@Daniel

finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
Hallo Daniel,
wie versprochen zeige ich Dir den Prototypen meines FloorPreamps.
Sicherlich kann er momentan die "Insprirationsquelle" nicht leugnen [:D][;)] !
Aber er wird auf jeden Fall mal anders aussehen, er ist ja noch nicht kleinserienreif![8D][8)]
Auf jeden Fall ein reinrassiger Tube-Preamp [:p] mit 2 Stück ECC83, du hattest mein Statment zum Fautwin von meas Buggi gelesen [:D][:D][:D]
Bedienelemente(v.l.n.r.): Tone-Schalter (höhenbetont oder voll), Gain, Bass, Treble, Master, Schalter für Muff-Charakteristik.
Fußschalter (v.l.n.r.): True-Bypass/Preamp, TubeVerzerrer, Diodenbegrenzung des Ausgangssignals (Muff-Effekt). Auf der Unterseite des Gerätes gibt es noch zwei Einstellmöglichkeiten für den Verzerrer (Verzerrgrad und Pegelanpassung zum Preamp), die müssen dann auch noch irgendwie nach oben. [:(][;)]

Bis dann mal
Gruß Bernd





...und auch hier werden Sie geholfen [:D]
ft_web_small.GIF
 
A
Anonymous
Guest
Hi Finetone!

Ich als überzeugter Fau-Twinner wäre echt mal auf MP3s gespannt.
Vielleicht ist Dir ja mal langweilig und Du kannst welche basteln...
Viele Grüße,
elvis


... und nicht vergessen: Der Sound kommt aus den Fingern!
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
... wow... Kompliment... schaut Geil aus... leider kann man’s auf dem Foto nicht hören...
Nach was klingt die Vorstufe...? Eher nach Fender oder Marshall oder nach finetone...???

Kann man das Teil alleine tragen, oder braucht man da 2-3 Kollegen zu...??? [;)]:D[:eek:)]

In und Output würde ich auf der Hinterseite platzieren...
Kann man das Teil auch vor einen anderen Preamp schalten? Ich meine, weil bei meinem kürzlich erworbenen ENGL Preamp, kann ich auf Instrumentlevel umstellen und das finde ich genial und sehr flexibel...

Wird das Teil überhaupt bezahlbar sein...???



Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
@elvis:
Werde ich machen, wenn die Endversion fertig ist (war sowieso geplant). Brauche dann noch jemanden, der gut Kidarre spielen kann... [;)]:D
@Daniel
... wow... Kompliment... schaut Geil aus... leider kann man’s auf dem Foto nicht hören...
siehe oben ... [8)]
Nach was klingt die Vorstufe...? Eher nach Fender oder Marshall oder nach finetone...???
nach FeMaMesOrFin ...:D:D:D - kann ich noch nicht so genau bestimmen - deshalb die Betonung auf Fin [;)]
Kann man das Teil alleine tragen, oder braucht man da 2-3 Kollegen zu...???
ich würde sagen ungefähr wie Fautwin ...
In und Output würde ich auf der Hinterseite platzieren...
Genau, oder an die Seiten. Im Moment nur mit Winkelsteckern zu benutzen (eben Prototyp). Die "Unterkiste" war vorhanden und wurde für diesen Verwendungszweck verunstaltet :D
Kann man das Teil auch vor einen anderen Preamp schalten? Ich meine, weil bei meinem kürzlich erworbenen ENGL Preamp, kann ich auf Instrumentlevel umstellen und das finde ich genial und sehr flexibel...
Warum nicht, man muß dann nur eben vorsichtig mit dem Masterregler agieren [}:)]
Wird das Teil überhaupt bezahlbar sein...???
Wenn ich das schon wüßte [?][?][?] ... Kommt letztendlich auf die Ausführung des Gehäuses an. Da kann man ja schon viel Euronen lassen, es sei denn, man kennt die richtigen Quellen.
Wenn ich mir überlege, das allein ein Fußschalter(2xUM) so um 10,- Euro kostet, und dafür auch noch sch... Qualität bekommt...
Kennt einer von Euch eine gute Quelle für gute und bezahlbare Fußschalter?? Habe da momentan großen Bedarf, kann aber nicht gleich 100ter Packs auf Lager legen, ist halt nur Hobby!


...und auch hier werden Sie geholfen :D
ft_web_small.GIF
 
A
Anonymous
Guest
Hallo finetone!

Mich würde interssieren ob du den schaltplan selbst entwickelt hast. Ich bin nämlich auch ein begeisterter Hobby-Elektrioniker und Musiker (ich spiele Gitarre).
Leider habe ich bis jetzt im Bereich der Röhrentechnik noch nicht gearbeitet. Jetzt suche ich sowas wie (Internet-)Literatur und Schaltpläne usw., Foren wo mir jemand speziell zur den Fragen beantworten kann.
Danke im Vorraus!
...Blooze4u

--------------------
keep the blues alive
--------------------
 
blues guy
blues guy
Well-known member
Registriert
29 August 2002
Beiträge
221
Hallo Bernd,

mail doch mal den Olaf Nobis von Banzai Effects in Berlin an.

