


Das tolle an Wacke ist, die sehen das zum großen Teil ja genauso. Oder was glaubst Du, warum Knorkator da bis zum Umfallen gefeiert werden

Der Grat ist schmal dazwischen ...
Wobei ein beinharter Metalfan schon auch mal ziemlich militant sein kann (trifft aber für alle Genres zu, siehe Jazzer )


@ Marco:
Kiesel vertrag ich nicht. Kies wäre aber ok!
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

gitarrenruebe schrieb:
@ Marco: Kiesel vertrag ich nicht. Kies wäre aber ok!

...dann wohl eher Noten anstatt Münzen

Grz, Marco
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

Marco23 schrieb:
Das Interesse an 2015 ist seit heute verdammt gross...Savatage-Reunion. Werde zwar nicht hinfahren, aber dann sicherlich im Stream rumschwimmen. Wer wohl neben Caffery die Klampfe bedienen wird? Al Pitrelli? Alex Skolnick? Bin gespannt...

Grz, Marco


Oh ja! Da musste ich auch erst zwei Mal gucken um das zu glauben ;) Würd die extrem gerne nochmal live sehen, aber nicht auf so einem überfüllten Festival. Man darf ja noch träumen von einer Tour 2016 (2015 ist es ja wohl eine exklusive Show auf dem Wacken) ... mal sehen!

Bin auch gespannt ob Zak Stevens dabei ist. Die letzte Zeit tourten Circle II Circle und Jon Oliva imemr mal mit Savatage-Shows durch die landen, gut dass es endlich wieder das Original gibt.
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

PainofSalvation schrieb:
Bin auch gespannt ob Zak Stevens dabei ist. Die letzte Zeit tourten Circle II Circle und Jon Oliva imemr mal mit Savatage-Shows durch die landen, gut dass es endlich wieder das Original gibt.

Daran habe ich auch noch gedacht. 'Edge of thorns' und 'Dead winter dead' sind ja obergeile Alben ('Wake of Magellan' und 'Handul of rain' sind gutklassig, aber nicht in derselben Liga) - und die alten Sachen hat er auch immer toll gebracht. Ich meine, TSO spielen ja auch am Wacken, wie ich gelesen habe. So könnte eine Reunion mit Al Pitrelli sehr naheliegen. Obwohl...der Alex war auch mal Teil der Formation

Ich hoffe jedenfalls, dass ich die Truppe in einem anderen Rahmen live sehen kann. In Kombi mit dem TSO wäre das Weihnachten, Geburtstag und Ostern gleichzeitig...

Grz, Marco
Verfasst am:

RE: Wacken 2014

ich habe beim kurzen Durchzappen festgestellt, dass ich überhaupt kein Metall Fan bin (bei mir hörte es mit Accept auf).....

Selbige waren, meines Wissens auch mit dabei.....Bands wie Apocalyptica mag ich nicht, finde ich künstlich und wirken aufgesetzt.

Ne, nicht meine Welt.
Verschoben: 31.08.2015 Uhr von Schnuffi
Von Musik- & Informationsforum nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde