Einsteiger-Amp

A
Anonymous
Guest
Hey Leute!

Fange gerade erst an mit dem E-Gitarren- Spielen. Als Beginner brauch ich noch einen Combo. Könnt ihr mir da weiterhelfen ?
Hab mich schon mal ein bisschen schlau gemacht. Von Peavey gibt’s da den Rage Transtube 158 II 15 Watt, der angeblich der meistverkaufte Amp ist. Da kann man doch nichts falsch machen, oder ?

Gruß,
Martin
 
A
Anonymous
Guest
Peavey machen eigentlich ganz ordenliche Verstärker. Ein Freund von mir hat den Bandit und der ist eigentlich (im Preis/Leistungsverhältnis) sehr gut. Wieviel Geld willst du denn in den Amp investieren?
 
A
Anonymous
Guest
Ich schätze du meinst den da auf dem Bild oder? Den habe ich auch, ist ok... also ich habe nichts zu beanstanden, mir ist das Teil sogar schon mal von ca. 2 Meter Höhe auf den Boden gefallen (hab ich mit dem Git-Kabel runtergezogen) und er hats überlebt...

Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Yoh, genau den mein ich. Der kostet glaub ich nicht mehr als 150 Euro, oder. So 200 € sollten für mich als erstes mal die oberste Grenze sein.
 
A
Anonymous
Guest
Habt ihr sonst noch den einen oder anderen Tipp in Sachen Einsteigeramp? Was genau sagt denn die Wattzahl aus ? Wieviel Leistung braucht man so als Einsteiger? Wir spielen höchstens mal vor kleinem Publikum in nicht allzu großen Sälen...

Hoffnungsvoll,
Martin
 
A
Anonymous
Guest
Hi!
Mein Nachbar hat den Rage für 199 DM also ungefähr 101,75€!
Mehr sollte der nicht kosten!
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Martin!
Ich hab auch den gleichen Amp. Im Gitarrengeschäft hat man mir den und einen Vox gezeigt.Ich weiß leider nicht mehr die genaue Bezeichnung, aber sie sind ungefähr gleich groß also kann man den wohl ganz leicht identifizieren. Wegen der Wattzahl: Ich hab meinen Vater das am Anfang auch mal gefragt, weil 15 Watt mir ein bisschen komisch vorkamen, aber das ist die Wattzahl wie bei Boxen sondern eine andere. Genauer kann ich dir das leider auch nicht erklären. Falls du noch zur Schule gehst, dann frag doch mal deinen Physiklehrer, der sollte dir das besser erklären könenn.
mfg Peter



Edited by - Floyd on 30 May 2002 12:19:07
 
A
Anonymous
Guest
Das mit der wattzahl ezieht sich nrmalerweise auf die "lautstärke" (abgegebene endstufenleistung) vor beginn der verzerrung (endstufenverzerrung...). daher rührt auch der effekt, dass ein 30 watt röhrencombo voll aufgerissen wesentlich lauter ist, als ein transe (den man normalerweise so einstellt, dass es garnicht zu endstufenverzerrungen kommt, da diese aufgrund ihres unangenehmen klanges nicht so ganz erwünscht sind)
jemand anderes kann mich gerne korrigieren, oder ergänzen - besser weiß ich ich jetzt halt nicht
Frederic
 
A
Anonymous
Guest
Mit der Watt-Zahl habe ich eine witzige Erfahrung gemacht... als ich im Geschäft hörte, dass das Ding "nur" 15 Watt hat, dachte ich, dass sei aber wenig... der im Geschäft hat auch nicht so laut vorgespielt damit, als ich daheim aufgedreht habe bin ich schon ganz erstaunt, was die 15 Watt von dem Peavey überhaupt hermachen...

Allerdings für größere Räume denke ich ist der nicht so geeignet...

Nils

http://sonic-23.de
 
 

Oben Unten