Einstellung des Halses an der Brain May Red Special


A
Anonymous
Guest
Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage!

Ich habe die Brian May Red Special Gitarre und möchte meine Seiten näher am Griffbrett haben. Wie stelle ich das ein.

gruss
 
A
Anonymous
Guest
Herzlich willkommen! Wenn du so eine Frage stellst, würde ich am Hals erstmal gar nix ändern. Die Saiten kriegst du weiter runter, indem du die die kleinen Imbusschrauben an den Saitenreitern weiter herausdrehst. Die Saitenreiter senken sich so ab.
 
A
Anonymous
Guest
Wie muss ich Sie drehen, damit alles zusammenpasst?
Ich mach das das Erste mal.
Will ja, dass alles übereinstimmt.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich an Deiner Stelle würde mal in nen netten Musikladen gehen und das vom Fachmann machen lassen bzw. es mir gleich zeigen lassen. Wartungsanleitungen via Forum sind immer schwierig, besonders, wenn Du die Saitenlage eh noch nie eingestellt hast.

Gruß, Marco
 
A
Anonymous
Guest
Spiele zwar schon lange Gitarre, aber das hab eich noch nie gemacht.
Werde in so einen Laden gehen und es mir zeigen lassen.

danke
 
A
Anonymous
Guest
Saitenlage höher = Imbusschrauben nach rechts drehen
Saitenlage tiefer = Imbusschrauben nach links drehen

Bei aufgezogenen Saiten geht links deutlich leichter als rechts. ;)
 
A
Anonymous
Guest
Hallo! Wenns um Bau und Einstellung von Gitarren geht kann ich folgendes Buch empfehlen:

Martin Koch - E-Gitarrenbau; 2. Auflage 1999; ISBN 3-901314-05-9

Hier gibts neben sämtlichen Infos zum Bau auch alles Mögliche zum Thema Einstellung (Saitenlage, Bundreinheit, Pickup Einstellung, Alternative Schaltungen usw.) ... und der Preis des Buches amortisiert sich bereits, wenn man sich dadurch den Gitarrentechniker sparen kann, vor Allem wenn man mehr als eine Gitarre verwendet!

mfg, Günther!
 
A
Anonymous
Guest
[Bangermodus] Imbus!!!! Imbus!!! Imbus!!!! Das heißt INbus oder Innensechskant!!!! Gnnnnaaaarrrrrrrffff!!!! :duden: :duden: :duden: [/Bangermodus]

SCNR :mrgreen:
 
M
moreblues
Well-known member
Registriert
4 Januar 2009
Beiträge
105
Gitarrenschlumpf":23ckj6kn schrieb:
Ach, dann ist INBUS die Abkürzung für INcuBUS? :lol: Aber danke, werd´s mir merken.

Nope, Patent von 1936 irgendwas wenn ich mich richtig erinnere der Fa. Bauer und Schaurte: "Innensechskantschraube Bauer und Schaurte" ;-)
 
 

Oben Unten