Bodypainting


EARTH
EARTH
Well-known member
Registriert
25 Dezember 2003
Beiträge
96
Ort
Berlin
Moin,moin,
Ja ich schon wieder.
Ich wollte mir demnächst meinen gitarrenbodyvom originallack befreien,und ihn dannach selbst anmalen.das heist:nicht einfach nur ne neue farbe druff,sondern n bild.
Frage:was benutze ich da am besten fürne farben für?kann ich da nachher noch klarlack rübertun?
 
A
Anonymous
Guest
Wie solls denn aussehen? irgendwein bestimmtes Motiv oder einfach nur "bunt" so wie das hier?
FEN_Splat006.JPG


Erklär' mal was du genau vorhast - airbrush, pinsel o.a.
Und natürlich kannst du nachher mit Klarlack versiegeln (du musst aber vorher mit 600er oder 1200er Körnung Nass-schleifen, damit's nach was ausschaut)

Ich würde dir zu Polyurethan-Lacken raten, denn Nitro-Cellulose ist leider verboten und viel zu gefährlich!

Um den alten Lack runterzubekommen, kannst du sog. "Abzieher" nehmen, gibt's in jedem Baumarkt.

Gruß, Mikk.
 
EARTH
EARTH
Well-known member
Registriert
25 Dezember 2003
Beiträge
96
Ort
Berlin
Hi mikk!
ich wollte mit pinsel unser bandlogo draufmalen und so wie die strat aussieht solls definitiv nüscht aussehen.
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Also mir gefällt die gar nicht. Erinnert mich irgendwie ans Tischtuch vom Frühlingsfest der Farbenblinden *grusel*

Gruß
Johnny
 
A
Anonymous
Guest
ach was...

Natürlich ist das ein Modell von Fender. Ob nun "Sonder" oder "sonderbar". Die Frage war, wie man eine solche Lackierung anfertigt. :roll:

Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
Das ist die sog. "Splatter Limited" von Fender.
Gibts in 6 verschiedenen Versionen für 499?.

Am besten gefällt mir aber die hier:
FENSPLAT002.JPG


Gruß, Mikk.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
bowling4soup.jpg


Ist das Popa Chubby, ist der etwa noch fetter geworden?

:shock:
 
 

Oben Unten