Band

A
Anonymous
Guest
Hallo!

Kann mir jemand sagen ob ein Fender Frontman 25R Amp mit 25 W für eine Band im kleineren Rahmen ausreicht??

Slash
 
A
Anonymous
Guest
Hi, das ist alles eine Frage der Lautstärke. Mal ganz davon ab, dass solche Verstärker einen nicht soooo coolen Klang haben sind sie auch im Vergleich zu anderen sehr leise. Bei Bandproben muss man sich nach der Lautstärke des Drummers richten. Es gibt Schlagzeuger die können sehr leise spielen aber dazu gehört viel Übung.
Ich glaube aber wenn Du den Amp richtig aufdrehst und sich der Drummer ein wenig zurückhält könnte es klappen. Musst bei so Geschichten nur aufpassen, dass der Lautsprecher nicht durchbrennt.

Rock’n’Roll all nite

Spike
 
A
Anonymous
Guest
"Durchbrennen" kann der Speaker nicht. Nur die Membran kann kaputtgehen, oder ähnliches!

Also mit 25 Watt wird’s knapp, da würde ich die schon ein Teil mit 40-60 Watt emppfehlen! Dann musst du den Amp nicht immer auf Vollleistung fahren, das hört sich meist besser an, die Störgeräusche sind kleiner und du brauchst keine Angst um den Amp haben.

Aber 40-60 Watt sind auf jedenfall (wenn ihr nicht gerade auf 200 db proben wollt) weit genug!


So long, kick ass!
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
Vielen Dank für die Antworten!Werde es mal mit diesem probieren!!!
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: daniel@devil-head.de
"Durchbrennen" kann der Speaker nicht ...
</td></tr></table>

[?][?][?][?][?][?][?][?][?][?][?][?][?]

Du bist wohl noch nie in den Genuß gekommen das edle Aroma durchgebrannter Spulen zu schnuppern!?

...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Slash
Hallo!

Kann mir jemand sagen ob ein Fender Frontman 25R Amp mit 25 W für eine Band im kleineren Rahmen ausreicht??

Slash
</td></tr></table>
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Slash
Hallo!

Kann mir jemand sagen ob ein Fender Frontman 25R Amp mit 25 W für eine Band im kleineren Rahmen ausreicht??

Slash
</td></tr></table>

HY!

Also, ich spiel nen 25 watt Fender Transenamp (Automatic SE) und der ist eigentlich mehr als genug fuer unsere Bandprobe, ich drehe ihn in der Regel bis max. 3 auf. Mit der Laustaerke kann ich mich eigentlich ganz gut durchsetzen und selbst bei etwas groesseren Gigs reicht er noch.

Gruss aus den USA!

Michael
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: finetone-bf
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: daniel@devil-head.de
"Durchbrennen" kann der Speaker nicht ...
</td></tr></table>

[?][?][?][?][?][?][?][?][?][?][?][?][?]

Du bist wohl noch nie in den Genuß gekommen das edle Aroma durchgebrannter Spulen zu schnuppern!?

...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF

</td></tr></table>

Stimmt, soweit denk’ ich doch nicht!
Aber die Spule durchbrennen? Passiert sowas nicht nur bei Speakern, die nicht zum Amp passen?
Bei nem Combo muss doch der Speaker eine angepasste Leistung haben, oder ?!?


So long, kick ass!
Daniel
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: daniel@devil-head.de

...Aber die Spule durchbrennen? Passiert sowas nicht nur bei Speakern, die nicht zum Amp passen?
Bei nem Combo muss doch der Speaker eine angepasste Leistung haben, oder ?!?

</td></tr></table>

Das ist schon richtig. Aber wenn der Speaker eben gerade so oder schwach unterdimensioniert ist, und Du dann mal dem Amp auf Dauer Töne entlockst, die mit Musik nicht mehr viel zu tun haben, kann das durchaus passieren. Wenn man z.B. den Ton so stark verzerrt, daß aus der schicken wohlklingenden Sinuskurve ein krächzendes Rechtecksignal wird [}:)][}:)][}:)], dann erwärmt sich die Spule schon erheblich, da die Gleichspannunganteile ziemlich hoch sind. Und irgendwann zeigt der arme zu knapp dimensionierte Speaker dann seine weiße Flagge in Form einer kleinen weißen Rauchfahne ... :([:(!][xx(]


...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 
A
Anonymous
Guest
Ja sakra!
Wollt ich selbst grad hinzufügen, nachdem ich mein Physikbuch durchgeschaut hab! *gg*
(Ist nämlich das gleiche Prinzip beim E-Motor)
...man lernt ja bekanntlich nie aus...*gg*


So long, kick ass!
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Slash
Hallo!

Kann mir jemand sagen ob ein Fender Frontman 25R Amp mit 25 W für eine Band im kleineren Rahmen ausreicht??

Slash
</td></tr></table>

Hi,

ich kenne den Fender Frontman nicht. Transe oder Röhre? - Egal, sieh Dir die Bilder von der Session an. So laut wird es auf keiner Probe. Meine 20W Combo war auch bei den aufgedrehten? Halfstacks gut zu hören. Der Satz "ich hör mich nicht" ist nicht gefallen.

und Krieg war noch nie eine Lösung der Probleme

gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Slash
Hallo!

Kann mir jemand sagen ob ein Fender Frontman 25R Amp mit 25 W für eine Band im kleineren Rahmen ausreicht??

Slash
</td></tr></table>

HI,

ein Kollege hat sich vor ein paar Wochen den 25R gekauft.
Ich war beim Aussuchen dabei um Tips und Rat[Schläge] zu geben.
Ich fand das Teil für ne 25Watt Transe vom Cleansound und im leichten Zerrbetrieb saugeil!!!
Momentan hat er an den SpeakerOut eine 1x12er Box angeschlossen.
Saugeiler Sound.

Wenn Ihr ordentlich Probt und kein dB Gefecht austragen wollt, genügt der völlig..

cu
Oliver
 
A
Anonymous
Guest
Ich persönlich finde, dass Amps mit weniger Watt und kleineren Lautsprechern bei geringeren Lautstärken den schöneren Klang haben. Das mag daran liegen, dass der kleinere Lautsprecher schneller schön schwingen kann. wer weiß?
Jedenfalls war mein Fender Frontman 15R für eine Bandprobe zu wenig (die war aber auch laut muss man dazu sagen). 25W sollten da nicht sooooo einen großen Unterschied machen (wegen der logarhitmischen Rechnung)

Gruß,
Gwar
 
A
Anonymous
Guest
Vielen dank für die beiträge!!Ich werde es mit diesem Amp versuchen!!
 
A
Anonymous
Guest
Ich finde für ein kleinen Raum langt das locker. Es kommt aber auch drauf an was du spielen willst. Für Heavy Metall würd ich dann schon einen stärkeren nehmen;-)
 
 

Oben Unten