Band Support??!


A
Anonymous
Guest
Hallo Leute,

kennt von jemand das hier?

PRINCE Bandsupport

Ich melde mich jedenfalls nicht gleich überall einfach so an. Außerdem bin ich Nichtraucher (zumindestens die meiste Zeit) und will meine persönlichen Daten nicht (und schon gar nicht meine Personalausweisnummer) jedem hinterherwerfen. Lohnt es sich, oder ist das wieder nur so eine Werbekiste in der eine paar Profis aus dem Bizz ein bisschen Geld nebenher verdienen?

Die Plattenfirmen sind von diesen Band-Contest-Aktionen der Zigarettenindustrie und ihren Gewinnern jedenfalls meist wenig beeindruckt. Die suchen sich ihre Bands schon selber aus!

C-ya
 
A
Anonymous
Guest
PRINCE":2psub2ad schrieb:
Daher richten wir uns mit diesem Angebot ausschließlich an volljährige Raucher...

Das ist ja die Höhe :D. Kann ich nur lachen! Schade, dass der Kapitalismus eine schon derartige Abart annimmt...

*kopfschüttel*
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Alf,

Werbung für Tabakprodukte unterliegt seit einiger Zeit EU-weit einigen Einschränkungen, vielleicht kommmt diese Passage in den AGBs daher. Seltsam bleibt es trotzdem, das finde ich eben auch!

C-ya
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
was ist denn das für ne scheisse??? das ist ja absolut unseriös. die denken wohl musiker sind alle verzweifelt und tendenziell blöd, oder was? also paar infos was die für die bands tun wollen sollten ja vorab drin sein. und was soll der blödsinn das man raucher sein muss? unterstützen die nur raucher oder was? also sehr seltsam.... und absolut unsympathisch. sowas sollte man mal an die musikmagazine weiterleiten, damit die da mal ein richtiges fass aufmachen.

gruss

alex
 
A
Anonymous
Guest
Ich denke, Musiker sind der ideale, zukünftige Werbeträger für die geächteten, ehemals legalen und kulturell verankerten, Suchtstoffe.

In einer durch Kapitalismus und Schüren von Angst geprägten Gemeinschaft werden solche Auswüchse, auf beiden Seiten, wohl noch häufiger vorkommen.

Gut, wenn die Leute das erkennen!
 
B
Banger
Guest
honeyweed":23m5kxen schrieb:
die denken wohl musiker sind alle verzweifelt und tendenziell blöd, oder was?

Wie die nur auf sowas kommen... :roll:
Nun, ich... ähm... naja, ich sage es mal so: der schroeder hat's begriffen.
Die Tabakhersteller sind verpflichtet, ihre Webpropaganda auf authentifizierte Erwachsene zu beschränken. Ähnliche Bedingungen wie diese findet man auch auf den Websites anderer Tabakverticker:
PRINCE":23m5kxen schrieb:
Die Website http://www.band-support.de ist nur für Raucher bestimmt, die ihr 18. Lebensjahr vollendet haben
Mit ein wenig Einsatz des Hirns(!) gelesen, könnte man darauf kommen, dass die Betonung weniger auf "Raucher" denn auf "18. Lebensjahr vollendet" liegt.
Unglücklich formuliert? Vielleicht. Eventuell aber auch ein Intelligenztest ;-)

honeyweed":23m5kxen schrieb:
sowas sollte man mal an die musikmagazine weiterleiten, damit die da mal ein richtiges fass aufmachen.

Jawoll! Und die BILD! Titelstory! Ruf noch direkt bei "Bizz" an, die sollen schnellstens ein Fass ohne Boden liefern! Holt die Heugabeln aus der Scheune, baut den Pranger wieder auf! Nieder mit dem fiesen Möpp!

Wie auch immer, das ist 'ne Publicity-Aktion eines Tabakkonzerns, ebenso wie Marlboro die Leute per GPS durch die Wüste scheucht und Camel Offroad-Abenteuerurlaube veranstaltet. Weder ist PRINCE ein zukunftsweisendes Plattenlabel, noch ist Camel anerkannter Allrad-Spezialist - es geht um Werbung, nicht mehr und nicht weniger. Wer nicht tendenziell blöd ist, erkennt und ignoriert das, anstatt sich großartig verbal darüber auszublähen.

