Frage zu Guitar Pro


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen

bin soeben auf dieses forum gestossen, da dachte ich hier kann mir am eheseten geholfen werden.
also:

ich habe seit kurzem "Guitar Pro 5" da drauf habe ich meinen eigen komponierten song geschrieben. jetzt frage ich mich: kann man das programm die akkorde auch zupfen lassen? wenn ich die akkorde spielen lassen werden die nur "geschrummt". aber an einigen teilen meiner komposition (den ruihigeren) würde das zupfen ganz gut passen. nun also meine frage: geht das? falls ja: wie kann ich das an den einzelnen stellen aktivieren?

noch eine frage zum aufnehmen:
wie kann ich etwas in guter qualität aufnehmen, wenn es gerade auf dem pc spielt. ich kenn nur die variante mit dem mikrofon vor die boxen, aber geht das auch irgendwie in besserer qualität?


mit bestem dank.
 
Oscar Zeta Acosta
Oscar Zeta Acosta
Well-known member
Registriert
15 September 2006
Beiträge
83
Ort
Münster
Hallo Alagos!

Es gibt Freeware Programme (z.B. No23Recorder) die 1:1 das Aufnehmen, z.B. im mp3- oder wave-Format, was deine Soundkarte gerade von sich gibt. Ob das gute Qualität ist kann man diskutieren, besser als Mikro vor PC Lautsprechern wohl allemal.

Von Guitar Pro habe ich keine Ahnung.

Gruß
Hendrik
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

wir haben hier ne Suchfunktion und eine Recording Abteilung
Da lohnt sich das stöbern. (wurde alles schon von der Pieke auf
behandelt hier ;-) .
Die gezupften Chords musste wahrscheinlich wie Arpeggios eintippen beim
GuitarPro...woher soll der denn auch die Konstellation und Art des Gezupften kennen? (also..wie den Chord auseinanderlegen?!?)

greez
 
A
Anonymous
Guest
also zum aufnehmen hab ich was gefunden. audacity

und zu den gezupften akkorden: wenn ich akkorde hinzufügen kann kommt das in der vorschau auch immer ein ton nach dem anderen gezupft und nicht geschrummt, deshalb nahm ich mal an, dass das das programm auch während dem lied kann =)


weisst du mit sicherheit, dass es nicht zupfen kann?

wie ich arpeggios eingeben muss weiss ich leider nicht, ich spiele seit 1.5 jahren 1h gitarre pro woche und bin deshalb noch nicht son krack ^^
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

ne mit absoluter Sicherheit net.

schau mal in deiner Bedienungsanleitung nach dem Stichwort "Arpeggiator", dann könnte dein Programm sowas wie zupfen.
(Arpeggiator ist ein Programm das Akkorde zerlegen kann, eigentlich aus der Synthi Ecke, aber sind ja Wave bzw. Soundkarten-Sounds könnte also theoretisch möglich sein

Die ARpeggios einzuprogrammieren ist relativ einfach...
spiel irgendeine Struktur aus den Tönen des jeweiligen Akkordes ein. zB. in 4teln 6teln 8teln oder wies dir halt kompositorisch in den Sinn kommt... ;-)

greez
 
A
Anonymous
Guest
ok, werd ich mal machen. vielleicht kommen ja noch mehr antworten.


noch eine frage:


mein lehrer hat mir einen akkord aufgeschrieben, hab aber vergessen wie der geht:

F/A

ausgesprochen: f von a oder f über a (weiss es nicht mehr genau)

kann mir jemand sagen wie ich den greifen muss, bzw mit bild, damit ich den in guitar pro eingeben kann? der ist dort nicht gespeichert =)

thx
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Die gezupften Sachen musst du bei Guitar Pro Note für Note, also so wie du sie auch selbst spielen würdest, aufschreiben.

Ich würde den F über A so spielen:

--------0----
--------2----
--------2----
--------2----
--------0----
--------1----


Schönen Gruß
Moritz
 
C
Christof
Well-known member
Registriert
8 November 2002
Beiträge
669
Ort
Hamburg
Rat Tomago":byaf35on schrieb:
Die gezupften Sachen musst du bei Guitar Pro Note für Note, also so wie du sie auch selbst spielen würdest, aufschreiben.

Ich würde den F über A so spielen:

--------0----
--------2----
--------2----
--------2----
--------0----
--------1----


Schönen Gruß
Moritz

Moin Moritz,

ich will ja nicht klugscheißen, aber Dein Akkord ist A über F.

F/A ist ein F-Dur über A im Bass (große Terz)

--------1---- f
--------1---- c
--------2---- a
--------3---- f
--------0---- a
--------x----
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Okay, ich war auch am überlegen... Vorallem da der "richtige" Akkord besser klingt ;-)

Aber danke, jetzt weiß ichs für die Zukunft!


Schönen Gruß
Moritz
 
 

Oben Unten