@Daniel - Lack

Jamalot

Jamalot

Well-known member
Hi Daniel!
Was nutzt Du für Lack auf Deinen Klampfen? Mir ist aufgefallen, dass er recht hart ist.
Ich lackiere immer mit einem zwei Komponenten PUR-Lack. Der wird auch gut hart, aber irgendwie wird der nicht so schön hart, glatt, glänzend wie bei Dir.
Du hast mir ja auch mal erzählt da wären wohl sechs bis sieben Schichten oder so drauf (Seven).
Wenn ich so oft lackiere, dann wird das Teil furchtbar Matt. Ich hab wohl echt den falschen Lack.

Und dann nochmal was, wenn Du beizt, nimmst Du dann normale Beize? Beizt Du einmal, oder auch mehrmals?

Und drittens, wie bekommt man einen Sunburst-Effekt?

Machs schwer gut!

"http://www.jdengel.de"
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Hi JD
Da ich Autolackierer bin, benutze ich meistens Autolack. Dieser wird lange nicht so hart wie Poyester und ist qualitativ gesehen, der beste überhaupt. Kein Lack muss mehr aushalten als Autolack... ist aber auch sauteuer...!

Ja das sind etwa 7 Doppelschichten auf der Seven drauf, oder waren drauf, weil ich ja immer einen Teil wieder abschleife...

Du musst dem Lack genügend Zeit zum trocknen geben (die Lösunsmittel mussen raus)und nach jedem Kreuzgang schleife ich.
Die Seven habe ich vor einem Jahr fertiggebaut, aber schon bald wird sie nochmals demontiert und noch ein letztes Mal lackiert. Mein Lack trocknet nach und das gleiche ich dann aus.
Was Du auch probieren kannst ist Nitrolack, den musst Du aber schleifen und polieren, weil der matt wird und bei zu grossen Schicktdicken bekommt der gerne Risse...

Ich habe bisher immer nur Wasserbeize benutzt! Die Seven ist etwa 5 Mal gebeizt worden bis sie so dunkel war... Geschmacksache...

Von Sunburst lasse ich meine Finger...!!!


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel

"http://www.sick-guitars.ch/"
 
A

Anonymous

Guest
Hi Jamalot,

<wie bekommt man einen Sunburst-Effekt?>
So, wie ichs gelesen und verstanden habe, wird erst das Gelb aufgetragen bzw. die innere Farbe auf die ganzen Body. Dann je nachdem wieviele Farbtöne draufsollen von innen nach außen aufgespritzt. Und natürlich Nitrolacke.

gruß duffes
 
A

Anonymous

Guest
Halöle Daniel. Nimmst du zur Mukantenmesse nach Frankfurt eine mobile Spritzkabine mit ??? Ich hätte gerne meine Tele in dieser Farbe:
st6-jamz_8-5-01_jam.jpg

(du sollst auf die Klampfe gucken!)
ginge das ??

Ich stimme, also bin ich!
Poli-Icon.jpg
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Diese Farbe ist kein Problem... mache ich Dir gerne... nur nicht in Frankfurt...!!! :D

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
finetone

finetone

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Jamalot
... wie bekommt man einen Sunburst-Effekt?


</td></tr></table>

Hi Jamalot,
ich fertige Sumburst immer in Airbrush-Technik an. Diese Farben sind transparent, d.h. man verdeckt damit nicht die Maserung des Holzes. Da diese auch dünnflüssig wie Wasser sind, ziehen sie wie Beize ins Holz ein. Das hat den Nebeneffekt, dass die Maserung noch viel plastischer wird. Wie schon oben erwähnt, wird erst das "gelb" oder auch "sepia" auf der kompletten Fläche aufgetragen und nach der Trocknung dann der entsprechende Sunbursteffekt (cherry oder tobacco). Ist dieser Farbauftrag fertig, wird die ganze Oberfläche von mir dünn versiegelt (Oberflächenschutz) und dann zu einem bekannten Autolackierer zum Klarlackieren (mehrere Schichten)gebracht. Die Airbrushtechnik hat den Vorteil, dass man sehr dosiert arbeiten kann, man muß aber schon ein bisschen Übung haben, man hat nur einen Versuch (da ja die Farbe tief eindringt).

...und auch hier werden Sie geholfen :D
ft_web_small.GIF
 
Jamalot

Jamalot

Well-known member
Hi Finetone!
Danke für Deine Ausführung. Inzwischen weiß ich einiges mehr über Lack-techniken und einer menge mehr. Sie dir mal das Posting-Datum an. In letzter Zeit werden uralte Posting aus irgendeinem Grund wieder zum leben erweckt und somit wieder in die Active Topics geknallt.

 
A

Anonymous

Guest
moin, ich wollte keine alten Topics aufwärmen, sondern nur den "Lack" Topic weiter benutzen.

Ich stimme, also bin ich!
Poli-Icon.jpg
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Jamalot
Hi Finetone!
Danke für Deine Ausführung. Inzwischen weiß ich einiges mehr über Lack-techniken und einer menge mehr. Sie dir mal das Posting-Datum an. In letzter Zeit werden uralte Posting aus irgendeinem Grund wieder zum leben erweckt und somit wieder in die Active Topics geknallt.
</td></tr></table>

Wenn doch selbst nach mehr als einem halben Jahr noch Gedanken dazu niedergeschriebn werden können, ist das doch großartig ... ich werde gleich aber der Fairness halber ein C. Topic mit neuem Leben durchfluten :D:D:D

Genießt die Zeit!

