Gitarrenempfehlung

A

Anonymous

Guest
Hi, ich bin noch neu in dem Gebiet Gitarre und möchte mir gerne eine Gitarre kaufen, weiß aber nicht, welche ich am besten nehmen sollte. Am besten wäre eine Gitarre auf der man Rock spielen kann und die etwa unter 300 € kostet, velleicht gleich mit Verstärker im Set. Könnt ihr mir eine Gitarre oder Set empfehlen?
Danke
 
A

Anonymous

Guest
Hi Cyberextension,
auch wenn du noch neu auf diesem Gebiet bist, würde ich dir empfehlen eine gute Gitarre zu kaufen, denn gerade im Anfängerstadium ist es wichtig, das man sich auf seinem Instrument wohl fühlt. Man kommt dann schneller zu seinem Ziel und verliert nicht so schnell die Lust! Sehr gute und günstige Gitarren sind die Yamaha Pacifica Modelle, die du mit verschiedenen Tonabnehmerkombinationen bekommst. Ich selbst hatte letztens noch eine begutachtet bei einem meiner Schüler und war absolut begeistert von deren Qualität, Bespielbarkeit und Sound. Preislich geht das bei etwa 180 Euros los. Was den Verstärker bestrifft, so kann ich dir zum Beispiel den Hughes&Kettner Triplex empfehlen, das ist ein wirklich sehr guter Combo mit 50 Watt und tollen Effekten (Hall+Delay+Chorus)drin. Mit dem Teil kannst du ne Menge Stilarten abdecken und hast genügend Power und einen sehr dynamischen Sound. Es gibt kaum Alternativen was Preis/Leistung betrifft. Diese Amps gibts gebraucht bereits ab ca. 200 Euro. Probier aber einfach mal ein paar Sachen in einem gut sortierten Musikladen aus und du wirst sehen, das es auch gute Instrumente in der unteren Preisklasse gibt.
ready to rock.....
Magman
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
quote:
Hi, ich bin noch neu in dem Gebiet Gitarre und möchte mir gerne eine Gitarre kaufen, weiß aber nicht, welche ich am besten nehmen sollte. Am besten wäre eine Gitarre auf der man Rock spielen kann und die etwa unter 300 € kostet, velleicht gleich mit Verstärker im Set. Könnt ihr mir eine Gitarre oder Set empfehlen?
Danke




In einem früherem Topic haben wir unter anderen die Pacifica-Modelle besonders herausgestellt. Magman hat einen guten Tipp gegeben. Eigentlich stehen diese Yamaha´s in puncto Preis/-Leistung sogar fast allein. Die Hölzer sind gut, die Hardware und die Pickups auch. Ich würd´s mit den Ebay-Links versuchen oder grade in den Auktionen immer wieder danach zu schauen. Einen sehr schönen günstigen Röhrenamp findest Du bspw. mit dem Laney LC15 den es auch mit Hall gibt, dann LC15R heißt. Er ist klein, kompakt, gut verarbeitet, zwar nur einkanalig aber gnadenlos gut im Anspracheverhalten. Also kein Schönzeichner bspw. wie die Modelling-Amps, die in den Werkspresets meist schon sehr effektbeladen sind. Den Laney oder alternativ den Mesa Boogie Studio 22 kannst Du später auch ohne Probleme zum Befeuern von Zusatzboxen einsetzen und dann klingen kleine Röhrenamps ganz erwachsen. Ich denke, preislich liegen der Laney gebr. bei etwas um die 200 Euro und der Boogie ist bereits um die 300 Euro zu haben. In der Regel sind das dann auch Verstärker, die man später für zu Hause behält, selbst wenn man bereits einen "grossen" hat. Klanglich sind der Boogie und der Laney tatsächlich unterschiedlich, der erste Fenderig-Clean bis californisch Lead und der Laney britishes Rauhbein mit gutem Sustain.

