ChrisShredGuitar Youtube Videos Thread,


ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
Hey Leute,

Da einige den Vorschlag brachten, ein eigener Thread zu öffnen, bei dem ich regelmäßig mein Youtube-Content poste, habe ich mir diesen Vorschlag sofort ans Herz genommen.

Da ich noch nicht solange in Foren aktiv bin, war ich mir nicht bewusst, dass solche Threads üblich sind, nunja wie auch immer, hier kann selbstverständlich alles geposted werden, was mit Gitarre, 80´s Metal, Classic Rock, Yngwie, Becker etc. zu tun hat.


"Kurze" Info über mich : Ich spiele nun seit mehr wie 6 Jahren Gitarre und bin irgendwie in der Vergangenheit hängen geblieben haha, nämlich in der 70, 80´er Ära. Angefangen mit Klassikern wie Hotel California, bin ich eines Tages über Jason Becker gestolpert und war maßlos begeistert, später dann Yngwie Malmsteen, und so weiter, diese Faszination prägt isch bis Heute, naja irgendwann wollte ich dann mal Youtube Videos machen, das fing alles sehr spartanisch an, mit schlechter Qualität etc. und irgendwann letzten Sommer habe ich dann beschlossen ernsthaft und regelmäßig Youtube zu betreiben und ja hier bin ich jetzt. Ich bin mir bewusst wie schwierig es ist aufzufallen, ich werde desto trotz einfach immer weitermachen und wer weiß........
Ich freue mich über jegliche Kritik, Feedback etc. und schätze jeden Kommentar und jeder der sich kurz die Zeit nimmt, mal reinzuhören.

Was ich biete : Ich covere Stücke, jamme gerne über Tracks, Instruktionen, in denen ich meine Technik vermittle oder bestimmte Stücke unterrichte ( befindet sich alles noch in der Entwicklungsphase ), einge Stücke sind natürlich auch geplant, und eben Collabs, mit Freunden aus Youtube, da wird in Zukunft auch regelmäßig was kommen.


WIESO ? Meine Begründung : Natürlich fragen sich viele, wieso ich mir die Mühe mache und so viel Zeit investiere..... Die Antwort ist eigentlich relativ simpel...Erstens :es macht einfach unheimlich viel Spaß und ich stelle mir dadurch Aufgaben, die ich zu bewältigen habe.
Ich bin überzeugt, dass es mich technisch und musikalisch weiterbringt, man zwingt sich selbst genau zu lernen und zu spielen, und man lernt einfach sehr viele Stücke.
Zweitens : möchte ich den Hörern, das, aus meiner Sicht, überwältigende Vermächtnis der 70 und 80´er Jahre näherbringen. Ich bin überzeugt, dass eine Rückkehr der Gitarrengötter möglich ist :-D ....eine Rückkehr in eine Zeit, in der Rockbands die Musikindustrie beherrschten, Virtuosen angehimmelt wurden und die Haarpracht einer Löwenmähne ähnelte!!

Drittens, HUMOR ! Meine Videos sollen einfach auch Spaß machen, ich möchte den Leuten den Charme der 80´er näherbringen, Unterhaltung ist mir wichtig, und vor allem, man sollte mich nicht immer allzu ernst nehmen....vor allem nicht wenn ich mit meiner schrecklich echten Perücke zu sehen bin :p .... und ja mir machte es auch tatsächlich riesig Spaß wie ein verrückte in meinem Schlafzimmer rumzuhüpfen und mich dabei wie George Lynch zu fühlen. Ich hoffe nicht eingebildet oder arrogant rüber zukommen, denn ich nehme mich selbst nicht immer allzu ernst...wie bereits oben schon erwähnt.


So aus dieser "kurzen" Info ist jetzt ne sehr lange geworden, ich wünsche euch viel Spaß und freue mich auf euer Feedback, gerne könnt ihr mir auch euer Gitarrenspiel zeigen!

Keep rock´n :cool:

Hier mal ein kleiner Input von meiner Seite

https://www.youtube.com/watch?v=44e9qhBlAbY
 
Hallmarksweptwinger
Hallmarksweptwinger
Well-known member
Registriert
10 April 2008
Beiträge
566
Ort
Berlin
Hahaaa!!! Sehr gut, das Dokken Video mit Perücke! :)

Gut fände ich noch Videos wo Du beschreibst, wie man in diese Art zu spielen am besten "reinkommt". Wie hast Du angefangen? Welche Übungen haben Dir was gebracht und würdest Du empfehlen?
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
Freut mich zu hören :D

gute Idee, ich hab ja eigentlich auch vor in Zukunft ein paar derartiger Videos zu mache, auch wie man möglichst günstig Videos aufnimmt, mit Mic abnimmt etc..... die Frage ist halt, immer ob ich Deutsch oder Englisch sprechen soll, da mein Youtube-base hauptsächlich aus Leuten von US und UK stammen haha

Grüße
 
Hallmarksweptwinger
Hallmarksweptwinger
Well-known member
Registriert
10 April 2008
Beiträge
566
Ort
Berlin
Na, wenn man mehr Leute erreichen möchte sollte es wohl auf Englisch sein... Oder auf Deutsch mit engl. Untertiteln? (ah, ne, das wird wieder ne Mordsarbeit nebenher...)
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
Hallmarksweptwinger schrieb:
Na, wenn man mehr Leute erreichen möchte sollte es wohl auf Englisch sein... Oder auf Deutsch mit engl. Untertiteln? (ah, ne, das wird wieder ne Mordsarbeit nebenher...)

Mal sehen, ansonsten habe ich mir auch mal Gedanken drüber gemacht einfach immer zweisprachig zu machen :D
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
Fändest du es okay, einem Deutschen beim Erklären von etwas auf Englisch zuzusehen?

Bestimmt, oder? Komisch aber kein Problem.

Wie spannend fändest du es, einem Ungarn dabei zuzusehen, wie er alles zweimal erklärt, Der ganze Kram dauert doppelt so lange und die Hälfte verstehst du nicht?

Weniger wahrscheinlich. 'S nervt.


Mach Englisch.
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
groby schrieb:
Fändest du es okay, einem Deutschen beim Erklären von etwas auf Englisch zuzusehen?

Bestimmt, oder? Komisch aber kein Problem.

Wie spannend fändest du es, einem Ungarn dabei zuzusehen, wie er alles zweimal erklärt, Der ganze Kram dauert doppelt so lange und die Hälfte verstehst du nicht?

Weniger wahrscheinlich. 'S nervt.


Mach Englisch.

Haha ja ich verstehe, aber ich dachte eigentlich an separate videos, sprich : dokken dream warriors lesson und dann ei eigenes video dream warriors lesson german.... naja egal icj lasse mal alles beim alten und mache es auf englisch? haha.

Grüße
 
Dr.Dulle
Dr.Dulle
Well-known member
Registriert
28 April 2007
Beiträge
1.597
Lösungen
1
Ort
Berlin-Wedding
Viel Spaß hier in deinem Fred :!:

Und mehr Spandex, eindeutig mehr Spandex in deinen Videos :cool: :cool:


[img:900x588]http://i285.photobucket.com/albums/ll66/kylemcm89/tumblr_m24q8eWIJa1rsxjigo1_1280.jpg[/img]

:clap:
 
Gitarada
Gitarada
Well-known member
Registriert
11 Juni 2013
Beiträge
316
@Dr Dulle:

Eindeutig: der inne Lilla-Hose hat sich eingenässt !! Bah fies!

...links ein Ei, und rechts ein Ei, wie habe ich diese Hosen "geliebt"...
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
Hahaha, ach ja die 80´er und ihre Spandex pants :D ja, ich geb mir mühe, ist garnicht mal so einfach solche Kleidung zu bekommen...., außerdem ist mir dann dass schon ein bisschen zu krass haha, da sieht ja Steel Panther noch normal dagegen aus.
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
So Leute, hier mal ein kleiner Beitrag von meiner Seite, wie findet ihr den Klang ? Manche finden, er sollte etwas weniger dry sein.... bin momentan ziemlich im Paul Gilbert Trip haha :D

https://www.youtube.com/watch?v=WEAaEhYyz0c
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.569
Lösungen
1
Dr.Dulle schrieb:
[img:900x588]http://i285.photobucket.com/albums/ll66/kylemcm89/tumblr_m24q8eWIJa1rsxjigo1_1280.jpg[/img]
Holy Moly, was hat den da "Nr 2 von links" unterm Arm?
Hat sich da Tina Turner versteckt und die Perücke kuckt raus?
Ich dachte irgendwie, die wäre im südlichen Südhessen in einer Achsel verschwunden?
Fragen über Fragen ... :roll:
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
gitarrenruebe schrieb:
Dr.Dulle schrieb:
[img:900x588]http://i285.photobucket.com/albums/ll66/kylemcm89/tumblr_m24q8eWIJa1rsxjigo1_1280.jpg[/img]
Holy Moly, was hat den da "Nr 2 von links" unterm Arm?
Hat sich da Tina Turner versteckt und die Perücke kuckt raus?
Ich dachte irgendwie, die wäre im südlichen Südhessen in einer Achsel verschwunden?
Fragen über Fragen ... :roll:


