Gitarristen Ausrüstung Transport - welches Auto?

A

Anonymous

Guest
Tach zusammen,

mal was ganz andreas.

Unser Auto (meiner Holden und meins) ist leider futsch und nun brauchen wir ein neues. Da wir beide wenig AHnung von Autos hatten, haben wir uns nun ein bíschen informiert was es den so an Modellen heutzutage gibt. Praktisch ist ein Auto in das was reingeht, also Box zwei Verstärker, Gitarren, etc. Das habe ich aber meiner Freundin lieber nicht gesagt[;)]
Auf jeden Fall sind wir momentan bei einem Kangoo (Renault) oder Berlibgo (Citroen).

Was fahrt Ihr den so um euer Zeugs unterzubringen?

Cu

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
Daniel

Daniel

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Oli
Mitsubishi Lancer Kombi- an Mitsubishi führt eh kein Weg vorbei:)

</td></tr></table>

Stimmt... ich fahre jeden Abend auf dem Heimweg an nem Mitsbishi Garage vorbei... [;)][:eek:)]:D



Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
W°°

W°°

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
Was fahrt Ihr den so um euer Zeugs unterzubringen?


</td></tr></table>

Hallo,
ich fahre seit etlichen Jahren Kombis. Früher waren es Passat Diesel, aber dann fand ja unsere kluge Regierung, daß ein Auto, was 4,5l/100km leicht zu raffinierenden Diesel braucht mit einer Strafsteuer belegt werden muss. Seit dem fahre auch ich einen Misubishi Lanzerrr, ein potthässliches Auto, was 8-9 Liter Super nimmt, aber wegen des G-Kats als "umweltfreundlich" eingestuft wird. Der geht jetzt aber stramm auf die 250.000 Km zu und dann ist auch ein neuer alter fällig. Den Kangoo finde ich auch klasse, aber ein so neues Auto sprengt das Budget eines Gitarrenbauers. Ich suche nach einem Polo oder Renault mit Kasten. Wenn jemand einen hat, bitte bescheid sagen.
Eine Zeit lang war ich auf der Suche nach einem Piaggio Dreirad. In der Stadt sind die die Dinger klasse. Leider werden die hier völlig überteuert angeboten. Mit einem Flightcase Koffer drauf fänd ich so ein Teil schwer kultig.

Grüße aus dem milden Westen.

W°°
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Ach ja noch... ich fahre das Teil hier...

bmw.jpg


Ist aber nicht soo praktisch, weil die Rücklicher nicht mit dem Deckel nach oben gehen... dadurch ist das Loch etwas klein... meinen Marshall-H&K Full Stack hatte aber Platz... auch der Leslie passt rein, aber alles auf den Milimeter... [;)]

Ja W°°, er hat auch schon 280’000Km... liegt das an unserem Hobby/Beruf...???

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: etienne
Tach zusammen,

mal was ganz andreas.

Unser Auto (meiner Holden und meins) ist leider futsch und nun brauchen wir ein neues. Da wir beide wenig AHnung von Autos hatten, haben wir uns nun ein bíschen informiert was es den so an Modellen heutzutage gibt. Praktisch ist ein Auto in das was reingeht, also Box zwei Verstärker, Gitarren, etc. Das habe ich aber meiner Freundin lieber nicht gesagt[;)]
Auf jeden Fall sind wir momentan bei einem Kangoo (Renault) oder Berlibgo (Citroen).

Was fahrt Ihr den so um euer Zeugs unterzubringen?

Cu

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
</td></tr></table>

Hi Etienne,
ja das kenn ich nur zu gut, ein Auto muss eben nicht nur gut aussehn, sondern es muss auch was reinpassen und schon gar, wenn man ein solches Hobby hat wie wir. Ich selbst hab mir aus diesem Grunde einen Citroen Berlingo gekauft vor gut 3 Jahren. Ich würde ihn mir sofort wieder kaufen! Er ist günstig in der Anschaffung und Finanzierung, hat Platz ooooohne Ende und hat wie alle Franzosen serienmäßigen Komfort, wie Klima, klasse Sitze und Style. Ich rate dir aber ab, eine Motorisierung unter 90 PS zu wählen. Interessant ist der neue Turbodiesel!

bluesy Gruß[8D]
magsiganturegif.gif


Lieber im Blues als im Minus.....
 
A

Anonymous

Guest
Hi!

Wellwell, mein persönliches Optimum in der Richtung wäre ein Schneewittchensarg, oder dessen Vorgänger: H-Nummer, kaum Steuer+Versicherung, gutmütig, zuverlässig, billige Ersatzteile, massig Platz,aber er säuft halt.
Bis mir so ein Schätzchen mal über den weg läuft, muß ich wohl demnäxt den Amp auf die Gepäckbrücke meines MGB’s packen, hoffentlich hält’s...

Hasta!
 
