Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Seite 1 von 3
Verfasst am:

Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Hallo Zusammen,

nachdem aktuell die Preise für die Mini Jubilee Serie auf ein wie ich finde wirklich attraktives Niveau gesenkt wurden, hab ich mir das 2525h Topteil aus der Serie bestellt. Wurde hier ja auch schon verschiedentlich empfohlen.
Heute angekommen und ausgepackt - Clean gefällt mir gut, Lead Kanal ist großartig!
Nur den "Rhythm Clip" Mode finde ich komisch...
In der Anleitung steht: [...] satterer und dynamischerer Klang.
Wenn ich den im Clean Kanal aktiviere zerrt das zwar ein bisschen, der Sound wird aber insgesamt dünn und "fizzy" (und etwas leiser).Im Lead Kanal ist der Effekt ähnlich aber ein bisscgen weniger ausgeprägt.

Gehört das so bzw. empfindet Ihr das auch so? Oder liegt da bei mir ein Defekt (entweder am Amp oder meinem Gehör) vor?

Würde gerne Eure Erfahrungen damit hören - vielen Dank dafür!

Schöne Grüße,
Wolfram
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Hallo Wolfram,

das muss so.
Marshall schreibt selbst im Manual, dass mit aktiviertem Rhythm Clip die Lautstärke etwas abnimmt (Zerre nimmt dafür zu) und empfiehlt, mit dem Volumenregler nachzuregeln.
Mir persönlich gefällt es ohne Rhythm Clip deutlich besser, (weil einfach knalliger und dynamischer), also bleibt der bei mir aus.
Das erzielbare Zerrvermögen reicht mir selbst mit eher leistungsschwachen Single Coils dicke aus.
 
www.beatcrazy.eu
LOWBRIDGE - das aktuelle Album:
http://www.beatcrazy.eu/lowbridge---new-album.html
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Moin,
Mal als kleine Nebenfrage, was hat der denn bisher gekostet? Gerade ist er für 726,-€ beim Thomann.

Nur so interessehalber, kleine Röhren Amps finde ich gerade spannend...

Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Rote PRS Gitarre
Squier Strat VII
Pult + Komp
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Hi,

als ich damals den 50er bzw. 100er (Verkaufsschlager) täglich um mich rum hatte, ist mir nicht nur nebenbei aufgefallen, daß das ganz klasse Amps sind...

Das mit dem 'Rhythm Mode' habe ich so in Erinnerung, daß man mit der richtigen Gitte sehr viel mit de Volume-Poti der Gitarre machen konnte...?

LG Tom
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Tom58 schrieb:
Hi,

als ich damals den 50er bzw. 100er (Verkaufsschlager) täglich um mich rum hatte, ist mir nicht nur nebenbei aufgefallen, daß das ganz klasse Amps sind...

Das mit dem 'Rhythm Mode' habe ich so in Erinnerung, daß man mit der richtigen Fritte sehr viel mit de Volume-Poti der Gitarre machen konnte...?

LG Tom


Egal mit welcher Gitarre, man kann sowohl im Rhythm Clip Mode als auch ohne sehr gut mit dem Volumenpoti arbeiten.
 
www.beatcrazy.eu
LOWBRIDGE - das aktuelle Album:
http://www.beatcrazy.eu/lowbridge---new-album.html
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Monkeyinme schrieb:
Moin,
Mal als kleine Nebenfrage, was hat der denn bisher gekostet? Gerade ist er für 726,-€ beim Thomann.

Nur so interessehalber, kleine Röhren Amps finde ich gerade spannend...

Ciao
Monkey


Ich habe ja kürzlich den Combo zum gegenwärtigen Preis von 898.- gekauft, nachdem der vor ein paar Monaten noch mindestens 100.- teurer war...
Möglicherweise wegen des Wertverfalls des Pfundes...?
Übrigens nicht täuschen lassen: Das sind keine wirklich kleinen Amps, also keine Tischhupen.
 
www.beatcrazy.eu
LOWBRIDGE - das aktuelle Album:
http://www.beatcrazy.eu/lowbridge---new-album.html
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Du weckst in mir das GAS!

Ich habe eigentlich immer diesen Amp haben wollen, nur der Preis...?

Der 2525 wäre auch grade für mich interressant, nur habe ich keine anständige 1x12 Box, sondern nur andere Combos mit jeweils 12" Jensen Neo, oder Eminence 12" MOD, hmmm...

Schaun wir mal...

LG Tom
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Ich habe ja das Moore Radar (gute IR's vorausgesetzt), wäre ein 2525 Marshall Top dann noch interessant mit DI-Out (Emu abstellbar), oder verliert er dann zuviel von seinem Charakter?