Der ist nett! Von ihm habe ich einen JRC 4558 Chip über E-bay für meinen TS9 gekauft.

http://www.banzaieffects.de/parts/switches.htm


Da gibt es auch Mengenrabatt auf die Schalter.
Vielleicht gibt es ja dann in Zunkunft einen banzai finetone preamp?


Gruß Jürgen
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Blooze4u
Hallo finetone!

Mich würde interssieren ob du den schaltplan selbst entwickelt hast. Ich bin nämlich auch ein begeisterter Hobby-Elektrioniker und Musiker (ich spiele Gitarre).
Leider habe ich bis jetzt im Bereich der Röhrentechnik noch nicht gearbeitet. Jetzt suche ich sowas wie (Internet-)Literatur und Schaltpläne usw., Foren wo mir jemand speziell zur den Fragen beantworten kann.
Danke im Vorraus!
...Blooze4u

--------------------
keep the blues alive
--------------------
</td></tr></table>

Hallo Blooze4u,
ich entwickle nun nicht mehr jede Schaltung vom Ursprung komplett neu. Ich kann mittlerweile nun schon auf ein bisschen Erfahrung zurückgreifen. Die Anzahl der Röhren-Grundschaltungen ist nun auch nicht so groß. Im Prinzip geht es bei der Schaltungsentwicklung um die Art, was man mit den Schaltungen anfangen will (HiFi- oder MusikerAmp), um eine vernünftige Dimensionierung der Bauelemente, sowie um die klanglichen Eigenschaften, die man erreichen will.
Die Röhrentechnik hat den Vorteil, das sie entgegen der Transistortechnik relativ robust ist, d.h. Sie verzeiht Dimensionierungsfehler und kurzzeitige Überlastungen schon mal, ohne gleich die endgültigen Rauchfahnen zu zeigen :D
Schaltungen findet man im Internet eigentlich genug, kommt drauf an, was Du brauchst. Auch habe ich ausreichend allgemeine Literatur zu Röhrentechnik und Röhrenschaltungen besorgt. Ein guter Tipp zum einsteigen ist das Buch "Gitarrenverstärker in Röhrentechnik" von Rainer zur Linde - ELEKTOR-Verlag.
Ein paar Tipps und Links kann ich Dir schon geben, melde Dich über meine Homepage!
Gruß Bernd

@blues guy
Danke für den Tipp, den kenne ich. Aber das ist ja das Problem: :(
Die Schalter sind relativ teuer und den interessanten Mengenrabatt gibts erst bei einer entsprechenden Anzahl von Schaltern, die ich abnehmen muß. Trotzdem nochmals Danke.




...und auch hier werden Sie geholfen :D
ft_web_small.GIF
 
blues guy
blues guy
Well-known member
Registriert
29 August 2002
Beiträge
221
Jau,

war einen Versuch wert!

Dann fällt mir nur noch der Spökes mit dem Gewerbeschein ein und ne EK Quelle suchen. Pellarin etc.


Gruß Jürgen
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by blues guy
Jau,

war einen Versuch wert!

Dann fällt mir nur noch der Spökes mit dem Gewerbeschein ein und ne EK Quelle suchen. Pellarin etc.


Gruß Jürgen
</td></tr></table>

Habe welche bei Rockinger entdeckt und gleich bestellt. Ich werde die mal im Dauerbetrieb testen - wenn die dann auch noch halten, dann habe ich einigermaßen preiswerte Schalter die dann auch noch gut sind [;)]

...und auch hier werden Sie geholfen :D
ft_web_small.GIF
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
Hi Finetone!

Was ist denn nun mal mit Klangdateien Deiner Pedale? Ich glaube, wir müssen zur III. GW-Session (bei W°°) uns mal zurückziehen und die Teile über einen simplen Fender Amp o.ä. mal aufnehmen. Also bspw. immer wieder das gleiche Thema über ein und die selbe Einstellung am Amp antesten und das vernünftig aufnehmen, vielleicht auch für Deine Seite interessant.

Liebe Grüsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Doc Guitarworld
Hi Finetone!

Was ist denn nun mal mit Klangdateien Deiner Pedale? Ich glaube, wir müssen zur III. GW-Session (bei W°°) uns mal zurückziehen und die Teile über einen simplen Fender Amp o.ä. mal aufnehmen. Also bspw. immer wieder das gleiche Thema über ein und die selbe Einstellung am Amp antesten und das vernünftig aufnehmen, vielleicht auch für Deine Seite interessant.

Liebe Grüsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
</td></tr></table>
Hi Doc,
Jan und ich sitzen gerade bei mir zu hause vor der Daddelkiste, genau das Thema haben wir gerade mal besprochen. Vielleicht läßt Jan sich ja nachher noch mal dazu aus...[;)]
selber liebe Grüße [;)]

finetone-GW.gif
 
 

Oben Unten