Floyed rose Tremolo

A

Anonymous

Guest
Hallo,

ich wollt mal fragen wo der Unterschied
zwischen einem Vintage Tremolo (hab ich)
und einem Floyed Rose Tremolo ist. Danke
Stefan [^]

Meine Gitarre:
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

bei FR und ähnlichen Konstruktionen werden die Saiten am Sattel (muß ausgetauscht werden) geklemmt. Dito an der Brücke. Dadurch ist keine Reibung meht vorhanden und beim Betätigen vom Jammerhaken verstimmt sich die Gitarre nicht mehr. Divebombs ohne Ende möglich.
Nachteil: wenn eine Saite reißt ist das ganze System total daneben. (verstimmt) Der Saitenwechsel ist dann was für Betriebsschlosser mit Werkzeugkasten.

Ich hab leider im Moment keinen Link zum Thema parat.


gruß duffes
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by duffes
bei FR und ähnlichen Konstruktionen werden die Saiten am Sattel (muß ausgetauscht werden) geklemmt. Dito an der Brücke. Dadurch ist keine Reibung meht vorhanden und beim Betätigen vom Jammerhaken verstimmt sich die Gitarre nicht mehr. Divebombs ohne Ende möglich.
Nachteil: wenn eine Saite reißt ist das ganze System total daneben. (verstimmt) Der Saitenwechsel ist dann was für Betriebsschlosser mit Werkzeugkasten.
</td></tr></table>

Das Problem der Verstimmung bei Saitenriss trifft nur auf Gitarren mit unterfrästem FR zu, bei denen dann auch Bendings um 4-5 Halbtöne nach oben möglich sind (aber auch z.B. auf Strats deren Tremolo nicht aufliegend eingestellt ist).
Zum Saitenwechsel braucht man einen 2er (oder 2,5er?) Imbusschlüsel und einen Saitenschneider.

Gruß, Oli
 
 
Oben Unten