B-Band Frage


A
Anonymous
Guest
Moin!
Ich hab drei Gitarren mit verschiedenen Stimmungen und alle haben denselben Piezo drinne. Sie werden laut durch einen Kozlik EABII. Stöpsel rein und immer einen gleichbleiben (beinahe) Sound... Aber Piezo halt.
Wie ist das mit B-Band? Die kosten schlappe 39 Öre....gehen die auch mit diesem Pream und passiver Buchse oder muss man immer den aktiven endpin kaufen? Dann wärens 109 Euro pro Klampfe und das haut doch etwas rein und ich wollte mir über kurz oder lang noch mehr kaufen :-D (12 Saiten, Folkmodell....)
Kann mir da irgenwer genauer was zu sagen??

Vielen Dank und gute Nacht,

Philip
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Hallo

Vor einigen Jahren habe ich den Piezo Klang geliebt und heute hasse ich ihn beinahe. Da ist B-Band die einzig mir bekannte Alternative welche gut, und nicht nach Piezo klingen tut. Ob nun einen UST oder nen AST Pickup muss jeder für sich selbst entscheiden. Für mich klingt B-Band nur dann optimal, wenn beide Systeme gemischt werden... und rechnet man den passenden Preamp dazu, multipliziere das mit Deinen auszurüstenden Gitarren, wird das ne echte teure Investition... aber was tut man nicht alles für den Klang...?!?

Schau auch hier... http://www.guitarworld.de/forum/viewtop ... ight=bband
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich habe den B-Band UST mit A1 Preamp. Über die Kombi, die Daniel vorschlägt, hatte ich auch nachgedacht, es dann aber aufgrund des Preises verworfen.
Fazit: Es geht auch so, die Kombi ist wahrscheinlich das Optimum. Klanglich sind die Dinger aber Klasse.

Wichtig: Ja, es braucht ein aktiven Preamp. Ich weiß nicht, ob die auch mit anderen Preamps funtionieren würden, gehe aber davon aus, dass nicht, da hier ja eine spezielle Technik angewandt wird. Letztlich ist das aber eine Frage, die wharscheinlich nur ein ausgefuchster Experte, oder der Hersteller eventuell beantworten kann.
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.273
Lösungen
2
Hallo!

Ganz kess behaupte ich, dass nur B-Band-Pickups und Preamps zusammen passen. Alle anderen gängigen Preamps haben andere Stecker/Buchsen.

Ansonsten sind die B-Bands die zweitbesten Pickups, die ich kenne. Noch besser finde ich seit drei Wochen den AER AK15+.

Gruß

erniecaster
 
A
Anonymous
Guest
Hey!
Danke für die vielen Antworten!
Dasmit dem Stecker kennt man aber von anderen Herstellern (und deren Piezos): abmachen und man hat + und -
Kann aber gut sein, dass das hier nicht der fall ist.

Ich werde das mal bei meinem nächsten Besuch bei Produktiv ( gibt's das da??) mal antesten.
Dann wären es ja aber auch noch 110 pro gitarre (macht 330...)...puh....dann erst fertig studieren :-D und geld verdienen

gruß
philip
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.273
Lösungen
2
Hallo!

Stecker abmachen geht hier nicht. Der Tonabnehmer ist eine komische Folie, da ist nichts mit + und -.

Gruß

erniecaster
 
 

Oben Unten