Ich spiel auf einem Familienfest - wei├č aber nicht was?!

A

Anonymous

Guest
Hallo!

(hoffentlich der richtige Thread).

Kurze Vorgeschichte:

Ich bin als Azubi zum Industriekaufmann in einer der gro├čen Gie├čereien Deutschlands angestellt. Bei uns in der Produktion arbeiten ca. 200 Menschen. Insgesamt haben wir 240 Mitarbeiter.
Vor 3 Jahren hatte man die Idee, dass man mal ein Familienfest f├╝r die Mitarbeiter, ihre Familien, sowie die Vorgesetzten mit Anhang einrichten k├Ânnte.

Und genau das ist wieder im September dieses Jahres. Es werden wohl mehr als 300 Leute kommen.

Au├čerdem spiele ich (Gitarre) in einer Band und ich habe schon mit Betriebsrat und Vorgesetzten dar├╝ber gesprochen, dass wir vielleicht an dem Tag f├╝r die Musik sorgen d├╝rfen.

Meine Frage deshalb:

WAS soll man spielen, wenn das Publikum zwischen 5 und 60 Jahren ist, aber man f├╝r alle etwas spielen m├Âchte?!
Die Kinder kann man eigentlich weglassen. Aber was kann man Erwachsenen vorspielen, von denen man noch nicht mal wei├č, f├╝r was f├╝r eine Musik sie sich interessieren?!

Ich hab bei einem hier gelesen, dass er auf einer Hochzeit (?!) spielt?? Wie sieht eure Setlist da aus?! In welchem Alter sind die G├Ąste?!


Wir wollen eigentlich durch sowas B├╝hnenerfahrung sammeln und bekannter werden um auf gr├Â├čeren Festivals und in Clubs, Kneipen, etc. in der Umgebung zu spielen - haupts├Ąchlich Rock und bisschen Punk (im weitesten Sinne).

Ich hoffe ihr k├Ânnt mir helfen! Gerne auch Songs hier oder per PM nennen!

Danke

Gru├č - Flo
 
Hi !
Ich wei├č ja nicht was ihr so drauf habt, aber Oldies gemischt mit ein paar deutschen Sachen ( Marius, Gunther Gabriel usw. ) kommt immer an.
Gru├č Henry
 
Also ich weis net ob ich dir weiterhelfen kann damit, aber... Ich war auch schonmal auf ner "Firmenfamilienfeier" und dort hatte man auch eine Band engagiert (oder wie man des schreibt^^) Jedenfalls ham die fast ausschlie├člich Dire Straits Zeug und Mark Knopfler Solo Zeug gespielt. Ich fand damit wurde eine weite Palette an Altersklassen angesprochen, den Leuten und mir hats auch sehr gut gefallen und somit war des im Endeffekt auch total gelungen. Vielleicht guckt ihr da mal. Nat├╝rlich sollte man des auch umsetzen k├Ânnen und nicht sonstige Finger - Hals - und Stimmenbrecher nehmen ;)
 
Hi!

Dire Straits is vielleicht ein bischen hochgegriffen, wenn mans nat├╝rlich kann, umso besser...

Ansonsten w├╝rden bekannte Rockgeschichten wie "Sweet Home Alabama" ├╝ber "Ironic" bis hin zu "What's up" bestimmt gut ankommen... Nicht das anspruchsvollste, liegt den Zuschauern aber gut in den Ohren und f├╝r jeden ist was dabei. Das Genre ist sehr vielseitig, man kann also auch ohne Probleme l├Ąnger spielen, ohne langweilig zu werden. Sollte es eher ein aktiver Auftritt oder eher als "musikalische Unterst├╝tzung" dienen? Das Programm (und vor allem die Show) sollte man meiner Meinung nach darauf abstimmen....

lg,
AlF
 
Alf":qz8og5mr schrieb:
Ansonsten w├╝rden bekannte Rockgeschichten wie "Sweet Home Alabama" ├╝ber "Ironic" bis hin zu "What's up" bestimmt gut ankommen... Nicht das anspruchsvollste, liegt den Zuschauern aber gut in den Ohren und f├╝r jeden ist was dabei.

