Frage zu einer alten FRAMUS


A
Anonymous
Guest
Hallo Leute,
heute brachte mein Arbeitskollege mir eine alte Framus Gitarre aus Polen mit. Es handelt sich bei der Gitarre um eine Archtop 12 Saitig. Die Gitarre befindet sich noch in einem guten Zustand, Der Hals hat ganz unten einen Riss, die Brücke fehlt leider. Nur um welches Modell es sich handelt konnte ich noch nicht feststellen, laut Framus (vintage Seite) ist die Gitarre von Juni 74 Seriennummer 25073 74F auf der Rückseite der Kopfplatte eingestanzt. Vielleicht kann jemand von euch mir sagen um welches Modell es sich handelt. Fotos habe ich in meinem Album, hier: http://fotoalbum.web.de/gast/rainer_511/Meine_Gitarren

wäre für Hinweise sehr Dankbar, vielleicht weis auch jemand wo ich an eine Brücke für diese Gitarre komme.

Danke, Gruß, Rainer.
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Wühl Dich doch mal durch diese Seite

http://www.framus-vintage.de/

Sieht mir so aus, als wenn sie ziemlich komplett wäre. Dort gibt´s auch alte Kataloge.

Wegen Ersatzteilen würde ich mich direkt an Framus wenden. Wenn es um Support geht, sind die immer sehr bemüht.

Tom
 
A
Anonymous
Guest
Hi Leute,
also es handelt sich um eine Framus "Atlantik" 12 String, scheint eher selten zu sein, weil die von Framus haben keine Fotos der Gitarre. Mein Problem ist nun, was damit anfangen?? Ich kann von Herrn Schnepel einen Hals einer Atlantik 6 String haben, wäre eigentlich die beste Lösung, denn eine Brücke mit 82mm Bolzenabstand würde ich bei Rockinger bekommen. Oder weis jemand von euch, wo ich eine brücke für eine 12 String mit 82mm abstand bekomme??? vielleicht die Gitarrenbauer??? Was würdet ihr machen, Der Korpus und die Elektronik, Pickups sind voll OK!!!

Gruß, Rainer.
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Nimm das Angebot von Schnepel an. Wirklich.

12 String ist schön, aber eine passende Brücke wirst du nicht bekommen.

Es sei denn, irgendein Spezi feilt Dir eine 6er Brücke auf 12. Geht das? Frag doch mal Walter, er wird dir bestimmt einen praxisgerechten Tipp geben.
 
A
Anonymous
Guest
Teleman44":2udpi6wx schrieb:
Hi Leute,
also es handelt sich um eine Framus "Atlantik" 12 String, scheint eher selten zu sein, weil die von Framus haben keine Fotos der Gitarre. Mein Problem ist nun, was damit anfangen?? Ich kann von Herrn Schnepel einen Hals einer Atlantik 6 String haben, wäre eigentlich die beste Lösung, denn eine Brücke mit 82mm Bolzenabstand würde ich bei Rockinger bekommen. Oder weis jemand von euch, wo ich eine brücke für eine 12 String mit 82mm abstand bekomme??? vielleicht die Gitarrenbauer??? Was würdet ihr machen, Der Korpus und die Elektronik, Pickups sind voll OK!!!

Gruß, Rainer.

Hi Rainer!

Hm, auf meiner Doubleneck war für den 12saiter eine Tune-o-Matic montiert mit 6 Böckechen, also im prinzip eine normale Tom mit 2 Feilungen pro Böckchen. Eine Tom hat einen Bohrungsabstand von 74mm afair, und das Stop Tailpiece 82mm, hast du vielleicht die Zahlen verwechselt? In dem Fall gibt es Toms mit ungekerbten Reitern, auch bei rockinger.

Mach's gut!
 
A
Anonymous
Guest
Bohrungsabstand von 74mm afair, und das Stop Tailpiece 82mm, hast du vielleicht die Zahlen verwechselt? In dem Fall gibt es Toms mit ungekerbten Reitern, auch bei rockinger.

Mach's gut!

Hi Johnny,

nein verwechselt habe ich nichts, da es auf der Gitarre kein Stop Tail gibt, der Saitenhalter geht bis zum Ende vom Korpus, wie bei den Jazzgitarren.

Gruß, Rainer[/quote]
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
8
Aufrufe
930
Anonymous
A
A
Antworten
43
Aufrufe
3K
Swompty
Swompty
A
Antworten
16
Aufrufe
963
Anonymous
A
 

Oben Unten