LG Tom

Edit: Achso, brauche ja trotzdem eine reaktive Last am Speaker-Ausgang, um den Amp nicht zu Himmeln, also wäre der Combo doch besser...

Jetzt mal ne ganz blöde Frage, inwieweit klingt er besser, als mein Laney IRT Studio 15 (Red Edition)...?

Ja, ja, ich weiß...?
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Doc Line6forum schrieb:
Ich habe ja kürzlich den Combo zum gegenwärtigen Preis von 898.- gekauft, nachdem der vor ein paar Monaten noch mindestens 100.- teurer war...
Möglicherweise wegen des Wertverfalls des Pfundes...?
Übrigens nicht täuschen lassen: Das sind keine wirklich kleinen Amps, also keine Tischhupen.


Danke!
 
D'oh!

On sale:
Rote PRS Gitarre
Squier Strat VII
Pult + Komp
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Luxus Frage?
Aber, der ist wirklich gut...
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Also ich glaube das Topteil war mal 999.- ging dann auf 879.- und jetzt eben 726.

Finde ich echt nen fairen Preis für nen Amp “Made in England“....
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Ich war wiedermal unvernünftig und habe ihn gerade bestellt!

Mal sehen, ob er sich gegen den Laney behaupten kann...
Fußschalter inbegriffen und Greenback LS klingt ja schonmal vielversprechend.

Soviel ich weiß, hatte der auch einen vernünftigen Clean-Sound.

LG Tom

Edit:
Ich habe hier noch 2 alte Siemens EL 34 Röhren gut verpackt von 1989 im Schrank von meinen ehemaligen Marshalls, mal sehen, ob das soviel ausmacht, oder muß der Amp dann BIAS-mäßig neu eingemessen werden?

Da hören meine Kenntnisse nämlich auf...
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

volatil schrieb:
Also ich glaube das Topteil war mal 999.- ging dann auf 879.- und jetzt eben 726.

Finde ich echt nen fairen Preis für nen Amp “Made in England“....


Danke!
 
D'oh!

On sale:
Rote PRS Gitarre
Squier Strat VII
Pult + Komp
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Monkeyinme schrieb:
volatil schrieb:
Also ich glaube das Topteil war mal 999.- ging dann auf 879.- und jetzt eben 726.

Finde ich echt nen fairen Preis für nen Amp “Made in England“....


Danke!


Ja, bedanke mich auch für Doc's Bestätigung, allerdings sind noch ein paar Fragen offen...

Werde ich aber hoffentlich dann sehen, äh hören...
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

volatil schrieb:
Also ich glaube das Topteil war mal 999.- ging dann auf 879.- und jetzt eben 726.

Finde ich echt nen fairen Preis für nen Amp “Made in England“....


Ach, Du meinst, da wären dann keine China-Kracher drin?

Wäre ja mal was...

LG Tom
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Doc Line6forum schrieb:
Tom58 schrieb:
Hi,

als ich damals den 50er bzw. 100er (Verkaufsschlager) täglich um mich rum hatte, ist mir nicht nur nebenbei aufgefallen, daß das ganz klasse Amps sind...

Das mit dem 'Rhythm Mode' habe ich so in Erinnerung, daß man mit der richtigen Fritte sehr viel mit de Volume-Poti der Gitarre machen konnte...?

LG Tom


Egal mit welcher Gitarre, man kann sowohl im Rhythm Clip Mode als auch ohne sehr gut mit dem Volumenpoti arbeiten.


Ha, ha, Du kleiner Schelm Du...!

LG Tom
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Frage an Marshall Mini Jubilee User - Rhythm Clip Mode?

Tom58 schrieb:
Doc Line6forum schrieb:
Tom58 schrieb:
Hi,

als ich damals den 50er bzw. 100er (Verkaufsschlager) täglich um mich rum hatte, ist mir nicht nur nebenbei aufgefallen, daß das ganz klasse Amps sind...

Das mit dem 'Rhythm Mode' habe ich so in Erinnerung, daß man mit der richtigen Fritte sehr viel mit de Volume-Poti der Gitarre machen konnte...?

LG Tom


Egal mit welcher Gitarre, man kann sowohl im Rhythm Clip Mode als auch ohne sehr gut mit dem Volumenpoti arbeiten.


Ha, ha, Du kleiner Schelm Du...!

LG Tom


Edit:
Ich kann jetzt endlich in meiner Wohnung laut machen, weil bei uns werden seit Tagen die Balkone umgebaut...
mal hören, was lauter ist, der neue Marshall, oder Presslufthämmer...!
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.