Bands die einfach nur peinlich waren

A
Anonymous
Guest
...in anlehnung an das thema :"bands die ihrer zeit voraus waren" ...

...würde mich mal interessieren, wer in euren augen, die absolut mieseste musike gemacht hat. ich denke da z.b. an "jefferson airplane" (die haben auf dem woodstock-video ja sehr anschaulich demonstriert, wie man es lieber nicht machen sollte[:D])

gruss daggy
 
A
Anonymous
Guest
Tja, es gibt von allem so viel, daß das schlechte zwangsläufig immer Häufiger vorkommt. Das höre ich jedesmal wenn ich durch unseren Bunker laufe. was da an schräges Zeuxs rüberkommt geht auf keine Kuhhaut mehr. Aber Kelly Ossy ist ja wohl totale scheisse, die kann ja überhaupt nicht singen [xx(]

grüße von der Westgrenze

Pleceater
 
A
Anonymous
Guest
Clapton: in den ’70ern stand er sturzbesoffen auf der Bühne und hat es nicht geregel gekriegt. Ausgepfiffen wurde er - der Gitarrengott fiel vom Sockel.[B)]
Peinlich fand ich auch die ewigen Stimmorgien beim Grateful Dead Konzertmitschnitt im Rockpalast. Wie hypnotisiert der Jerry das Korg ansah.[:eek:)]

und Krieg war noch nie eine Lösung der Probleme

gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
...clapton [?] besoffen[?] dat jibt es doch gar nisch! gibts davon noch aufnahmen? also in den konzertmitschnitten,die ich gesehen habe, kam er immer recht professionell rüber...naja gut in den siebzigern war ich gerade mal ein dreikäsehoch[:eek:)]... war wohl ne´wilde zeit für manch eine "legende".

gruss daggy
 
A
Anonymous
Guest
der hat gesoffen und gekifft, daß die Heide wackelte. Betonung liegt auf hatte.

Große Grüße, Polli
 
A
Anonymous
Guest
... na jeder hat wohl seine leichen im keller...
was haltet ihr von "simply red" ... *uääh* die könnten doch auch mit rein in den club[?]... und "prince", oder "the sign" oder &%§*?! ...weiß ich wie der sich schon nannte....

gruss daggy
 
A
Anonymous
Guest
System of a Down - die sind so furchtbar. [B)]


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
git.gif

the only thing that stays the same is change
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.175
Lösungen
1
Ort
MG
Hallo Leutz,

ich find System of a Down eigentlich ok.
Aber Turbonegro gehen ja überhaupt nicht.
Kenn keinen Song von denen, hab die nur beim Auftritt beim Bizarre letztes Jahr im TV gesehen.
Wer hat die denn bitte wieder rausgelassen?


Gruß,

Mike

indie.JPG
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Modern Talking...!!!

Wenn Schröder etwas auf "SEIN" Land halten würde, hätte er die Typen verbieten lassen...!!! *Spässle gmacht*

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
hi,

als ich meine erste thrash metal oder speed metal band oder wie auch immer (kreator aus hannover) gesehen habe, bin ich vor lachen fast in den matsch von roskilde geafllen. so was beklopptes habe ich noch nicht wieder gehört.

kann aber auch ne geschmacksfrage sein.
 
A
Anonymous
Guest
also System of a down find ich eigentlich noch ganz gut, vor allem weil die im Gegensatz zu vielen anderen technisch noch recht anspruchsvoll sind...
Aber wen ich einfach nur schrecklich finde
BROSIS!
Wenn ich die nur sehe, dann wird mir schon schlecht!!!
 
Wu-Lee
Wu-Lee
Well-known member
Registriert
20 November 2002
Beiträge
525
Ort
Schweiz
Ok: Das Toppt Nichts!!!!!!

DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Jaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:D[;)]

Muuuuuhsikalische Grüsse aus der Schweiz!!!
Christian

fly.JPG
 
A
Anonymous
Guest
Naja, die DSDS-Kandidaten konnten auf jeden Fall durch die Bank besser singen als viele bekannte Rockkünstler am Anfang ihrer Karriere. :D


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
git.gif

the only thing that stays the same is change
 
A
Anonymous
Guest
@Feylamia:
*räusper* Daniel Kübelböck kann singen??? *räusper*
 
A
Anonymous
Guest
Ich sagte "besser singen" - mit einem Kurt Cobain oder einem Ozzy Osbourne (heutzutage) kann er locker mithalten. Live klangen (bzw. klingen) die beiden "Rockgötter" nämlich auch nicht besser als er. Darüber, ob man seine Stimme nun mag oder nicht lässt sich natürlich streiten, aber das ist ja bei allen Sängern so. :D


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
git.gif

the only thing that stays the same is change
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Feylamia
Ich sagte "besser singen" - mit einem Kurt Cobain oder einem Ozzy Osbourne (heutzutage) kann er locker mithalten. Live klangen (bzw. klingen) die beiden "Rockgötter" nämlich auch nicht besser als er. Darüber, ob man seine Stimme nun mag oder nicht lässt sich natürlich streiten, aber das ist ja bei allen Sängern so. :D


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
git.gif

the only thing that stays the same is change
</td></tr></table>

Wobei diese Leute es aber wohlgemerkt von selbst geschaff haben und auf so´ne Medienkacke nicht angewiesen waren. Ich find diese ganzen Sachen ala Brosis, No Angels etc. voll Scheisse und es gibt immer noch Leute die auf diese miese Abzockerei reinfallen.

ein Lob an alle wahren Musiker und Künstler !!!!!!!!!!!!!!


grüße von der Westgrenze

Pleceater
 
C
Christof
Well-known member
Registriert
8 November 2002
Beiträge
670
Ort
Hamburg
Hallo,

es gibt so unendlich viel peinliche "Künstler".

@ Mike: Ich halte TURBONEGRO für eine der besten Bands aller Zeiten. Wenn Du es ( musikalisch) aushalten kannst, höre Dir mal Apocalypse Dudes an, lies die Texte und besorge Dir Infos, worüber die da überhaupt singen. Das ist am Ende des Tages ein absolut GENIALES Konzept gegen die Rock-Götter dieser Welt. Und Musik GEGEN den Irrsinn der Welt. Ich habe anfangs nicht kapiert, was das soll, was die da treiben, aber ich wurde bekehrt und erleuchtet. :D Ich bin seitdem ein Fan.

Wie gesagt: genial, mehr fällt mir dazu nicht ein!

Moin
Christof
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.175
Lösungen
1
Ort
MG
Hallo nochmal.

@Pleceater: So Sachen a la Brosis und No Angels sind leider normal in der Branche.
Wobei diese beiden Projekte die ersten waren, die komplett in der Öffentlichkeit aufgebaut worden sind. Eigentlich eine sehr gute Sache, zumindest finanziell gesehen(für die Leute, die dahinterstecken). Die PR-Kosten um die Truppe zu pushen entfallen fast vollständig; die Sendungen werden (fast) vollständig aus Werbeeinnahmen finanziert. Die Zielgruppe kann sich die Truppe quasi selbst zusammenstellen und ist von Anfang an dabei; es gibt schon sehr viele potenzielle Käufer/Fans, bevor die Band überhaupt existiert.
Die einzigen Nachteile gibt’s wohl nur für die Künstler. Die können kaum noch unerkannt vor die Tür und wenn sie Pech haben und gewinnen, müssen sie einen Knebelvertrag unterzeichnen.

@Christof: Turbonegro werde ich mir demnächst mal anhören. Über die Musik kann ich nicht viel sagen, aber die Optik beim Bizarre war schon reichlich abstoßend.


Gruß,

Mike

indie.JPG
 
A
Anonymous
Guest
Für mich sind gecastete Bands/Künstler nicht schlechter als andere - ohne Talent bringt’s keiner weit, und wie sie’s nun schaffen, ist ihr Bier. Manche kotzen auf der Bühne und manche machen bei TV-Castings mit - Hauptsache, die Mucke stimmt. :D


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
git.gif

the only thing that stays the same is change
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten