Class A , EL 84 Verstärker?

C

Christof

Well-known member
Liebe Forumiten,

ich bin ein grosser Fan vom Vox AC 30. Problem nur, die Dinger sind unzuverlässig und ( meiner zumindest) rauschen wie die Seuche.
Was gibt es auf dem Markt? Klar, Matchless, Top Hat und Bad Cat sind supernett aber auch leider schweineteuer. Peavey Classic 30 ist ok, aber ein bischen besser darf es schon sein. Was gibt es sonst noch?

Hat jemand zB Erfahrung mit dem Gibson Goldtone? Habe ich die entscheidenden, günstigen Amps übersehen?
Was ich brauche, ist ein gut klingender Amp +/- 30Watt, mit EINEM richtig guten Sound an der Zerr-Kante. Vor allen Dingen sollte er kraftvoll und direkt sein. Zweikanal wäre ok, muss aber nicht zwingend.
Habt Ihr Erfahrungswerte? Schreibt, was immer Euch im weitesten Sinne dazu einfällt.

Peace
Christof
 
W°°

W°°

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Christof
Liebe Forumiten,

ich bin ein grosser Fan vom Vox AC 30. Problem nur, die Dinger sind unzuverlässig und ( meiner zumindest) rauschen wie die Seuche.
Was gibt es auf dem Markt? Klar, Matchless, Top Hat und Bad Cat sind supernett aber auch leider schweineteuer. Peavey Classic 30 ist ok, aber ein bischen besser darf es schon sein. Was gibt es sonst noch?

Hat jemand zB Erfahrung mit dem Gibson Goldtone? Habe ich die entscheidenden, günstigen Amps übersehen?
Was ich brauche, ist ein gut klingender Amp +/- 30Watt, mit EINEM richtig guten Sound an der Zerr-Kante. Vor allen Dingen sollte er kraftvoll und direkt sein. Zweikanal wäre ok, muss aber nicht zwingend.
Habt Ihr Erfahrungswerte? Schreibt, was immer Euch im weitesten Sinne dazu einfällt.

Peace
Christof


</td></tr></table>

Pieß Christof, Pieß!

Ich habe den Gibsihm vor Jahren mal gespielt ind habe ihn als beeindruckenden Verstärker in Erinnerung! Blöde nur, daß der Trace Elliot im Gewand des Gibson doppelt so teuer wurde. Wenn Du einen alten Trace bekommst, greif zu! Wenn Du zwei bekommst, nehme ich Dir einen ab.

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Grüße aus dem milden Westen.
W°°
 
C

Christof

Well-known member
W°°,

Danke erst einmal. Jaja, Trace Elliot. Ich erinnere mich nur an diesen ganz kleinen Amp (Velocette?) mit einem 8" oder 10" Speaker. Der war SEHR ordentlich. Da gab es also auch einen RICHTIGEN Amp in der Serie? Gut zu wissen...

Christof
 
finetone

finetone

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Christof
Liebe Forumiten,

ich bin ein grosser Fan vom Vox AC 30. Problem nur, die Dinger sind unzuverlässig und ( meiner zumindest) rauschen wie die Seuche...

</td></tr></table>

Hallo,
rauschen ist ja relativ :D...
Hast Du ihn schon mal schecken lassen?? Könnten ja z.B. stark gealterte Bauelemente dran schuld sein [;)].
Was heißt denn unzuverlässig??

Gruß vom Niederrhein

finetone-bf
 
C

Christof

Well-known member
Danke,

@Duffes: der Reu ist nicht unbedingt mein Kaliber (zu marshallig), aber auf der Site bin ich auf den "Pauli" gestossen. Klingt sehr interessant, in der Richtung muss ich mal weiterforschen. Klingt nach einem sehr brauchbaren Tool.

@ finetone: ich habe das Teil mit einem reparatur-erfahrenen Kollegen auseinandergenommen. Wir konnten einige Bugs ausmerzen. Teils neu verkabelt ( Hochspannungskabel weg von Signalführung und solche Spässe) , teils neue Bauteile, aber es bleibt eine wackelige Angelegenheit mit dem Ding. Und das Rauschen: naja, ich kann Dir keinen dB-Wert geben, aber das Ding lärmt. Nun bin ich aber schwer verwöhnt vom Bogner, der wirklich keinen Pieps von sich gibt, es sei denn man boostet alles, was das Teil so hergibt.

