Diego vs. Rockinger


A
Anonymous
Guest
Hallo liebe Spezialisten,

hatte kürzlich die Gelegenheit zwei Diego Strats zu testen und muß ehrlich sagen, daß ich von Optik, Haptik, Sound, Verarbeitung kurzum von allem sehr begeistert bin.
Eigentlich interessiere ich mich schon länger für einen Rockinger 5-Minute Kit.
Nun komm ich natürlich ins Wanken...

Allerdings stelle ich mir mittlerweile folgende Fragen:

Kann es sein, daß beide Firmen die gleichen Bauteile verwenden?
Wenn man sich die Beschreibungen auf den Websites (www.rockinger.com / www.goeldo.de) so ansieht fallen einem schon viele Parallelen auf...
Der Herr Gölsdorf (Diego) war ja früher auch bei Rockinger.

Falls nicht, wo sind die Unterschiede?

Danke schon mal!

Thiemo.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Karlchen,

danke für die Links, aber die Suchfunktion hatte ich natürlich schon ausgiebigst beansprucht.
Hilft mir halt mit meiner konkreten Frage nicht so weiter...
Trotzdem Danke!

Thiemo.
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Thiemo":5w0nvf3z schrieb:
Kann es sein, daß beide Firmen die gleichen Bauteile verwenden?
Wenn man sich die Beschreibungen auf den Websites (www.rockinger.com / www.goeldo.de) so ansieht fallen einem schon viele Parallelen auf...
Der Herr Gölsdorf (Diego) war ja früher auch bei Rockinger.

Falls nicht, wo sind die Unterschiede?

Danke schon mal!

Thiemo.

Moin,

Göldo und Rockinger sitzen in selben Haus und haben zu weiten Teilen die selben Bezugsquellen und darum auch das selbe Sortiment.
Wirtschaftlich sind es zwei separate Betriebe mit verschiedenen Besitzern und Personal.
Rockinger verkauft an Endverbraucher, Göldo an Händler und Handwerker.
Diego und Rockinger bauen die Instrumententeile nicht selbst. Es liegt also nahe, dass es sich um Ware vom gleichen Lieferantem handelt.
 
EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
Thiemo":ve2hrotf schrieb:
Eigentlich interessiere ich mich schon länger für einen Rockinger 5-Minute Kit.
Der Herr Gölsdorf (Diego) war ja früher auch bei Rockinger.

Hi Thiemo,

ich habe mir auch eine Strat von Rockinger gebaut... vor ca. 18 Jahren ! :shock:

Die habe ich gerade mal wieder ausgegraben. Immer wieder geil. Bestell den Hals mit vorgefertigten Sattel. Besser ist das.

Herr Gölsdorf ist Atze Rockinger, ist Duesenberg. Also alles in einer Hand.

Greeze, EZE
 
A
Anonymous
Guest
Hallo!
Die Diego/Rockinger Strats sind meiner Meinung nach die besten Strats in der Preisklasse unter 850,- EUR!
Allerdings gab es in der letzten Zeit Änderungen:
- Trussrodzugang an der Kopfplatte (bäh!)
- Tremolo mit Aluminium-Block (bäh!)
- dünnere Hälse (bäh!)

Ich hatte eine Rockinger Strat aus dem Jahre 2002 mit schön dickem Hals und sehr brauchbaren SingleCoils. Die 3 Potis wurden später durch CTS Qualitätsware ersetzt, der Schalter durch einen CRL Switch...
Das Ding war ne richtig gute Strat für knapp 500,. EUR.
Allerdings habe ich bei Rockinger den Sattel kerben lassen, kostete 25,- EUR und war sauber gemacht.

Gruß
Björn
 
B
Banger
Guest
Bjoern":3oaeotp9 schrieb:
- Tremolo mit Aluminium-Block (bäh!)

Ich hab seit einiger Zeit ein Diego-Vibrato mit Alu-Block in meiner Bastelcaster - überhaupt nicht bäh, sonder lecker!
Allerdings erfolgte der Tausch auch nur, weil der originale Gussblock so dermassen weich war, dass sich die Ballends ständig darin festfraßen - meiner Meinung nach sind die akustischen Auswirkungen des Materials im Vibratoblock eh nur knapp über denen von wachsendem Gras... ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Banger":1yucg4mm schrieb:
Bjoern":1yucg4mm schrieb:
- Tremolo mit Aluminium-Block (bäh!)

Ich hab seit einiger Zeit ein Diego-Vibrato mit Alu-Block in meiner Bastelcaster - überhaupt nicht bäh, sonder lecker!
Allerdings erfolgte der Tausch auch nur, weil der originale Gussblock so dermassen weich war, dass sich die Ballends ständig darin festfraßen - meiner Meinung nach sind die akustischen Auswirkungen des Materials im Vibratoblock eh nur knapp über denen von wachsendem Gras... ;-)

Jau, wer´s hardcore Vintage braucht nimmt Stahl. Ansonsten finde ich Alu auch nicht schlecht. Gewichtsersparnis! Wie beim Rennwagen.

Widersprüchlich! Alu Tailstop bei Gibson is´wat Feines, Während der Vibratoblock, der ja offensichtlich viel weniger mit der schwingenden Saite zu tun hat, aus Stahl sein muss.

Eine Frage für:

http://www.proguitar.de/ReadMe/ReadMeFirst.html

:!:
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
W°°":pxuvt16j schrieb:
Max":pxuvt16j schrieb:
Marcello":pxuvt16j schrieb:
Banger":pxuvt16j schrieb:
Bjoern":pxuvt16j schrieb:
- Tremolo mit Aluminium-Block (bäh!)

Eine Frage für:

http://www.proguitar.de/ReadMe/ReadMeFirst.html

:!:
Hab grade festgestellt, daß meine Floyd Rose Gitarren einen "Sitareffekt" zu beklagen haben!!

Kein Problem, Max!
Spiel im Schneidersitz! ;-)

Hahahahahahahaha, wie gut daß ich grade nichts im Mund hatte!!!
 
pit_s_xroad
pit_s_xroad
Well-known member
Registriert
1 März 2005
Beiträge
750
Ort
Woog-City Uptown South
doc guitarworld":jmtg0q6m schrieb:
W°°":jmtg0q6m schrieb:
Max":jmtg0q6m schrieb:
Marcello":jmtg0q6m schrieb:
Banger":jmtg0q6m schrieb:
Bjoern":jmtg0q6m schrieb:
- Tremolo mit Aluminium-Block (bäh!)

Eine Frage für:

http://www.proguitar.de/ReadMe/ReadMeFirst.html

:!:
Hab grade festgestellt, daß meine Floyd Rose Gitarren einen "Sitareffekt" zu beklagen haben!!

Kein Problem, Max!
Spiel im Schneidersitz! ;-)

Hahahahahahahaha, wie gut daß ich grade nichts im Mund hatte!!!


me too *pruuust* :lol:
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
6K
Anonymous
A
 

Oben Unten