[Doku] Bau einer Warmoth Custom Strat

joseph
joseph
Active member
Registriert
24 März 2005
Beiträge
27
Mal ne Frage:
Wieviel Zoll & Mehrwertsteuer kommt insgesamt auf den US Preis drauf und wie hoch sind die Versandkosten?
 
A
Anonymous
Guest
Versandkosten stehen auf der Warmoth Seite und richten sich danach wie schwer die Teile sind, die du bestellst. Zoll sind etwa 4 oder 4,5% (bei Bestellung unter 150€ entfallen diese) Mehrwertsteuer 19%. Ich überschlage das ganze immer mit etwa 25% und das kommt dann in etwa hin.

Gruß
Stephan
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab für 2 Bodies, 1 Hals und noch Kleinkram für den UPS Express Versand 135$ gezahlt. Finde ich voll ok. Die 25% kommen gut hin.

Ontopic:

[img:600x800]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Foto%2027.01.12%2021%2030%2050.jpg[/img]

[img:600x800]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Foto%2027.01.12%2021%2031%2012.jpg[/img]

Welches Pickguard? Bin ja eigentlich kein Fan von den Glitzerpickguards... aber irgendwie gefällt es mir in diesem Fall fast besser muss ich gestehen.
 
A
Anonymous
Guest
So... viele Stunden und Nerven (beim 3. Versuch hat der Sattel dann endlich gepasst :eek:) später:

[img:717x1293]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/IMG_5802.JPG[/img]

Das Ergebnis übertrifft meine Erwartungen bei weiten - das wurde eine richtig verdammt geil klingende Gitarre. Und super ausschauen tut sie auch. Mehr dazu später oder morgen, jetzt muss ich erstmal spielen, spielen, spielen :) :) :)

Magman schrieb:

[img:302x270]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/202531-yao-ming.jpg[/img]
 
Hollestelle
Hollestelle
Well-known member
Registriert
7 Februar 2010
Beiträge
955
Ort
Nimmerland zw. Bonn und Köln
mDaniel schrieb:
Das Ergebnis übertrifft meine Erwartungen bei weiten - das wurde eine richtig verdammt geil klingende Gitarre. Und super ausschauen tut sie auch. Mehr dazu später oder morgen, jetzt muss ich erstmal spielen, spielen, spielen

Super schön!

Was hat sie Dich jetzt unter'm Strich gekostet?

Gruß, Micha
 
A
Anonymous
Guest
Richtig gelungen, zumindest optisch. Wenn sie dann auch noch gut klingt, ist das ja umso besser. Wobei Warmoth hier schon für Qualität steht. Hab ich es überlesen, oder was macht der Miniswitch?
 
joseph
joseph
Active member
Registriert
24 März 2005
Beiträge
27
Optisch ein absoluter Hingucker :dafuer:
Wie findest du die Di Marzio Pickups, harmonieren die mit der Gitarre ?
 
A
Anonymous
Guest
Die Pickups sind echt super, der Bluesbucker fügt sich sogar klanglich halbwegs in das Klangbild der Singlecoils ein, so gut dass ich die Splitfunktion verzichtet habe, der Toggle Switch ist momentan ohne Funktion - muss mal sehen was ich da stattdessen dann reinmache, vielleicht die Zuschaltung des Mittleren Pickups unabhängig vom 5 Wege Schalter. Momentan hat die Mittelstellung des 5 Wege Schalters nämlich den "Tele" Sound (Neck plus Bridge Autosplit), spiele so selten Mitte alleine.
 
A
Anonymous
Guest
mDaniel schrieb:
...Momentan hat die Mittelstellung des 5 Wege Schalters nämlich den "Tele" Sound (Neck plus Bridge Autosplit), spiele so selten Mitte alleine.

Das habe ich auf meiner Musicman Silo Spec auch so, ich finde das super. Der mittlere PU alleine hat mir in den meisten Fällen nicht so viel gegeben.
 
A
Anonymous
Guest
Der Thread heißt ja "Doku" - deswegen an der Stelle noch ein paar Bilder zum Bau :)

Montage der Elektronik, der eine Poti ist dann wieder rausgeflogen, weiß noch nicht was ich da stattdessen reinmachen, momentan ist der Toggle nur ein Platzhalter. Sollte ursprünglich den Bluesbucker Splitten/Parallel/Seriell schalten - aber der gefällt mir so gut so wie er ist, dass ich das sein lasse.

[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5783.JPG[/img]

Als nächstes habe ich mich an den Hals gemacht und die Löcher für die Mechanikschrauben angezeichnet

[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5785.JPG[/img]

Leider war ich zu blöd zum bohren und ein Loch war um 1mm verschoben oder so... egal... Zahnstocher ftw!!! :D Man achte auch auf das geile Schild in meinem ehemaligen Zimmer bei meinen Eltern (habs dort gebaut weil ich noch kaum Werkzeug besitze :D)!!!

[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5786.JPG[/img]

Letztendlich wurde es dann doch noch sehr gut.

[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5788.JPG[/img]
[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5789.JPG[/img]
[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5790.JPG[/img]

Danach habe ich mich an die Abschirmung der Fräsungen gemacht, ist ja schon ne recht ätzende Sache :)

[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5794.JPG[/img]

Patrick hat das bei seiner Tele auch gemacht

[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5795.JPG[/img]

Hier ein Bild beim Positionieren von Hals und Pickguard. Megaspektakulär !!!1!eins

[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5796.JPG[/img]

Dann verging mir letztendlich die Lust am fotografieren und das nächste Bild stammt hiervon:

[img:634x951]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5801.JPG[/img]


Die Tele wurde leider nicht fertig, da der 4 Wege Schalter nicht mit dem Warmoth Telebody zusammenspielen will (der Schlitz im Warmoth Korpus ist nicht groß genug für den Schalter), werde von der fertigen Gitarre aber noch Bilder posten. Trocken gespielt klingt sie schonmal geil, fast so geil wie meine Strat :p

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich mit der Gitarre wirklich extrem happy bin und sich das Projekt auf jeden Fall gelohnt hat. Für das Geld bekommt man sonst wohl "nur" eine 0815 US Strat von Fender. Klanglich bin ich mit meiner Warmoth sehr zufrieden, hat meine Erwartungen übertroffen und ich kann jedem nur empfehlen sich an so ein Projekt ranzuwagen, ist nicht sonderlich schwer. Eigentlich überhaupt nicht :D Bespielen lässt sich die Gitarre auch echt gut, habe lange geschwankt zwischen dem normalen Profil und dem 59 Roundback was wohl einem Les Paul Hals entspricht. Hab letzteren genommen und bereue es nicht, liegt super in der Hand, ich mag etwas dickere Hälse lieber! Bünde abrichten war nicht notwendig, die Saitenlage war auch ohne Abrichten viel zu tief (komm ich nicht klar mit) - musste es etwas höherschrauben und hab nun angenehme 1,5mm am 12. Bund :)
 
A
Anonymous
Guest
mDaniel schrieb:
Patrick hat das bei seiner Tele auch gemacht

[img:951x634]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/bilder/IMG_5795.JPG[/img]


Die Tele wurde leider nicht fertig, da der 4 Wege Schalter nicht mit dem Warmoth Telebody zusammenspielen will (der Schlitz im Warmoth Korpus ist nicht groß genug für den Schalter), werde von der fertigen Gitarre aber noch Bilder posten. Trocken gespielt klingt sie schonmal geil, fast so geil wie meine Strat :p

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich mit der Gitarre wirklich extrem happy bin und sich das Projekt auf jeden Fall gelohnt hat. Für das Geld bekommt man sonst wohl "nur" eine 0815 US Strat von Fender. Klanglich bin ich mit meiner Warmoth sehr zufrieden, hat meine Erwartungen übertroffen und ich kann jedem nur empfehlen sich an so ein Projekt ranzuwagen, ist nicht sonderlich schwer. Eigentlich überhaupt nicht :D Bespielen lässt sich die Gitarre auch echt gut, habe lange geschwankt zwischen dem normalen Profil und dem 59 Roundback was wohl einem Les Paul Hals entspricht. Hab letzteren genommen und bereue es nicht, liegt super in der Hand, ich mag etwas dickere Hälse lieber! Bünde abrichten war nicht notwendig, die Saitenlage war auch ohne Abrichten viel zu tief (komm ich nicht klar mit) - musste es etwas höherschrauben und hab nun angenehme 1,5mm am 12. Bund :)


Glückwunsch! Jetzt noch ein schönes Pickguard... :yippieh:

Bilder vom Zusammenbau der Tele würden mich auch sehr interessieren, da der rote Body mit Binding! Lust auf Mehr macht :)
 
A
Anonymous
Guest
So... wird Zeit für Nummer 2.

[img:1120x349]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/nr2/var1.jpg[/img]

oder


[img:1120x349]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/nr2/var2.jpg[/img]

:) ?
 
A
Anonymous
Guest
So, nach langem hin- und her hab ich mich nun doch für was "einfaches" entschieden, die Hälse oben sind zwar echt geil, passen aber glaub nicht zu dem schon stark gemasterten Zebrano Korpus.

Wurde dieser hier:

[img:1534x498]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/nr2%20-%20Kopie.jpg[/img]
 
A
Anonymous
Guest
Wenn du die Kohle über hast. würde ich einen Wenge Hals kaufen...Sieht geil aus und klingt auch so!
 
Rome
Rome
Well-known member
Registriert
10 November 2008
Beiträge
221
Ort
Hannover
Wenge und Zebrano sehen zusammen sehr geil aus (habe ich hier an meinem Selbstbau).
 
A
Anonymous
Guest
Einen Wenge Hals hatte ich auch in der engeren Auswahl, ich fand aber den Ahorn Headstock "passender" zum Zebrano Top :)
 
A
Anonymous
Guest
Wenge würde ich nie wieder verwenden. Nach meiner eigenen Erfahrung splittert dieses Holz leicht und lässt sich schwer mit der Feile bearbeiten. Siehe hier:
http://www.travelling-dippegucker.de/?p=496
Und hier:
http://www.travelling-dippegucker.de/?p=418
Bei war es zum Glück nur der Mittelstreifen des Halses, bei meinem Kollegen an der Werkbank gegenüber bestand die ganze Vorderseite des Basses aus diesem Holz. Seine portugiesischen Flüche möchte ich an dieser Stelle nicht wiedergeben...
 
A
Anonymous
Guest
Ich stell das hier einfach mal unkommentiert in den Raum... :D

[img:1010x332]http://dl.dropbox.com/u/9333867/Warmoth/blue.jpg[/img]
 
A
Anonymous
Guest
Der Body sieht sehr geil aus!

Bei mir käme da allerdings eine One-Piece-Mapel-Neck mit Skunkstripe dran ...
 
 
Oben Unten