A

Anonymous

Guest
Fällt mir gerade doch ein ...
Am besten wäre wohl so ne Sportschleuder irgenwie sowas wie Ferrari, weil das würde doch bedeuten, dass man für seinen Krempl eh eigenes Personal hat, dass alles aufbaut und abbaut und dir bei nem Gig ne Frischgestimmte Gitarre reicht, oder

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
A

Anonymous

Guest
hi,

in unseren berlingo passt fast die ganze folkband inkl. verstärkern rein. jedenfalls die kernbestzung (drei leute plus amps, gitarre, drei banjos, bouzouki, djembe, friesische hummel, mandoline und beliebig viele harps) und notfalls auch noch die geigerin. katja mit dem kontrabass muss allein fahren. wenn sie denn kommt.

toller familienschlitten und nicht so teuer. breiter als der kangoo und nicht so klötterig - wichtig beim cd hören auf der fahrt [8D]. wir fahren schon den zweiten:)

gruß

ojc
 
A

Anonymous

Guest
Ich fahr einen alten Subaru Legacy. Das Auto ist sau gut, denn man kann sich mit dem Allrad aus schlammigen Wiesen nach einem verregnetem Open Air selbst befreien und man hat viel Platz.
Ein Nachteil ist, das die Karre im Stadtverkehr so an die 12 bis 13 Liter säuft. So wie ich halt [;)]



Up the Iron´s

Jochen
 
W°°

W°°

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Daniel

bmw.jpg


er hat auch schon 280’000Km... liegt das an unserem Hobby/Beruf...???

</td></tr></table>

Vermutlich! Für das ganze Musikgezumpe hier könnte ich einen schicken Wagen fahren. Aber was sollte ich dann noch darin transportieren?

Grüße aus dem milden Westen.

W°°
 
A

Anonymous

Guest
So heute kauf ich nen Kangoo, da passt alles rein was man so braucht und pennen kann man auch drin und alles Gitarrenzeugs auf einmal reinpacken.

Leider bin ich dann Pleite, aber ich bin ja imho Imun gegen G.A.S. [:eek:)]


Ich gebe mein Geld leiber dafür aus mein Kram mal endlich zum einwandfreien laufen zu bringen (mit Geduld und Spucke und nem Fahrzeug ums zum Doktor zu bringen).

Also hast luego

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
A

Anonymous

Guest
na als Vorführungsfahrzeug, schon noch riechend neu. Weil gibt es gebraucht nur mit zig tausend Kilometer und das is nich gut.

Also neu nicht billig aber schöhn:)

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
A

Anonymous

Guest
Ich hab seit September letzten Jahres einen Volvo V40 (gegen meinen geliebten Wrangler eingetauscht) als 1,9er Diesel. Schnell, irre sparsam und für ein Auto in Golf-Größe passt mächtig was rein...

Leider ziemlich teuer in der Anschaffung - Volvo halt. Daher geleast... ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Tachchen auch!

Woher mein Nick kommt, ist unschwer zu erraten.
Nach 10 Jahren Nissan Prairie Pro fahre ich jetzt seit drei Jahren PT Cruiser. Rücksitze umklappen oder mit zwei Handgriffen ausbauen,
--->Kleinlaster!
ICH Finde, er sieht sehr cool aus, aber das ist - wie immer - Geschmackssache.
 
A

Anonymous

Guest
mad cruiser":2axwnigi schrieb:
Tachchen auch!

Woher mein Nick kommt, ist unschwer zu erraten.
Nach 10 Jahren Nissan Prairie Pro fahre ich jetzt seit drei Jahren PT Cruiser. Rücksitze umklappen oder mit zwei Handgriffen ausbauen,
--->Kleinlaster!
ICH Finde, er sieht sehr cool aus, aber das ist - wie immer - Geschmackssache.

Hi Mad,
goiles Auto, das Teil hat definitiv den Blues :cool: Ich hätte mir damals auch fast einen gekauft wegen des coolen Aussehens und weil er absolut geräumig und praktisch iss, aber der Motor war mir dann doch etwas zu lahm und spröde. Sorry, aber der fuhr sich wien 50 PS Golf. Trotzdem geile Kiste ;-) Mittlweile gibts den doch mit Mercedes Dieselmaschine, odda? Ein Kumpel hat sich das Teil in Two Tone türkis/creme umlackieren lassen und hat aus dem Amiland jedemenge Chromteile drangebastelt, schaut supergeil aus!

bluesy Gruß

Mäggy
 
A

Anonymous

Guest
ich fahr n kleinen skoda fabia - der hat aber serienmäßig 5 türen + zentral-verriegelung. und der Kofferraum ist echt gross, hab schon zwei Combos + 2 Gitarren rein gekriegt.

Auch 80l bier waren da schon verstaut . was will man mehr ;-)
 
B

Banger

Guest
Mein Gefährt hat den unschlagbaren Vorteil, dass die theoretische Kofferraumgrösse gegen unendlich tendiert und man sein Publikum direkt mittransportieren kann. Die PS-Zahl lässt auch hartgesottenen Tunern das Wasser ins Auge steigen und - für Musiker naturgemäss nicht ganz unwichtig - man darf es auch alkoholisiert fahren.
Der Nachteil: es fährt nur auf festgelegten Strecken mit ebenso festgelegten Haltepunkten und die Verfügbarkeit ist insbesondere spätnachts relativ eingeschränkt - und der Fahrer ist gerne mal unpünktlich ;-)
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
1
Aufrufe
506
Anonymous
A
A
Antworten
15
Aufrufe
765
Anonymous
A
 
Oben Unten