P.S.: ich wette, das hätte kein solches Bohei gegeben, würde $Biermarke so etwas veranstaltet.
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
tja, banger ist ja alles schön und gut (besonders wenn man auch mal wieder paar forumsmitglieder abwatschen kann ;-) aber dann sollte man doch so ne information mal bisschen werbebefreiter auf ne andere plattform lenken. kulturelles engagement mit werbung funktioniert auf diese art und weise sicher nicht. sorry, aber da verzichte ich gerne auf die "riesenchance".

das diese tabakseiten minderjährigen nicht zugänglich sein dürfen, ist auch mir bekannt. aber ein paar infos mehr vorab könnten nicht schaden, bevor man da datentechnisch die hosen runterlassen muss, z.b. den perso zücken muss. sowas mach ich dann persönlich doch sehr ungern, zumal ich mir denken könnte, das man über die schiene mit adressenverkauf auch nebenher noch nen schnellen euro macht und mein briefkasten dann in zukunft noch mehr müll schlucken muss.

da gibts kein vertun, das ist ne ganz unglücklich gewählte geschichte in der form, da kannste sagen was du willst. tut mir ja leid für die tabakfuzzis
das die sowas nicht sympathischer rüberbringen können....

gruss

alex
 
A
Anonymous
Guest
Hi Smacks,

nu lass doch mal den armen Andreas Wahrheit sprechen. Ich meine, wir leben hier in einer freiheitlichen Demokratie, die es erlaubt, seine Meinung in Worte der freien Wahl zu packen.

Ich lese in jedem zweiten Beitrag von Dir: "...sonst bekomme ich von Banger noch eins in die Fresse..." oder "...besonders wenn man auch mal wieder (ein) paar forumsmitglieder abwatschen kann..." (offenbar immer auf Dich gemünzt) etc.pp.

Wenn Du Andreas nicht magst, schreib ihm eine PM aber bitte versuche nicht, Deine negative Einstellung ihm persönlich gegenüber der Allgemeinheit darzustellen.

Martin
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
sorry martin, aber ich glaube da haste gehörig was in den falschen hals bekommen. der banger ist, wie ich, einer der gerne austeilt und das sind nur kleine frotzelein, die ja am rande durchaus erlaubt sein sollten.

und ich glaub der andreas hat das auch so verstanden, hoffe ich zumal. und ob er mich oder ich ihn leiden kann, werden wir ja in nicht allzu langer zeit mal bei nem kühlen bier und evtl. ein paar (prince?)-zigaretten feststellen ;-)

so long...

grüsse aus karlsruhe

alex

p.s. ich weiss ja das nich alle die rheinländische frisch-herbe art der kommunikation verstehen, daher habe ich mir angewöhnt sachen die humorig gemeint sind mit den allgemein verbreiteten "emoticons" zu kennzeichnen. das noch zum besseren verständnis, sozusagen die "legende"....
 
A
Anonymous
Guest
Tach Smacks,

keine Angst, ich hab das nicht falsch verstanden. Aber Du wirst mir recht geben, dass der Ton (resp. die Art und Weise), mit dem Du Dich teilweise artikulierst, schon etwas sonderbar anmutet. Wenn Du Dir mal die Beiträge vom Andreas anguckst und sie mit Deinen vergleichst, wirst Du feststellen, dass Andreas zu keiner Zeit jemanden persönlich "abwatscht" (wenn es nicht sachlich geboten erscheint), Du jedoch immer persönlich angegriffen reagierst. Wer austeilt, muss bekanntlich auch einstecken können. Das störte mich.

Ansonsten nehme ich gerne als Zaungast an Euren Frotzeleien teil.

Gruß, Martin
 
A
Anonymous
Guest
honeyweed":15hvdf5v schrieb:
...........aber ein paar infos mehr vorab könnten nicht schaden, bevor man da datentechnisch die hosen runterlassen muss, z.b. den perso zücken muss. sowas mach ich dann persönlich doch sehr ungern, zumal ich mir denken könnte, das man über die schiene mit adressenverkauf auch nebenher noch nen schnellen euro macht und mein briefkasten dann in zukunft noch mehr müll schlucken muss.


hallo honig,

ohne die seite gesehen zu haben:

sitzt du in handschellen vor dem pc? steht jmd mit der peitsche hinter dir und sagt: klicke hier, füll dort aus, gib deine daten ein?

wer zwingt deinen briefkasten, noch mehr müll zu schlucken?

ich MUSSTE noch nie für eine seite den perso oder sonstwas zücken.
you know what I mean?

gausö, franz
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
hi franz,

ne, müssen tuste garnix. und wie immer alles subjektiv, alles meine meinung. hab mich aber überdies auch schon paar jahre mit dem thema kulturmanagement beschäftigt, aber das spielt in dem zusammenhang keine rolle, ich habe nur aufgrund dessen vielleicht einen anderen blickwinkel auf sowas als viele andere.

geh einfach mal auf die seite und schau es dir an, lies die formulierungen und starte mal den anmeldevorgang und dann schildere wie das ganze auf dich wirkt. ich finds ätzend gemacht, aber wie gesagt auch nur meine meinung.

gruss

alex

p.s. damit ist dann von meiner seite das thema auch erschöpft... so erregt hat mich das ganze dann doch nicht ;-) ist ja nur ein schlechtes beispiel von vielen... ich sag nur "emergenza"
p.p.s um das ganze mal auf ne andere schiene zu lenken: wer hat denn interesse an positiven und gelungenen beispielen, wie man sich "helfen" lassen kann in sachen unterstützung, know how in sachen musikbusiness etc.? es gibt nämlich eine vielzahl von firmen und institutionen die musikern untentgeltlich und (fast) selbstlos unter die arme greifen und gerade dem nachwuchs! wenn ihr wollt, kann ich da mal nen eigenen thread aufmachen.
 