Ist aber nur meine Empfehlung

Gruss,
Doc
 
A

Anonymous

Guest
Danke Leute, für eure Empfehlungen. Ich hab schon eine Pacifica im Laden gesehen, die ich zusammen mit einen 15 Watt Verstärker für 250 € bekomme. Die anderen Verstärker sind mir etwas zu teuer.

@Doc Guitarworld
Tschuldigung wenn ich mal so frage, aber was ist denn so ein Röhrenamp?
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
quote:
Danke Leute, für eure Empfehlungen. Ich hab schon eine Pacifica im Laden gesehen, die ich zusammen mit einen 15 Watt Verstärker für 250 € bekomme. Die anderen Verstärker sind mir etwas zu teuer.

@Doc Guitarworld
Tschuldigung wenn ich mal so frage, aber was ist denn so ein Röhrenamp?



Hi Cyberman!

Röhrenamps sind Verstärker deren Vor- und Endstufe mit Röhren bestückt sind. Röhrenverstärker kosten in der Regel wesentlich mehr, erzeugen aber einen schönen runden Sound, sowohl verzerrt als auch Clean und Crunchy. Negativ empfunden wird meist das Gewicht dieser Technik Aber auch im Bereich Modeller (bspw. von Line6) solltest Du Dich mal umschauen.

Gruss,
Doc
 
A

Anonymous

Guest
Mir wurde gesagt, das ein 15 Watt und 10 Watt das gleiche ist und es keinen großen Unterschied dazwischen gibt. Stimmt das?
Ich kauf mir velleicht einen 20 Watt Verstärker kann man mit den viel bessere Töne erzeugen als wie mit den 10 Watt oder 15 Watt Verstärker?
 
A

Anonymous

Guest
Achso, noch etwas zur Pacifica.
Es gibt doch mehrere Pacificas, was ist denn an einer teurer besser als an einer billigerer?
Mir wurde irgendetwas von Combos erzählt. Was ist das?
Gibt es denn im Internet nicht so etwas wie ein Musiklexikon, das alle Begriffe erklärt?
 
A

Anonymous

Guest
quote:
Hi!
Schau dir doch mal das hier an:

http://www.musik-service.de/ProduX/Gita ... or_Set.htm

Müsste als Einsteiger reichen, darf man aber keine Höchstleistungen von erwarten.
Vielleicht kannst du auch eine gebrauchte Gitarre irgendwo auftreiben.


Viel Glück,

Martin




GEnauso sah das set von einem Kunpel von mir aus!
Blos mit ner Ibanez Gitarre!
 
A

Anonymous

Guest
quote:
Hi, ich bin noch neu in dem Gebiet Gitarre und möchte mir gerne eine Gitarre kaufen, weiß aber nicht, welche ich am besten nehmen sollte. Am besten wäre eine Gitarre auf der man Rock spielen kann und die etwa unter 300 € kostet, velleicht gleich mit Verstärker im Set. Könnt ihr mir eine Gitarre oder Set empfehlen?
Danke




HY!!

Also, ich hab mir vor 3 Jahren eine E - Gitarre zugelegt. Ich kam damals von der KLaasikgitarre rüber...
Ich könnte dir iene Les Paul Nachbildung empfehlen (etwa von Epiphone). Mit dieser Gitarre wirst du sehr viel Spaß haben und sie ist sehr gut für Rock und Punk Songs, aber auch für härtere sachen geeignet. Zu deienr Preisvorstellung kann ich dir nur sagen, dass es schwer ist, für so einen Peis eine ordentlich Gitarre und nen guten Amp zu finden. Ich habe für ne Gitarre inkl.- Fender 90 Watt Amp 1100 Dm gezahlt. ich denke 500€ solltest du schon investieren.
Viel Spaß beim kaufen

Guitar_Misi
 
A

Anonymous

Guest
Er fängt aber mit dem Gitarre spielen NEU an und da direkt 500 € investieren...