Jawollja. Gute und bew├Ąhrte musikalische Hausmannskost. Sollte bei der Feier Alkoholgenuss angesagt sein, freut Euch zu sp├Ąterer Stunde ├╝ber Familienv├Ąter, die dankbar die g├Ąngigen Mitgr├Âlnummern annehmen.
Noch ein paar Beispiele:
- "Verdamp lang her"
- "Cocaine"
- "Everybody needs somebody"
 
de_flo":22lr1omc schrieb:
Hallo!

..............
Au├čerdem spiele ich (Gitarre) in einer Band und ich habe schon mit Betriebsrat und Vorgesetzten dar├╝ber gesprochen, dass wir vielleicht an dem Tag f├╝r die Musik sorgen d├╝rfen.

Meine Frage deshalb:

WAS soll man spielen, wenn das Publikum zwischen 5 und 60 Jahren ist, aber man f├╝r alle etwas spielen m├Âchte?!
Die Kinder kann man eigentlich weglassen. Aber was kann man Erwachsenen vorspielen, von denen man noch nicht mal wei├č, f├╝r was f├╝r eine Musik sie sich interessieren?!
.............
Wir wollen eigentlich durch sowas B├╝hnenerfahrung sammeln und bekannter werden um auf gr├Â├čeren Festivals und in Clubs, Kneipen, etc. in der Umgebung zu spielen - haupts├Ąchlich Rock und bisschen Punk (im weitesten Sinne).

Gru├č - Flo

hallo Flo,

du hast dich da in etwas hineingetigert, das IMHO nur in die hose gehen kann, ooooooooooooder ihr habt einen haufen arbeit vor euch........

240 mitarbeiter, sind mit anhang ~500 leute. schafft ihr das mit eurer anlage? wie schauts mit dem licht aus?

firmenfeiern kenne ich zur gen├╝ge, hochzeiten auch. macht kaum einen unterschied. alter, wie du richtig sagst, quer durch........und nein, die kinder w├╝rde ich nicht weglassen (schni, schna, schnappi :oops: hey,hey, wickie..........) das darf schon sein. ("die band war toll, sogar extra f├╝r die kinder ham sie was gespielt!")

f├╝r die erwachsenen querdurch, vermutlich soll auch getanzt werden. also- walzer- tango- foxtrott- chacha- country- rock `n roll- oldies. oldies!!!!!!!!!!!!!
oldies sind leicht zu arrangiern / zu spielen / zu lernen, kennt jeder, sind TANZBAR!
k├Ânnt ihr euch mit sowas identifizieren??????WOLLT ihr euch das antun??????
wie lang m├╝├čt ihr spielen? pro stunde darfst du getrost 16 bis 18 nummern veranschlagen..........

um b├╝hnenerfahrung zu sammeln soll jeder gig willkommen sein. ob euch DIESER gig weiterbringt auf dem weg zu festivals und clubs mit rock und punk wage ich zu bezweifeln.........
s gibt nix schlimmeres als eine peinlich ber├╝hrte menschenmenge, die die (durchaus gute!!!!!) musik nicht "versteht". erde, tu dich auf und verschling uns.........diese situation musste ich einmal bei einem aushilfsgig durchstehen. gute band- am falschen ort.

wenn du magst schick ich dir unsere "playlist" zu.

gaus├Â! franz, tk second spring
 
franz":2ehugd3z schrieb:
pro stunde darfst du getrost 16 bis 18 nummern veranschlagen..........