Gruss,
Doc
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:
... ich werde gleich aber der Fairness halber ein C. Topic mit neuem Leben durchfluten :D:D:D

Genießt die Zeit!

Gruss,
Doc
</td></tr></table>

nein, du wirst es nicht tun! NEIN! NEEEEEIIN!!!!!!!!!!!!!!!
gausö, franz:D(mit einem irren funkeln in den augen)
 
finetone

finetone

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Jamalot
Hi Finetone!
Danke für Deine Ausführung ...
</td></tr></table>

Jau, da muß ich nächstes Mal besser aufpassen. Es sei mir verziehen, bin ja noch nicht sooo lange dabei [;)]
Bis denne

...und auch hier werden Sie geholfen :D
ft_web_small.GIF
 
Jamalot

Jamalot

Well-known member
Hi!
Sorry, ich wollte nicht so agressiv wirken. Ich glaube ich habe etwas übertrieben reagiert.
Die Sache mit dem Airbrush ist gut. Ich habe jetzt vor kurzem ein Airbrush-Set bekommen und werde sowas mal ausprobieren. Dienstag kommt ein Kompressor ;-)
Mal sehen. Ich denke ich werde zuerst mit Wasserfarben auf Papier oder Frunierabfällen üben.
Bis ich mir dann doch tatsächlich eine Klampfe bastel wird sicher noch eine Weile verbei gehen :)

Viele Grüße

 
finetone

finetone

Well-known member
Hallo, hab ich auch nicht so verbissen gesehen ...[;)]
Also zur Airbrushtechnik kann ich Dir dann sicherlich einige Tipps geben (falls Du nicht so richtig klarkommst), hatte ja mal schließlich ein paar Kurse bei einem Profi und sehr guten Bekannten - Gerd de Kock (mehrfacher Europa-Meister). Wenn ich nicht weiterkomme, dann ist er immer noch gefragt...:D:D.
Ein Beispiel kannst Du Dir ja auf meiner Homepage ansehen (http://www.finetone-bf.de) - unter der Rubrik "für Musiker" habe ich den Umbau meiner Epi-Paula beschrieben, die habe ich dann auch in der Technik "verschandelt". (gibt auch ein paar Detailfotos). Auch gibt es unter "Links" einen Verweis auf Gerd de Kock’s Homepage.


...und auch hier werden Sie geholfen :D
ft_web_small.GIF
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Daniel
Hi JD
Da ich Autolackierer bin, benutze ich meistens Autolack. Dieser wird lange nicht so hart wie Poyester und ist qualitativ gesehen, der beste überhaupt. Kein Lack muss mehr aushalten als Autolack... ist aber auch sauteuer...!

Von Sunburst lasse ich meine Finger...!!!

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
</td></tr></table>

Hi Daniel,

hast Du schonmal mir Metallic- Lacken gearbeitet?
Es gab vor einigen Jahren in der DTM einen Mercedes, der war je nach Lichteinfall Grün bzw Blau Metallic lackiert. Wenn der Bolide gefahren ist sah das super aus. Blau, dann auf einmal grün, dann wieder blau. Herrlicher Effekt.[8D]
Solch eine Lackierung könnte ich mir gut auf einem Instrument vorstellen.[:p]

und Krieg war noch nie eine Lösung der Probleme

gruß duffes
 
A

Anonymous

Guest
Macht W°° nicht was mit solchen Lacken?

git.gif
the only thing that stays the same is change
 
Daniel

Daniel

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by duffes
Hi Daniel,

hast Du schonmal mir Metallic- Lacken gearbeitet?
Es gab vor einigen Jahren in der DTM einen Mercedes, der war je nach Lichteinfall Grün bzw Blau Metallic lackiert. Wenn der Bolide gefahren ist sah das super aus. Blau, dann auf einmal grün, dann wieder blau. Herrlicher Effekt.[8D]
Solch eine Lackierung könnte ich mir gut auf einem Instrument vorstellen.[:p]

und Krieg war noch nie eine Lösung der Probleme

gruß duffes
</td></tr></table>

Hallo
Ich arbeite jeden Tag mit Metallic Lacken, aber mit "Chromaflair" Lacken habe ich aus Kostengründen nie etwas gemacht. Ein Liter kann gegen €2000 kosten... [:0] je nach Farbe... [xx(]
Rein von der Technik her ist es aber kein Problem...

Ja W°° hat sowas auf seiner Page...


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A

Anonymous

Guest
Wieviel braucht man denn durchschnittlich für ’ne Gitarre?


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
git.gif

the only thing that stays the same is change
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Ich schätze mal so etwa 0,5 bis 1 dl Effektlack würde man etwa brauchen...

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
finetone

finetone

Well-known member
Diesen Effekt gibt es auch in der Airbrushtechnik - sogenannter Chamälion-Effektlack. Dazu wird der Untergrund mit schwarzen Basislack versehen, dann kommt der Chamälion-Effekt drüber. Den Effekt gibt es in verschiedenen Schattierungen wie eben zum Beispiel auch grün-violett, orange-violett ... genaueres müßte ich erfragen. Mit schwarzem Untergrund funktioniert es am besten, andere DUNKLE Untergründe sind aber auch denkbar. Das Fläschen kostet so um 20,-EURO (letzte Info von 2001). reicht dafür aber auch für ein paar Gitarren (natürlich in normaler Größe und nicht so, wie sie bei MP am Gebäude hängt :D:D:D)

...und auch hier werden Sie geholfen :D
ft_web_small.GIF
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Haste mehr Infos, woher ich dieses Fläschen kaufen könnte...???

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 

Similar threads

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
3K
Anonymous
A
 
Oben Unten