Eugene’s trick bag

A

Anonymous

Guest
Seit mehreren Wochen übe ich intensiv "Eugene’s trick bag" und möchte gern den genauen Fingersatz wissen. Unter folgendem Link fand ich heute die Tabulatur mit einem Fingersatz, von dem ich nicht weiß ob er richtig ist oder nicht.

hier der Link, midi+tab:
http://usuarios.maptel.es/jbercher/eugene.htm

Wenn jemand weiß wo ich das Solo mit genauem Fingersatz bekommen kann, wäre das super. [8D]
 
A

Anonymous

Guest
Also auf den ersten Blick würde ich sagen das man zwei (auf dem Griffbrett) untereinanderliegende Töne (in diesem Fall e und a) mit einem Barre spielt.
So macht mans jedenfalls bei Arpeggios und soweit ich das sehen kann scheinen das welche zu sein [8D]

Martin
 
A

Anonymous

Guest
Hallo erstmal im Forum!

Probier es mal hier:

http://rockrebel.euweb.cz/data/v/selv.htm

Das ist ein PTB file, also für den Powertab-Editor, den gibts überall Gratis als shareware, und dieser spuckt Noten und Tab aus, nochdazu kannst du dir die Transkriptionen anhören und somit selbst feststellen ob sie richtig sind.

Viele grüße
PAscal


Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
 
A

Anonymous

Guest
hi lee,

ich hab hier gerade DIE Noten von Eugene’s trick bag vor mir liegen, und diese waren in der "guitar" (dieses Magazin kennst du bestimmt) in Ausgabe 01/01 abgedruckt.
Díe tabs in der Guitar ähneln den tabs deines links, ab und an gibts aber auch durchaus Unterschiede (mag sein dass es die gleichen Töne sind, die lediglich auf anderen Saiten gegriffen werden.)

Wenn du magst kann ich dir die Noten einscannen und mailen !! (habe aber erst am Wochenende Zeit dazu)

Die alten Ausgaben der "guitar" sind aber auch bei www.guitar.de unter "Einzelhefte nachbestellen" orderbar.
 
A

Anonymous

Guest
Mein Gitarrenlehrer hat mir das Stück mal vorgespielt und er hat einen Großteil davon gesweeped, also auch einen anderen Fingersatz benutzt allerdings jeder sollte es so spielen wies ihm am besten liegt. Vielleicht hatte der eine Transcibist sehr lange Finger und konnte so Sachen auf Zwei Saiten spielen wofür andere 3 Saiten brauchen, oder umgekehrt.

Martin

PS: Wo wir doch schon bei Speedstücken sind weiß jemand wo man die Tabs von "Flight of the wounded Bumble Bee" von Extreme herkriegt?
Ich wollte mich nämlich mal etwas mehr mit Chromatik beschäftigen[;)]
 
A

Anonymous

Guest
Mir fällt auf, dass ich immer mehr Begriffe nicht kenne [B)]

Ich hoff ihr nehtm mir das nicht übel :), aber was ist denn sweepen?
 
A

Anonymous

Guest
Wenn ich das nun richtig verstanden habe, wäre The Police´s *Ill be watching you* dann auch gesweept, oder?
 
A

Anonymous

Guest
tja, das kommt darauf an, wie du es spielst:D
sweepen(fegen) bedeutet, ein (in der regel) arpeggio nicht mit wechselschlag, sondern nur mit einer richtung zu spielen, du "fegst" sozusagen über die saiten - schau dir dazu am besten mal ein lehrvideo von yngwie an, dann weißt du was ich meine

Bis denne
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: obi09
Wenn ich das nun richtig verstanden habe, wäre The Police´s *Ill be watching you* dann auch gesweept, oder?
</td></tr></table>

Das glaub ich nicht. Sowas wie Eugene’s Trick Back wird i.d.R. gesweept, weil das bei hohem Tempo einfacher ist. Every Breath You Take (so heisst der Song) dagegen ist ja eher ruhig; weder Sting noch Andy Summers werden sich wohl je mit Metal-mäßigem Sweeping auseinandergesetzt haben.