Keep going, noch irgendwelche Tips?

Christof
 
blues guy

blues guy

Well-known member
Hallo Christof!

<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:ich bin ein grosser Fan vom Vox AC 30.</td></tr></table>

Mit ihm leben und ihn lieben!

Ich habe einen von 72ig mit reverb.
Der vox fängt auffallend an zu rauschen, wenn die EL84 älter werden. Dann sinkt der Verstärkungsfaktor. Für die gleiche Lautstärke muss er nun mehr aufgedreht werden und erzeugt dann mehr rauschen.

Ich galaube nicht, dass ein anderer CLASS Amp viel schonender mit den kleinen EL 84 umgeht. In diesem Schaltungskonzept laufen die Endstufenröhren immer unter Vollast. Egal, ob Signal anliegt oder nicht! Daher altern sie halt schneller.

Das Hauptproblem beim AC 30 wird wohl seine Fähigkeit sein ein 1a Hosenbodenwärmer zu sein, wenn man sich mal drauf setzt [;)].

Gegen den thermischen Stau im Gehäuse gibt es Tricks. Z. B. die Vorstufenröhren des vibrato Kanals raszunehmen. Das ist Brian Adams Methode. Von der Unterseite des Verstärkerchassis kann man per 220 V Papstlüfter eine Zwangsbelüftung installieren.

Der Vox freut sich auch über gute Röhren. NOS sollen wesentlich länger als neue Fabrikate halten. Ich habe hier in Aachen bei Singer Elektronik Siemens Vorstufenröhren günstig erstanden.
Damit waren AC 30 laut Günther Krause (Mr. Rangemaster) original bestückt.

Wenn du einen AC 30 willst, dann würde ich ihn spielen.


Gruß Jürgen
 
finetone

finetone

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by blues guy
Hallo Christof!

<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">ich bin ein grosser Fan vom Vox AC 30.<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">

Wenn du einen AC 30 willst, dann würde ich ihn spielen.

</td></tr></table>

Genau!

...und wenn nicht mehr, dann mach doch mal ne Ansage in Euronen ... :D:D:D

finetone-bf
 
A

Anonymous

Guest
Ich hatte Glück, wie ich vorhin feststellen musste!

Ich bin vor ein paar Tagen auf ein Noname Modell einer AC-30-Kopie gestoßen. (Stand seit Jahren bei einem Gitarrenlehrer in der Gegend rum) Den hab ich dann "blind" für 40 Euro gekauft.
Habe ihn aber nur kurz angespielt (hab ich doch noch am Samstag zu dir gesagt, oder Nils??)
Angeregt durch dieses Topic bin ich vorhin in unsren Proberaum gegangen, um das Ding auch mal gescheit zu fordern.
...und selbst ich Digital-Fuzi muss jetzt wiedermal "wow" sagen: Echt GEIL!!!!
Ich glaube nur, dass der mal ne neue Röhre braucht, denn die Leistung sieht recht gering für 30 Watt und er zerrt auch bei großer Lautstärke nur noch wenig AC-30-typisch an!
Aber danke......!!!!


So long, kick ass!
Daniel
 
C

Christof

Well-known member
Hallo,

Na super, Daniel. *ICH* brauche Rat und *DEINE* Probleme werden gelöst. Für schäbige 40 Stecken und einmal Amp aufdrehen. Toller Ansatz, ganz toll, baut mich schwerstens auf. [;)]

Ernsthaft: mein AC30 ( Mitte 70er, mit Reverb) ist schon verdammt wackelig. Wenn er nur nicht so geil klingen würde.....
Eine mögliche Alternative wäre ein Komplett-Lifting für einige Hunderter, inklusive ewigem Gebastel und unsicherem Ausgang, die andere eben Verkauf und Suche nach etwas "Ähnlichem".

Und, ehrlich, ich stehe nicht auf grosses Basteln. Und das bei einem Amp, der schon im Ruhezustand ( alles auf Null) rauscht wie die Atlantikküste bei Biarritz.

Hmmmm, wenigstens ist Daniel glücklich.

Danke erst einmal, ich muss nachdenken...
Christof
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:
Ich bin vor ein paar Tagen auf ein Noname Modell einer AC-30-Kopie gestoßen. (Stand seit Jahren bei einem Gitarrenlehrer in der Gegend rum) Den hab ich dann "blind" für 40 Euro gekauft.
Habe ihn aber nur kurz angespielt (hab ich doch noch am Samstag zu dir gesagt, oder Nils??)
</td></tr></table>

Das Teil ist mal echt Hammer! Wie hieß die Marke doch gleich, Monarch?! Also für 40,- EUR ja, für 40 EUR da hätte ich das Ding sogar aus der Wüste heimgetragen :) Einen besseren Übungsamp nebenbei zur 4x12er für 40 EUR findet man glaub ich net so leicht, wenn überhaupt.



<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:
Na super, Daniel. *ICH* brauche Rat und *DEINE* Probleme werden gelöst. Für schäbige 40 Stecken und einmal Amp aufdrehen. Toller Ansatz, ganz toll, baut mich schwerstens auf.
</td></tr></table>

Ach, im Endeffekt wird hier doch jeder geholfen, der eine früher der andere später ;-)


NILS

______________________
http://www.sonic-23.de
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by sonic-23
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:
Ich bin vor ein paar Tagen auf ein Noname Modell einer AC-30-Kopie gestoßen. (Stand seit Jahren bei einem Gitarrenlehrer in der Gegend rum) Den hab ich dann "blind" für 40 Euro gekauft.
Habe ihn aber nur kurz angespielt (hab ich doch noch am Samstag zu dir gesagt, oder Nils??)
</td></tr></table>

Das Teil ist mal echt Hammer! Wie hieß die Marke doch gleich, Monarch?! Also für 40,- EUR ja, für 40 EUR da hätte ich das Ding sogar aus der Wüste heimgetragen :) Einen besseren Übungsamp nebenbei zur 4x12er für 40 EUR findet man glaub ich net so leicht, wenn überhaupt.
</td></tr></table>

Ne, ne Nils, du bist da falsch! Den Monarch R-40, den ich dabei hatte, das war doch wirklich eine Transe, die ich mit einer neuen Endstufe versehen hatte.
Das Teil is garnix im Vergleich zu dem Vox-Cover!
Der läuft mit Röhren, ich weiß nur noch nicht, welche! Wenn ich mal Zeit hab, dann mach ich ihn mal auf und schau nach, der brauch nämlich mal neue, er lässt nach...!
Aber der R-40 is tatsächlich auch ne Waffe, der is wie der Roland JC120 (oder so), immer clean!
Hab ihn bei Aufnahmen gerne mit meiner Strat verwendet (wenn ich ohne den V-Amp eingespielt hab).



So long, kick ass!
Daniel
 
A

Anonymous

Guest
jo also ich dachte du meintest schon den monarch... alder schwede, wenn du mal so ein teil übrig hast und ich eins brauchen würde... ;-)

______________________
http://www.sonic-23.de
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by sonic-23
jo also ich dachte du meintest schon den monarch... alder schwede, wenn du mal so ein teil übrig hast und ich eins brauchen würde... ;-)

______________________
http://www.sonic-23.de
</td></tr></table>

Okay, wenn ich an den nächsten gescheiten Amp so billig rankomm, dann sag ich dir bescheid und wir schaun uns das Teil gemeinsam an!
....ab und zu hilft Vitamin B(ekanntschaft)! *gg*
(So geht’s net nur dir und mir, sondern bestimmt allen anderen auch!)


So long, kick ass!
Daniel
 
C

Christof

Well-known member
Noch ein kleiner Nachschlag zum Thema Gibson Amps:

Die Fabrik in England wird dichtgemacht, die Produktion nunmehr nach USA verlegt. Preiserhöhung um 1000 Steine, ick hör Dir trapsen.

Moin
Christof
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Leute!

Ich habe soeben Euer Forum entdeckt. Ich spiele seit ca. 25 Jahren Gitarre. Ich besitze seit einigen Monaten einen Gibson GA -15 aus englischer Fertigung (ersteigert bei E-Bay von Gitarre24.de NEU um sagenhafte € 641,73).
Den Amp spiele ich am liebsten mit einer 57er Gibson LP Goldtop. Das absolute Teil für den Blueser. Ich kann den Amp auf jeden Fall uneingeschränkt empfehlen. Der Amp spielt sich genau so, wie er im Test von G&B beschrieben ist. Es gibt übrigens noch eine günstige Bezugsquelle in Deutschland. Da ist er für ca. € 800.- neu zu haben.

Dieter
 
 
Oben Unten