Carl Martin Red Repeat


A
Anonymous
Guest
Hat das Teilchen schon mal jemand von euch Delayfans getestet? Laut Hörensagen soll's richtig gut sein für's Geld (VK 99 Euro).

carl_red_repeat.jpg


x-mas Gruß

Magman
 
andi-o
andi-o
Well-known member
Registriert
14 Dezember 2006
Beiträge
269
Ort
Alleshausen
Hallo Magman,

ja hier, ich, vor zwei Wochen ca.

Getestet vor meinem neuen (alten) 80er 2203, Amp nur leicht angecruncht,
für Breitwand den Baldringer Dualdrive davor.

Um's kurz zu machen:

- das Ding klaut Pegel im eingeschalteten Zustand (arrrghh!!!!!)

- bloss nichts schnelleres spielen, sonst fängt das Ding an,
rumzuschwurbeln (also auch, wenn man nur eine Delaywiederholung
und wenig Effekt im Mix einstellt) und irgendwie erzeugt es z.B. bei Bendings seltsame
"Soundartefakte" - wenn man auf Experimentelles steht, ok - mir hatte das Ding zu viel Eigenleben.
Klar, wenn man es so dezent einsetzt, dass es fast nicht
zu hören ist, macht das nichts - dann kann man sich die Kiste aber sowieso sparen.

Ich hab' im Direktvergleich u.a. auch das Line6 Echopark dagehabt, dass m.M. nach
schon allein für seine Ducking Funktion sein Geld wert ist. (Die Ducking
Delay Variante ist auch die einzige, die ich in meinem Bühnen Setup mit TC
Gmajor und Diezel VH4 benutze, da matscht dann einfach nix) Das Line6 hab
ich behalten, das Red Repeat (und ein Boss Delay) zurückgebracht....

Hätte auch nicht gedacht, dass ich jemals ein Line6 Produkt gut finden würde,
aber das Ding macht, was ein Delay soll ;-)

Ok, optisch tritt das Red Repeat das Line6 Eisenbrikett in die Tonne, aber
Schönheit allein ist nunmal kein abendfüllendes Programm...

Grüße,

Andreas
 
A
Anonymous
Guest
andi-o":2p3h9yoe schrieb:
Hallo Magman,

ja hier, ich, vor zwei Wochen ca.

Getestet vor meinem neuen (alten) 80er 2203, Amp nur leicht angecruncht,
für Breitwand den Baldringer Dualdrive davor.

Um's kurz zu machen:

- das Ding klaut Pegel im eingeschalteten Zustand (arrrghh!!!!!)

- bloss nichts schnelleres spielen, sonst fängt das Ding an,
rumzuschwurbeln (also auch, wenn man nur eine Delaywiederholung
und wenig Effekt im Mix einstellt) und irgendwie erzeugt es z.B. bei Bendings seltsame
"Soundartefakte" - wenn man auf Experimentelles steht, ok - mir hatte das Ding zu viel Eigenleben.
Klar, wenn man es so dezent einsetzt, dass es fast nicht
zu hören ist, macht das nichts - dann kann man sich die Kiste aber sowieso sparen.

Ich hab' im Direktvergleich u.a. auch das Line6 Echopark dagehabt, dass m.M. nach
schon allein für seine Ducking Funktion sein Geld wert ist. (Die Ducking
Delay Variante ist auch die einzige, die ich in meinem Bühnen Setup mit TC
Gmajor und Diezel VH4 benutze, da matscht dann einfach nix) Das Line6 hab
ich behalten, das Red Repeat (und ein Boss Delay) zurückgebracht....

Hätte auch nicht gedacht, dass ich jemals ein Line6 Produkt gut finden würde,
aber das Ding macht, was ein Delay soll ;-)

Ok, optisch tritt das Red Repeat das Line6 Eisenbrikett in die Tonne, aber
Schönheit allein ist nunmal kein abendfüllendes Programm...