A
Anonymous
Guest
honeyweed":og4ltfmd schrieb:
hi franz,

geh einfach mal auf die seite und schau es dir an, lies die formulierungen und starte mal den anmeldevorgang und dann schildere wie das ganze auf dich wirkt. ich finds ätzend gemacht, aber wie gesagt auch nur meine meinung.

gruss

alex

hi honig,

ich habs gemacht obwohl ich nicht muss. ;-)
grober überblick.........man kommt nirgends rein ohne sich anzumelden.
zur anmeldung personalausweis oder reisepass? kann mich schon am arsch lecken. soviel gratissupport können mir die nicht in hundert jahren bieten.........
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
hey franz, mehr wollte ich auch mit meinen postings nicht ausdrücken... einfach ein unsympathisch anmutender scheiss ;-)

ich überlege gerade was alles in den "hier wird dir geholfen"-Thread reinkommen soll...

gruss

alex
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
honeyweed":2tw69ehm schrieb:
ich überlege gerade was alles in den "hier wird dir geholfen"-Thread reinkommen soll...
Na Herr Wernet, nach der großen Ankündigung bin ich jetzt aber auf den Inhalt wie ein Flitzebogen gespannt! :shock:

greetz
univalve

P.S.: Ich weiß wie Deine Gitarre aussieht! ;-)
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
honeyweed":1es1kubc schrieb:
robin, du bist sowas von off topic ;-) der rest folgt per pn
Wieso? Wenn Du jetzt hier das Wissen preisgibst, ist der Titel "Band support" wohl spitze und es kommt endlich sinnvoller Inhalt rein, oder?

greetz
univalve
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
ne, hier in dem thread war mir zuviel bad karma ;-) hab mal einen eigenen aufgemacht!

gruss

alex
 
A
Anonymous
Guest
Hallo, ich habe Eure Diskussion über den Band Support verfolgt. da ich den Band Support mitkonzipiert habe, wollte ich mich gerne Eure Anregungen und der Kritik stellen. Natürlich ist mir bewußt, dass ihr den werblichen Faktor kritisiert, wir werden jedoch bald versuchen Euch die komplette Bandbreite der Angebote vorzustellen, damit ihr sehen könnt, dass wir es ernst mit der Bandförderung meinen. Unter meinen Freuinden gibt es viele Musiker und Indielabelinhaber die mir gesagt haben, dass es schwierig sein wird bands und Musiker mit den Angeboten zu überzeugen. Sie finden die Angebote jedoch überzeugend.

Ich persönlich bin davon überzeugt, dass dieses langfristige Projekt erfolg haben wird. Deshalb haben wir auch Profimusiker und Produzenten mit ins Boot geholt um nicht nur die Interessen der Marke zu vertreten sondern auch nah an den bedürfnisen von Musikern zu sein. Ganz ehrlich, ich kann mir nicht viorstellen, dass eine Band sich so einfach fünf Studiotage mit einem Produzententeam leisten, oder bestens über die rechtlichen Aspekte bei Tourmanagement, anderen Verhandlungen und der GEMA Problematik aufgklärt ist.
Wir versuchen den Band Support so nah wie möglich an die Bedürfnisse der Musiker zu knüpfen, damit der Benefit für die teilnehmer sehr hoch ist.

Wenn Ihr Fragen oder Kritk und Anregungen habt, schickt mir bitte eine Mail!
 
A
Anonymous
Guest
Hi pbs2006,

sehr löblich, dass Du Dich der Diskussion stellen willst. Da sich gerade hier in dieser Comunity auch sehr viele Profimusiker und ausgewiesene Fachleute tummeln, kann dies ein sehr fruchtbarer Austausch sein. Schade, dass Du das ganze auf den persönlichen Mailkontakt beschränken möchtest, an dem leider die anderen Intressierten nicht teilnehmen können. Schade auch, dass jede Informationssuche auf Eurer Seite nur dann möglich ist, wenn man im Vorfeld "die Hose runterlässt". Wenigstens eine kurze Information, die über Schlagworte hinausgeht, sollte auch den Skeptikern möglich sein.

Gruß, Martin
 
A
Anonymous
Guest
7-ender":3ab2rbij schrieb:
Schade auch, dass jede Informationssuche auf Eurer Seite nur dann möglich ist, wenn man im Vorfeld "die Hose runterlässt". Wenigstens eine kurze Information, die über Schlagworte hinausgeht, sollte auch den Skeptikern möglich sein.

Gruß, Martin

Genau das ist es, was ich gerade in einer Mail bemängelt habe! Während die Wortmeldung hier die Ernsthaftigkeit unterstreicht, fehlt dies im Internetauftritt völlig!

Gott, die Musikindustrie macht keinen Bandsupport mehr. Wenn´s also eine andere Branche macht, so kann´s mich nicht stören. Aber Ernsthaftigkeit ist wichtig!
 
 

Oben Unten