Der Nullbund

A
Anonymous
Guest
Grüß euch!
Wollt mal wissen...
habt ihr eigentlich bei euren E-Gitarren einen Nullbund?
Ichh weiß zwar wie sowas aussieht, aber für was braucht man denn das Teil?

Gruß bs
 
A
Anonymous
Guest
ich hab zwar keinen nullbund an meiner strat, aber brian mays neueste signature modell hat einen nullbund. wenn du im nullbund greift hört kriegst du den gelichen ton wie wenn du nihct greifen würdest... was das soll? hmm kannst den ton in nullbund vielleicht gut ziehen.. oder whatever..
 
A
Anonymous
Guest
Im Nullbund kann man (praktisch) nicht greifen. Es ist einfach ein zuätzliches Bundstäbchen an der Stelle, wo sonst der Sattel sitzt. Dieser rückt dafür ein paar mm weit Richtung Kopfplatte.

Der Nullbund soll für bessere Intonation sorgen; ausserdem wird das Klangbild gleichmäßiger, da die Leersaiten sich im Klang nicht mehr so sehr von den gegriffenen unterscheiden.

Gruß, Oli
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Grüß euch!
Wollt mal wissen...
habt ihr eigentlich bei euren E-Gitarren einen Nullbund?
Ichh weiß zwar wie sowas aussieht, aber für was braucht man denn das Teil?

Gruß bs


Hi!

Si, hab’ ich, und zwar an einer alten Höfner Les Paul Kopie. Bei alten deutschen Gitarren ist ein Nullbund sehr häufig zu finden.

Und tschüß!
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Grüß euch!
Wollt mal wissen...
habt ihr eigentlich bei euren E-Gitarren einen Nullbund?
Ichh weiß zwar wie sowas aussieht, aber für was braucht man denn das Teil?

Gruß bs


Also ich seh den Nullbund so an das das sie seite ganz normal angeschlagen ist.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

meine EKO Western hat auch einen. Bei ner akustischen macht es Sinn, wie Oli beschrieben hat.

duffes
 
 

Oben Unten