Grüße,

Andreas

Hi Andeas,

danke dir für dein Statement ;-) ....naja, das hört sich ja nicht grade so doll an, muss ich dann auch nicht wirklich haben. Von dem LineSEX hab ich auch schon gehört, aber irgendwie bring ich's nicht übers Herz so'n Teil zu kaufen :lol:
Werd mir mal noch'n SIB Mr. Echo anhörn. Die Teile sind ja mittlerweile recht günstig zu haben. War hier nicht jemand, der so'n Teil sein Eigen nennt?
Ich brauch eigentlich nur'n bisschen Slapback für'n paar Nummern und ab und an 250er Delays. Das Danecho hatte mir dazu immer ausgereicht, aber ich möcht gern mal was neues haben ;-)

x-mas Bluesgruß :cool:

Magman
 
A
Anonymous
Guest
Magman":3sgjdvuz schrieb:
Ich brauch eigentlich nur'n bisschen Slapback für'n paar Nummern und ab und an 250er Delays.

Ich habe mir für genau dieses Anforderungsprofil das Rocktron short timer (digital) delay zugelegt. Preiswert, wirklich analog klingend, mehr braucht's eigendlich nicht. Geht übrigens bis 400ms...
 
A
Anonymous
Guest
andi-o":h547lqp8 schrieb:
Hallo Magman,
ich hab' im Direktvergleich u.a. auch das Line6 Echopark dagehabt, dass m.M. nach schon allein für seine Ducking Funktion sein Geld wert ist.

Grüße,

Andreas

Hi Andreas,

hab mich jetzt durchgerungen und mir'n LineSex Echopark zugelegt. Also, ich muss sagen das Teil ist klasse verarbeitet und klingt auch noch sehr gut! Ich brauch zwar nur die Hälfte von dem was es kann, aber die Ducking Funktion alleine ist schon klasse. Das Slapback klingt absolut hammermäßig gut und wir haben heute auf der Probe promt ne gute Stunde nur Setzersongs gejumpt - absolut authentischer Sound und die Gretsch hat sich auch mal wieder gefreut ;-)

Thänx :top:

Magman :cool:
 
A
Anonymous
Guest
Magman":2ki7f1qu schrieb:
Hi Andreas,

hab mich jetzt durchgerungen und mir'n LineSex Echopark zugelegt. Also, ich muss sagen das Teil ist klasse verarbeitet und klingt auch noch sehr gut! Ich brauch zwar nur die Hälfte von dem was es kann, aber die Ducking Funktion alleine ist schon klasse. Das Slapback klingt absolut hammermäßig gut und wir haben heute auf der Probe promt ne gute Stunde nur Setzersongs gejumpt - absolut authentischer Sound und die Gretsch hat sich auch mal wieder gefreut ;-)

Thänx :top:

Magman :cool:

Freut mich :lol:

Mein persönlicher Favorit war aber das Sweep Delay! :cool:
 
andi-o
andi-o
Well-known member
Registriert
14 Dezember 2006
Beiträge
269
Ort
Alleshausen
Magman":19cwsihq schrieb:
....hab mich jetzt durchgerungen und mir'n LineSex Echopark zugelegt. ....absolut authentischer Sound und die Gretsch hat sich auch mal wieder gefreut ;-)

Hallo Magman,

freut mich, wenn die "Beratung" geholfen hat :)

Wenn du auf Sounds à la Setzer und Konsorten stehst: falls du's noch nicht
probiert hast; der "Tape" Modus klingt zusammen mit der Ducking-Funktion
wirklich klasse, die Delays (vor allem die erste Wiederholung) sind dann nicht
ganz so präsent, dafür angenehm "abgerundet" ... ich überlege mir ernsthaft,
mir auch noch das Verbzilla für mein Zweitbesteck zuzulegen - wenn mal wieder
weniger Ebbe in der Kasse ist. Schluck, das wären ja dann schon 2 Line6 Produkte,
die ich besitzen - und evtl. sogar gut finden würde .... ;-)

Grüße,

Andreas
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten