Anfänger E-Gitarre...

A

Anonymous

Guest
Hi,

ich möchte E-Gitarre lernen und möchte mir hierfür eine zulegen.

Hab zwei Gitarren gefunden die meiner Preisvorstellung entsprechen.


Epiphone Special-II

oder

Ibanez Gio GSA60

Hat schon jemand Erfahrungen mit ein dieser Gitarren, bzw. Hersteller?

Es gibt da noch einen Hersteller der Gitarren von bekannten Herstellern Nachbaut. "STAGG"
Hat da schon jemand Erfahrungen?

Danke
 
finetone

finetone

Well-known member
wk_one":wa6a4ihn schrieb:
Hi,

ich möchte E-Gitarre lernen und möchte mir hierfür eine zulegen.
Hab zwei Gitarren gefunden die meiner Preisvorstellung entsprechen.

Epiphone Special-II

oder

Ibanez Gio GSA60

Hat schon jemand Erfahrungen mit ein dieser Gitarren, bzw. Hersteller?

Es gibt da noch einen Hersteller der Gitarren von bekannten Herstellern Nachbaut. "STAGG"
Hat da schon jemand Erfahrungen?

Danke

Hallo und herzlich willkommen im Forum,
Ja ich kenne sowohl die Epi Special II als auch die Str@t von Stagg. Die Special II besitze ich selbst, allerdings schon stark modifiziert (kannst Du auf meiner HP ansehen). An dieser Gitarre gefällt mir der schön bespielbare Hals Er ist nicht zu schmal und schön flach. Ich bin mit der Gitarre sofort warm geworden, es bedurfte keinerlei Eingewöhnungszeit. Auch unser Lead-Gitarrist fand daran (am Hals) Gefallen. Die Hardware und Elektronik ist so "NA JAA", aber für das Geld darfst Du auch nicht allzuviel erwarten.
Die Stagg-Str@t ist auch ein ganz tolles Instrument, ich habe mal eine modifiziert und mehrere davon gehört bzw. ausprobiert - ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis!!! Lediglich die Original-Tonabnehmer sind nicht so ganz der Bringer, aber man bekommt einen ganz tollen Austausch-Satz für ein relativ kleines Geld (z.B. Barfuss-PU's), mit der man diesem Instrument wahrlich "Fender Stratocaster" -Sounds entlocken kann.
Aber es sollte immer gelten, unbedingt selbst ausprobieren und sich nie allein auf das Urteil anderer verlassen. DU must damit klarkommen.
 
A

Anonymous

Guest
Sei gegrüßt!

Auch ich nenne eine Special II mein Eigen. Der Klang ist echt ordentlich, der Preis ziehmlich unschlagbar und die Mechaniken sind schund. 'N Satz ordentliche Gotohs drauf, gscheit einstellen und die Gitarre ist 'n astreiner Übungs und Live-Hobel.
 
A

Anonymous

Guest
Danke ersmal für eure Antworten.

rockster":25veml54 schrieb:
Sei gegrüßt!

Auch ich nenne eine Special II mein Eigen. Der Klang ist echt ordentlich, der Preis ziehmlich unschlagbar und die Mechaniken sind schund. 'N Satz ordentliche Gotohs drauf, gscheit einstellen und die Gitarre ist 'n astreiner Übungs und Live-Hobel.


Was ist an den Mechaniken denn so schlecht?

Und was kostet denn so in etwa ein Satz "ordentliche Gotohs" (was auch immer das ist.Schätze wohl Mechaniken, oder?)

Danke
 
finetone

finetone

Well-known member
wk_one":14t2iua7 schrieb:
Danke ersmal für eure Antworten.

rockster":14t2iua7 schrieb:
Sei gegrüßt!

Auch ich nenne eine Special II mein Eigen. Der Klang ist echt ordentlich, der Preis ziehmlich unschlagbar und die Mechaniken sind schund. 'N Satz ordentliche Gotohs drauf, gscheit einstellen und die Gitarre ist 'n astreiner Übungs und Live-Hobel.


Was ist an den Mechaniken denn so schlecht?

Und was kostet denn so in etwa ein Satz "ordentliche Gotohs" (was auch immer das ist.Schätze wohl Mechaniken, oder?)
Danke
Hi,
ich schätze mal, so 30-40 Euronen muß Du schon einplanen für neue Tuner. Aber es muß ja nicht unbedingt Schaller oder Gotoh draufstehen.
Die Collins-Mechaniken von Musik-Produktiv sind eigentlich "Gotohs", nur haben sie keine Firmenlogo-Einprägung. Die könntest Du wahrscheinlich schon für nen zwanziger abfassen. (zumindest vor ca. 2 Jahren noch)
 
A

Anonymous

Guest
Und was ist an den Mechaniken Schlecht? Verstellen die sich ständig?
Im Großen und ganzen denke ich, dass die Epiphone recht gut für den Einstieg sein wird. Im Netz gibt es jede Menge Userberichte darüber und die sind alle sehr positiv.
Über die Ibanez hab ich nicht viel gefunden.

Jetzt weiß ich nicht ob ich mich noch auf die Suche machen soll um die mal slebst zu testen, oder gleich drauf los bestellen soll.


finetone-bf":303wicry schrieb:
wk_one":303wicry schrieb:
Danke ersmal für eure Antworten.

rockster":303wicry schrieb:
Sei gegrüßt!

Auch ich nenne eine Special II mein Eigen. Der Klang ist echt ordentlich, der Preis ziehmlich unschlagbar und die Mechaniken sind schund. 'N Satz ordentliche Gotohs drauf, gscheit einstellen und die Gitarre ist 'n astreiner Übungs und Live-Hobel.


Was ist an den Mechaniken denn so schlecht?

Und was kostet denn so in etwa ein Satz "ordentliche Gotohs" (was auch immer das ist.Schätze wohl Mechaniken, oder?)
Danke
Hi,
ich schätze mal, so 30-40 Euronen muß Du schon einplanen für neue Tuner. Aber es muß ja nicht unbedingt Schaller oder Gotoh draufstehen.
Die Collins-Mechaniken von Musik-Produktiv sind eigentlich "Gotohs", nur haben sie keine Firmenlogo-Einprägung. Die könntest Du wahrscheinlich schon für nen zwanziger abfassen. (zumindest vor ca. 2 Jahren noch)
 
A

Anonymous

Guest
Holla!

An den Dingern war, zumindest bei meiner schlecht, dass der E-Wirbel nach zwei Saitenwechseln Zahnausfall hatte (und das kein Einzelfall zu sein scheint)...

Ich würde sie aber auf jeden Fall vorher testen!!! Nicht, das Du ein Montagsmodell erwischt!
 
 
Oben Unten