Ausensaiter, die Zweite

A

Anonymous

Guest
Grüß euch!
Hab als leidenschaftlicher Gitarrensammler eine Mandoline bekommen....
*freu*
Nur:

die erste und die letzte Saite sind nicht chörig, also sie hat insgesamt 8 Saiten.
Welche Stimmung hat diese Mandoline?

Ich weiß wohl, dass es eine mailändische und eine neapelsche Version davon gibt...



Mit gitarristischen Grüßen bs
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

chörig bedeutet ...?

Ansonsten: 8 Saiten sind bei der Mandoline Standard, von hoch nach tief E,A (beide doppelt),D,G (beide mit Oktavseiten).

Gruß, Oli

www.die-band.net
 
W°°

W°°

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by burnistone
Grüß euch!
Hab als leidenschaftlicher Gitarrensammler eine Mandoline bekommen....
*freu*
Nur:

die erste und die letzte Saite sind nicht chörig, also sie hat insgesamt 8 Saiten.
Welche Stimmung hat diese Mandoline?

Ich weiß wohl, dass es eine mailändische und eine neapelsche Version davon gibt...



Mit gitarristischen Grüßen bs
</td></tr></table>

Cher bs,
mailänder, oder neapolitanische ist egal. Stimmung wie die Geige in Quinten G- D- A- E. Viehhihihihle Grühühühüsse!

Waltermann.jpg

Frieden! Frieden!
Gruß
W°°
 
A

Anonymous

Guest
Korrektur:

Sie hat insgesamt 9 Saiten!
Die letzte, die oberste, ist nicht chörig.
Chörig heißt ja, dass die Saite einen Nachbarn gleichen Namens hat.

Weil wir grad dabei sind: Habt ihr irgendwelche Links für Mandoline- Anfänger?

bs
 
 
Oben Unten