Ich bin selber totaler Gitarren Anfänger und hab von erfahreneren Leuten das Thomann Gitarrenset G37 empfohlen bekommen. Hab mir dazu auch direkt das Boss DS-1 gekauft. Kann aber noch nicht wirklich viel dazu sagen, da ich erstens noch keinen verstärker hab (Lieferschwierigkeiten, hoffe der kommt diese Woche) und zweitens hab ich eh keine ahnung wie sich eine gute und wie sich eine schlechte Gitarre anhört ;)



Edited by - katsukumaryu on 12 Aug 2002 12:20:18

Edited by - katsukumaryu on 12 Aug 2002 12:20:42
 
A

Anonymous

Guest
Hi! In dem Set das oben erwähnt wurde ist der PEAVEY RAGE 158 dabei... sau geniales Teil, keine Frage.. damit hab ich auch angefangen, allerdings muss man von vornherein wissen das dieser Amp keine Foot Switch Buchse hat, deshalb musste ich ihn jetzt austauschen... da ich viel Nirvana Sachen spiel brauchte ich einfach einen Fußschalter für die Kanäle.. also dran denken ob du das brauchst...

nils

______________________
http://www.sonic-23.de
 
Max

Max

Well-known member
Yamaha Pacificas findest du auch oft in den Blättchen in denen man kostenlos inserieren kann, in Köln z.B. Marktplatz. Ich würde für den Anfang immer ne gebrauchte empfehlen. Riskierst du nicht Geld zu verlieren wenn du feststellst, daß Gitarrespielen doch nicht dein ding ist.
 
A

Anonymous

Guest
quote:
Hi! In dem Set das oben erwähnt wurde ist der PEAVEY RAGE 158 dabei... sau geniales Teil, keine Frage.. damit hab ich auch angefangen, allerdings muss man von vornherein wissen das dieser Amp keine Foot Switch Buchse hat, deshalb musste ich ihn jetzt austauschen... da ich viel Nirvana Sachen spiel brauchte ich einfach einen Fußschalter für die Kanäle.. also dran denken ob du das brauchst...

nils

______________________
http://www.sonic-23.de


Wenn du dir nur deswegen einen neuen Amp gekauft hast, war das wahrscheinlich vorschnell, denn man kann mit etwas Geschick und Know-How zum Beispiel einen handelsüblichen Lichtschalter (!) als Fussschalter dranlöten. Das geht bei jedem Amp, der Kanalumschaltung hat...Kabellänge kannst du dann auch frei bestimmen!
 
A

Anonymous

Guest
Ich such aber eher eine Gitarre, die gut für Punkrock ist, aber etwa unter 300 Mark kostet oder billiger.
Eignet sich dazu die Pacifica?
 
A

Anonymous

Guest
quote:
Wenn du dir nur deswegen einen neuen Amp gekauft hast, war das wahrscheinlich vorschnell, denn man kann mit etwas Geschick und Know-How zum Beispiel einen handelsüblichen Lichtschalter (!) als Fussschalter dranlöten. Das geht bei jedem Amp, der Kanalumschaltung hat...Kabellänge kannst du dann auch frei bestimmen!


Hi Maroon,

es ist ja nicht so als ob ich diesen Weg nicht auch gehen wollte... mein Amp (also nur die Platine lag ein Wochenende lang im Musikladen rum und der Techniker von denen hat gemeint, dass das bei dem Schalter ein rießen Aufwand ist und das sich das vom Preis her nicht lohnt... Mein Onkel hat Elektrotechnik studiert, der hätte das gemacht, allerdings hat er auch schon von vornherein gemeint, dass das mit einer "halben stunde" wie man mir im Musikladen zuerst erzählen wollte, mit Sicherheit nicht abgetan werden kann... na ja... so viel zu der Geschichte...

Nils

______________________
http://www.sonic-23.de
 
 
Oben Unten