Hahaha, ach ja, damals dachte halt keiner an Achsel rasieren haha, der Wandel der Zeit :D
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
@ChrisShredGuitar
Manche von uns denken *heute* noch nicht mal dran.
#KeinWandelDerZeit, #NaturalBeauty, #Menschenaffe, #BedrohteBiotope, #Artenschutz, #RetroLook
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
groby schrieb:
@ChrisShredGuitar
Manche von uns denken *heute* noch nicht mal dran.
#KeinWandelDerZeit, #NaturalBeauty, #Menschenaffe, #BedrohteBiotope, #Artenschutz, #RetroLook


Haha ja stimmt!
Eigentlich ja auch gegen die Natur :D
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.569
Lösungen
1
Das mit TT in Südhessen war ein alter GW-Insider ... ;-)
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
Mal ein etwas älterer Beitrag von meiner Seite, ich stelle fest, viele Leute kennen Jason Becker nicht, musste vor geraumer Zeit mal in den Musikladen, und wollte mich wegen einer Klampfe beraten lassen, und fragte den Angestellten da, ob er denn was gutes für mich hätte, würde gerne richtig übers Fretboard flitzen und klanglich Richtung Jason Becker, und da kuckt er mich an, und sagt Jason wer ? und ich denke mir nur, dat darf ja wohl nicht wahr sein :D..... nunja Jason Becker für mich eine riesige Inspiration nicht nur im Gitarrenspiel... war auch mein allererstes Stück, welches mich in die ganze neoclassical, 80´s Szene gebracht hat.

Aus diesem Grund für all die Leute die Jason Becker nicht kennen hier mein absolutes Lieblingsstück von ihm : Altitudes, für mich passt hier einfach absolut alles, feeling, emotion, meiner Meinung der Beweis schlecht hin, dass "Shreddn" auch emotional, und stimmung sein kann :D


Ich habe dieses Stück bereits 6 Jahre geübt, und ich kanns immer noch nicht perfekt, geschweige denn entspannt haha, dennoch, eines meiner ambitioniertesten Videos, kostete mich sehr viel Übung und Zeit, ich hoffe euch gefällt es.


https://www.youtube.com/watch?v=RMvH463QzQI
 
Hallmarksweptwinger
Hallmarksweptwinger
Well-known member
Registriert
10 April 2008
Beiträge
566
Ort
Berlin
Oh, ich kenne Jason Becker auch nicht...
Ich kannte bislang nur Heinz Becker, aber der hat mit Gitarre nich sooo viel an der Mütze...
...habe mal nachgelesen über Jason Becker. Oh mann, das is echt traurig mit seiner scheiß Nervenkrankheit!
Ok, Marty Friedman, mit dem er zusammen mal früüüher was gemacht kenne ich auch noch, habe noch die alte "Hawaii" LP "One Nation Underground" hier herumliegen. :)

Dein "Jason Becker" Video, Dein Spiel finde ich auch sehr "gefühlig". Gut gemacht! Uiui! Ja, das hört sich nach viel Arbeit an.
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
Hallmarksweptwinger schrieb:
Oh, ich kenne Jason Becker auch nicht...
Ich kannte bislang nur Heinz Becker, aber der hat mit Gitarre nich sooo viel an der Mütze...
...habe mal nachgelesen über Jason Becker. Oh mann, das is echt traurig mit seiner scheiß Nervenkrankheit!
Ok, Marty Friedman, mit dem er zusammen mal früüüher was gemacht kenne ich auch noch, habe noch die alte "Hawaii" LP "One Nation Underground" hier herumliegen. :)

Dein "Jason Becker" Video, Dein Spiel finde ich auch sehr "gefühlig". Gut gemacht! Uiui! Ja, das hört sich nach viel Arbeit an.

Vielen Dank !
Ja, ich weiß ist ne sehr traurige Geschichte und sehr beeindruckend, dass er immer noch musikalisch tätig ist, und überhaupt noch am Leben ist. Leider kennen ihn hierzulande viel zu wenig......

ja Marty Friedman finde ich auch klasse, sehr exotischer style hat er finde ich.
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
So Leute, da mich einige gefragt haben, wie ich in diese ganze 80´er Shred Szene gekommen bin, bzw. wie habe ich angefangen, hier mal eine kleine Lesson, mit der ich finde, man super reinstarten kann. Auch als eher Anfänger kann man diesen Lick sehr leicht lernen und hat ihn zumindest langsam, schnell im Griff und Gehör. Das tolle, man wird gezwungen, den wirklich wichtigen Aufschlag mit dem Pick zu machen, um die hohe E Saite zu erwischen.... ich finde der Aufschlag ist im alternate picking einer der wesentlichen Punkte ! Somit kann man flüssig über´s ganze Fretboard sausen, ohne ins Stocken zu geraten.

ich hoffe euch gefällts...mehr Videos folgen



https://www.youtube.com/watch?v=V9Ha697l0hw&feature=youtu.be
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
Hey Leute,

Hier die Solo Lesson, zu Dokken Dream Warriors ! Das Video sollte selbsterklärend sein :D

https://www.youtube.com/watch?v=4uGWiadlKw8
 
Hallmarksweptwinger
Hallmarksweptwinger
Well-known member
Registriert
10 April 2008
Beiträge
566
Ort
Berlin
ChrisShredGuitar schrieb:
So Leute, da mich einige gefragt haben, wie ich in diese ganze 80´er Shred Szene gekommen bin, bzw. wie habe ich angefangen, hier mal eine kleine Lesson, mit der ich finde, man super reinstarten kann. Auch als eher Anfänger kann man diesen Lick sehr leicht lernen und hat ihn zumindest langsam, schnell im Griff und Gehör. Das tolle, man wird gezwungen, den wirklich wichtigen Aufschlag mit dem Pick zu machen, um die hohe E Saite zu erwischen.... ich finde der Aufschlag ist im alternate picking einer der wesentlichen Punkte ! Somit kann man flüssig über´s ganze Fretboard sausen, ohne ins Stocken zu geraten.

ich hoffe euch gefällts...mehr Videos folgen


https://www.youtube.com/watch?v=V9Ha697l0hw&feature=youtu.be

Ha! Ich habe das mal etwas mitgespielt. Ja, macht Spaß. Is bislang so gar nich meine Welt vom Spielen her und auf jeden Fall ne gute Übung für alle Fingerchen. Ich bleibe dran. Am Schluß bei 4.38 bis 4.48 bin ich nich mehr mitgekommen... Vorher hattest Du alles schön langsam gespielt zum noch Reinkommen, nur eben da am Ende fand ich es zu schnell.
 
ChrisShredGuitar
ChrisShredGuitar
Well-known member
Registriert
3 Januar 2016
Beiträge
228
Hey, freut mich :D
Also am wichtigsten ist eigentlich einfach mal ein Stück auswählen und üben, wenn man nur licks etc. runterspielt, dann kommt nur wenig Motivation und Spaß finde ich.

Dark Ages von Yngwie Malmsteen ist relativ einfach zu spielen, zumindest, wenn man so ungfähr nachspielen will.

Okey, gut zu wissen, es ist manchmal echt schwer alles Schritt für Schritt zu erklären gerade, wenn man selbst denkt, jaja das geht schon, ist haltn sweep etc. haha :D

Also okey, im Grund ganz simpel. Du spielt einfach einen A Mol Akkord. Nur spielst du ihn nicht in der Grundpostion sondern eben in der ich glaube 2. Umkehrung ( hoffe dat stimmt ). Und anstelle es wie einen Akkord zu spielen, streichst du mit dem Pick über die Saite -> sweep

klingt in der Theorie sehr einfach, ist aber halt schon ziemlich schwierig, gerade am Anfang fühlt es sich ziemlich verkehrt und seltsam an :D aber ja, weiß nicht wie viel Erfahrung du mit Sweeps hast.

Hoffe es hat sich geklärt.

Grüße und Danke
 
 
Oben Unten