Gruß, Oli

www.die-band.net
 
A

Anonymous

Guest
Die Tabs die man über den Link erreicht sind soweit korrekt.
Ich entsinne mich übrigens an den von Graves erwähnten Bericht und meine, dass dies wirklich die richtigen Noten/Tabs sind. Für die Noten wäre ich deshalb natürlich sehr dankbar. :D
 
A

Anonymous

Guest
@lee & @fuzz mal sehn ob ichs heute noch gebacken bekomme, bin grad noch sehr am arsch von ner probe-session gestern. :)

habt ihr nen schnellen internet zugang? bzw ein entpackungsprogramm oder acrobat reader?
 
A

Anonymous

Guest
Ob die Sachen Heut oder die Tage kommen ist echt nicht so wild. Da möchte ich dich auf gar keinen Fall in Streß bringen.

Mein Internetzugang ist schnell und Adobe Acrobat habe ich ebenfals. Die Datei muss wohl ziemlich groß sein?
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: graves
die noten sind unterwegs,

have fun

thorsten

</td></tr></table>

@fuzz : deine email bräuchte ich dann noch....
 
A

Anonymous

Guest
dein postfach scheint voll zu sein @lee .... mial kam zurück
 
A

Anonymous

Guest
hm, Eugene’s Trick Bag ist definitiv nicht gesweept, das wird komplett mit Wechselschlag gespielt.
Hab den Videoausschnitt von dem Solo
 
A

Anonymous

Guest
Moin,

auch wenn’s nicht viel zum Thema beiträgt: ich hätte mir gewünscht das Walter Hill bei seiner ursprünglichen Idee geblieben wäre und das "Duell" zwischen Ry Cooder und Arlen Roth ausgetragen worden wäre. Lustigerweise sollte Cooder ursprünglich den "bösen" Part des Duells spielen. Arlen Roth ist der Gitarrist, der fast alle Parts von Ralph Macchio spielt. Die Neoklassik Parts stammen von Bill Kanengiser. Arlen Roth selbst nannte das Solo zum Schluß "heavy metal nonsense" ... und so ganz passt das Vai’sche Gefuddel ja auch nicht in den Plot der Geschichte. Feinfühliger war Walter Hill in der Auswahl der Music bei dem Film "Long Riders". Aber togal ... "Crossroads" ist trotzdem immer wieder ein unterhaltsamer Film und der Soundtrack kommt ja zum Glück ohne die Trickbeutelei aus.

slide on ...
bO²gie
 
A

Anonymous

Guest
Hi Graves,

Das Postfach bei Unicum ist nicht voll gewesen, sondern einfach nicht für so große Dateien geschaffen.
das ist echt ärgerlich. Hier meine andere Adresse:

allsport@web.de

Hast du den Post gelesen, dass das Stück im Wechselschlag gespielt werden soll? Das mache ich auch so, kann mir allerdings ebenfals das sweepen vorstellen.
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Lee
Hi Graves,

Das Postfach bei Unicum ist nicht voll gewesen, sondern einfach nicht für so große Dateien geschaffen.
das ist echt ärgerlich. Hier meine andere Adresse:

allsport@web.de

Hast du den Post gelesen, dass das Stück im Wechselschlag gespielt werden soll? Das mache ich auch so, kann mir allerdings ebenfals das sweepen vorstellen.

</td></tr></table>

das mit dem wechselschlag scheint zu stimmen, steht auf jeden fall hier im vorwort zu den noten. meine meinung dazu: spiels so wie DU bock hast! ob sweepen, wehcselschlag oder gitarrekaputthauen so wies am meisten spaß macht [}:)]
cya in the pit

graves
 
 
Oben Unten