Hi,

na, Franz, nun ver├Ąngstige ihn doch nciht sofort so. :-D 16-18 Nummern pro Stunde mag ja vielleicht bei den uralt Oldies hinkommen (als die Lieder och so um 2:30 Minuten lang waren, aber modernere Lieder haben gut 4-5 Minuten und mehr. Mit Ansage etwas Improvisation und guten guten Willen holt man da noch 2 Minuten raus. Bei unserem letzten Gig (noch mit Bassman... ├╝brigens wir suchen da einen Bassman. Ups, anderes Thema) haben wir mit 26 Songs knapp 2,5 Stunden ausgef├╝llt, auch ohne jedes Lied endlos rauszuz├Âgern. ;-)

Aber trotzdem ist die Spielzeit nat├╝rlich nicht unerheblich bei so einem Familienfest, wenn gleich man sich ja zudem noch einen DJ mit dazu nehmen kann, der dann l├Ąngere Pause (z.B. durch mangelnde Songmenge) ├╝berbr├╝cken kann.

Gru├č aus good old Germany
VVolverine
 
VVolverine":1khjdaf4 schrieb:
Hi,

na, Franz, nun ver├Ąngstige ihn doch nciht sofort so. :-D 16-18 Nummern pro Stunde mag ja vielleicht bei den uralt Oldies hinkommen (als die Lieder och so um 2:30 Minuten lang waren, aber modernere Lieder haben gut 4-5 Minuten und mehr. Mit Ansage etwas Improvisation und guten guten Willen holt man da noch 2 Minuten raus. Bei unserem letzten Gig (noch mit Bassman... ├╝brigens wir suchen da einen Bassman. Ups, anderes Thema) haben wir mit 26 Songs knapp 2,5 Stunden ausgef├╝llt, auch ohne jedes Lied endlos rauszuz├Âgern. ;-)

Aber trotzdem ist die Spielzeit nat├╝rlich nicht unerheblich bei so einem Familienfest, wenn gleich man sich ja zudem noch einen DJ mit dazu nehmen kann, der dann l├Ąngere Pause (z.B. durch mangelnde Songmenge) ├╝berbr├╝cken kann.

Gru├č aus good old Germany
VVolverine

hi VVolvi, nichts liegt mir ferner als jmd angst zu machen. und ich kann nat├╝rlich nur von UNS reden, die wir jedes wochenende mit sowas zu tun haben............

16 nummern reichen f├╝r ~48 minuten, bleiben 12 minuten pause (schon zu viel!).
in diesem marktsegment kommts auf professionalit├Ąt an- da ist nichts mit zeitgewinn durch improvisation und guten willen. da muss es krachen, und punktgenau gespielt sein- abwechslung, verbl├╝ffung, wenn ein st├╝ck mal auf der 3 endet, oder nicht auf der ersten stufe, wenn noch in den applaus hinein das n├Ąchste st├╝ck eingez├Ąhlt wird, ein medley auch mal ├╝ber 25 minuten geht, und zwar durchkomponiert, fade- out tabu ist.....etc.

so isses bei UNS........m├Âge jeder machen wie er glaubt. das sind halt dann die "einmal- und- nie - wieder- gigs"- wie ich oben schon schrob: gute band am falschen ort- man muss wissen, wo man hinpasst.
niemals w├╝rden WIR eine verpflichtung zu einem punk- festival annehmen (k├Ânnen), und sei es noch so gut bezahlt.......

gaus├Â! franz :-D

einen DJ zur ├╝berbr├╝ckung der l├Ąngeren pausen mitzunehmen- nunja. l├Ąngere pausen kanns nicht geben. wenn das songmaterial fehlt- tja, dann ist es zu fr├╝h, solche gigs anzunehmen............
 
Hi, h├Âr` Dir im Radio doch mal SWR1 an (wird man in der Eifel wohl bekommen). Die haben eine Zielgruppe so von ca. 30 - 45 Jahren. Was die so spielen wird wohl auch nicht sooo falsch sein.

