E-Gitarrentonabnehmer für Linkin Park-Sound


A
Anonymous
Guest
Hey Leute,
ich möchte meine Gitarre nach LinkinPark-style aufmotzen :cool: und suche daher nach den Tonabnehmern für die E-Gitarre(Les Paul) von Brad Delson(Gitarrist der Band). kann mir jemand helfen :?:
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
schon mal überlegt, daß zu einem Linkin Park-Sound mehr dazugehört, als Tonabnehmer?

Naja.
Weil ich nett bin: Klickst Du hier.


Wer Augen hat, zu lesen, der lese.

Viele Grüße,
Woody
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab den DiMarzio-Katalog überflogen, konnte aber nirgendwo finden, dass der Kerl von Linkin Park den D-Sonic benutzt und wohl auch mitentwickelt hat... :?
;-)
 
A
Anonymous
Guest
Guckst Du Seite 13 des Kataloges, da stehen die DiMarzio-User und welche PUs sie benutzen. Delson's Brad ist auch dabei.

Wobei ich aber dabei bleibe: Der Typ würde auf einer Telecaster noch mehr nach Brad Delson klingen als die meistena nderen Gitarreros auf seinem Signature-Equipment. Begreif' es, der Sound kommt zum größten Teil aus den Fingern und nur ganz unmassgeblich aus dem Equipment. Investiere die Kohle lieber in acht oder zehn Stunden Unterricht bei einem guten Lehrer und lass Dir was zum Thema Tonbildung und -formung beibringen.

Viele Grüße
Jo
 
A
Anonymous
Guest
Gut bin ich bereits und nicht nur so larifari gut, sondern halt sehr gut und nun is das Equiment dran. ich habe mir bereits auch schon einige spielweisen von Brad abgeguckt aber, trotzdem danke für den hinweis.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
GitarrenMonster":26yoavvk schrieb:
Gut bin ich bereits und nicht nur so larifari gut, sondern halt sehr gut und nun is das Equiment dran. ich habe mir bereits auch schon einige spielweisen von Brad abgeguckt aber, trotzdem danke für den hinweis.

Der erste gute Schritt ist es , sich erst mal nach dem richtigen Unterforum umzusehen ... viel Glück noch bei der Suche nach dem Linkinpark-Sound.
 
A
Anonymous
Guest
Wow, da ist ja einer von sich selbst mehr als überzeugt!
Als "sehr gut" würd ich mal das 15-jährige Mädel bezeichnen, die mit Steve Vai auf der Bühne stand!

http://de.youtube.com/profile?user=yasi13

So sieht ein künftiger Profi an der Gitarre aus, würd ich mal salopp behaupten!

Wie schon oft beschrieben - der Pickup muss auch genau zu deinem Stück Holz passen! Da kann oft ein vermeintlich billiger Pickup besser klingen als ein teurer Custom-PU.
Selbiges gilt auch immer für die unglaublichen handgewickelten Pickups. Jede Computergestütze Wickelmaschine wickelt den Draht präziser und mit gleichem Druck als einer, der den Draht mit der hand führt.
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
1
Aufrufe
374
therealmf
therealmf
A
Antworten
20
Aufrufe
1K
acousticurb
A
A
Antworten
19
Aufrufe
1K
Tomcat
Tomcat
Hallmarksweptwinger
Antworten
3
Aufrufe
432
Anonymous
A
 

Oben Unten