Buchtip gesucht...

A

Anonymous

Guest
Hallo,

wer von euch kann mir einen guten Buchtip geben für folgenden Zweck:
ich möchte das sog. "Blattspiel" lernen, also jemand legt dir ein Arrangement mit Gitarrenakkorden hin und du sollst dat Ding vom Blatt runterspielen. Gutes Beispiel sind die ganzen Jazz-Standards oder Arrangements für Chor und Band. Die Akkorde sind gar nicht mal so das Problem bei mir, die meisten kann ich, mir fehlt das richtige Umsetzen vom Blatt auf die Gitarre, wann wird welcher TEil wiederholt usw.
Gibts da vernünftige Bücher die einem das vermitteln können, oder brauch ich einen Lehrer?
 
A

Anonymous

Guest
Hi Wolfgang,

Frank Haunschilds "Neue Harmonielehre Band 1 + 2" ist wohl das Standardwerk jedes Instrumentalistens, leider hat das in den Schrank stellen bei mir nichts geholfen....Schade,schade....

Gruss Til
 
A

Anonymous

Guest
Hi!

Was meinst du denn mit umsetzen von Blatt auf Gitarre? DIe Rhythmik, Einsätze treffen usw.? Denn dabei kann dir glaub ich kein Buch wirklich weiterhelfen, aber wahrscheinlich auch kein Lehrer, das ist (so denke ich und so wars bei mir [allerdings nicht auf der Gitarre]) reine Erfahrungs und Trainingssache.

Kann aber auch sein du meinst jetzt was völlig anderes als ich :-D

Gruß

Christian
 
A

Anonymous

Guest
wheieck schrieb:
Hallo,

wer von euch kann mir einen guten Buchtip geben für folgenden Zweck:
ich möchte das sog. "Blattspiel" lernen, also jemand legt dir ein Arrangement mit Gitarrenakkorden hin und du sollst dat Ding vom Blatt runterspielen. Gutes Beispiel sind die ganzen Jazz-Standards oder Arrangements für Chor und Band. Die Akkorde sind gar nicht mal so das Problem bei mir, die meisten kann ich, mir fehlt das richtige Umsetzen vom Blatt auf die Gitarre, wann wird welcher TEil wiederholt usw.
Gibts da vernünftige Bücher die einem das vermitteln können, oder brauch ich einen Lehrer?

Hi wheieck,

ich kenne das Probem... "Los spiel dat" und Du hast das Stück noch nie gehört.
Schau Dir dazu Stücke aus dem Reelbook an, die Du kennst und höre Aufnahmen mit, und verfolge die Melodielinien auf dem Blatt.
Dann merkst Du schon, wo die "Verkehrszeichen" stehen und was sie bedeuten.
Sehr viele Standarts laufen nach dem Schema A A B A (und wieder von vorne) ab.
Wenn's Dich tröstet: ich hab beim ersten Mal am Ende immer ne Hand voll Akkorde übrig...
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
4
Aufrufe
557
DerOnkel
DerOnkel
DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
3K
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
659
Al
 
Oben Unten