Gru├č
Zockbrecht
 
hi,

wird da denn auch getanzt? also ich meine jetzt paartanz, so schieber und diskofox usw?

auf jeden fall m├╝ssen sein
- marius
- wolle petry (autsch)
- korn im feldbett
- was von pur wird auch immer wieder gern genommen
- so'n schunkelkram f├╝r nach dem essen.
- und das ganze zeugs von meinen vorrednern insbesondere die oldies

also ich hab fr├╝her extrem viel tanzmucke gemacht. so hochzeiten und so. da sind wir am abend mit etwa 10 nummern pro stunde ausgekommen. 2 st├╝cke gespielt, kurze pause, damit die leute einen heben k├Ânnen und andere tanzpartner suchen. und dann gings weiter. so ab 24 uhr, haben wir dann auch mal l├Ąngere sets gespielt (so bis ca 5 st├╝cke). damit sind wir immer gut gefahren.

aber ich f├╝rchte, um b├╝hnenerfahrung zu sammeln, ist das die falsche veranstaltung. wenn ihr euch nicht wirklich sicher seid, lasst es lieber. wir haben damals mal auf einem k├Ânigsball gespielt und waren noch total gr├╝n hinter den ohren. kaum b├╝hnenerfahrung und auch im proberaum vorher immer nur die rockschiene. und dann kam die idee: lasst uns tanzmucke machen. mucken, erfahrung sammeln und dann auch noch kohle verdienen. aber so einfach war es leider nicht, denn auch die tanzmuckenummern m├╝ssen gut sitzen (grade als komplette band), denn dazu soll ja getanzt werden. wenn da breaks daneben gehen oder die timingschwankungen extrem werden, macht ihr euch damit keinen gefallen.

nach unserem verpatzten gig, bei dem nat├╝rlich nie ein folgeauftrag gekommen ist, haben wir uns hingesetzt und das mal ernsthaft geprobt. und dann mit ner kleinen hochzeit angefangen. usw. dann gings gut und alles war gut.

aber ich muss auch ehrlich sagen, die zeiten, wo sich die "normale" durchschnittliche hochzeitsgesellschaft ne komplette band geholt haben, sind vorbei. maximal 2 personen: 1 keyboard und 1 gitarre, damit das dann nicht zu steril und nach dosenmucke AUSSIEHT (h├Ârt eh fast keiner von denen). ne komplette band ist vielen einfach zu teuer.

gr├╝├če
oingoboingo
 
hallo zusammen,

mich w├╝rde langsam interessieren, wie Flo die geschichte nun wirklich anlegen will / wird.........

neugieriger gaus├Â! franz, tk second spring
 
franz":1ubqkkxq schrieb:
hallo zusammen,

mich w├╝rde langsam interessieren, wie Flo die geschichte nun wirklich anlegen will / wird.........

neugieriger gaus├Â! franz, tk second spring

Hallo zusammen,

nun ja, wir werden zwar dort spielen, aber wahrscheinlich (nur) ca. 1 Stunde. Wir haben zwar schon jetzt einige Sachen von z.B. Wolle Petry, Alanis Morissette, Spider Murphy Gang, Nena, und wohl leider auch Juli / Wir sind Helden..

Leider nur eine Stunde, weil wir lieber als "Vorgruppe" dort auftreten werden. Wer dann als Hauptact dort spielen wird, wei├č man noch nicht wirklich. Aber uns reicht diese Stunde auf jeden Fall!

Wir haben ca. 12 - 15 Lieder ausgew├Ąhlt, aber wenn noch jemand eine Idee, kann die gerne hier ver├Âffentlicht werden. :-D

Liebe Gr├╝├če
 
de_flo":3auxxu84 schrieb:
Hallo zusammen,

nun ja, wir werden zwar dort spielen, aber wahrscheinlich (nur) ca. 1 Stunde............. Aber uns reicht diese Stunde auf jeden Fall!

Wir haben ca. 12 - 15 Lieder ausgew├Ąhlt..........

Liebe Gr├╝├če

hallo flo,

SO klingt das vern├╝nftig.

gaus├Â! franz, TK second spring
 

Beliebte Themen

Zur├╝ck
Oben Unten