Kennt jemand Justin King??


A
Anonymous
Guest
Hey, schönes Forum hier! :lol:

Mal ne Frage:
Kennt jemand den Kollegen hier
Hab im Forum gesucht aber kein Beitrag oder Thema über ihn gefunden.
Wer ihn net kennt, der Typ heißt Justin King! Dieses Rumgetappe und dabei Drums auf dem Korpus zu spielen... :shock: ...hab ich so noch nirgendwo anders gesehen.

Was haltet ihr davon?
 
A
Anonymous
Guest
Keiner da oder keiner Interesse??
Kann nur sagen, das Video zu schauen lohnt sich DEFINITIV!!!!
 
A
Anonymous
Guest
habs gesehen, war beeindruckt. Kannte ihn aber nicht vorher. Und mögen tu ich das auch nicht so :/
 
A
Anonymous
Guest
Das erinnert mich sehr an Stanley Jordan. Das ist auch so ein Tapping-Fredl :)

So als Gimmick während einer Show ist's für mich ok (würde wahrscheinlich mit offenem Mund dastehn), aber nach 10 Minuten würd's mir auf den Sack gehen.
 
A
Anonymous
Guest
Warum auf den Sack gehen? Hab mir mal ein Stanley Jordan Konzert angekuckt. Der tappt wirklich verdammt viel, aber er setzt das ja nicht ein um die Leute mit irgendwelchen Techniken zu beeindrucken
So als Gimmick während einer Show ist's für mich ok
sondern um einen bestimmten Sound zu bekommen.
Außerdem macht er ditte, genau wie Justin King, net die ganze Zeit.
Durch die Techniken, und die Art wie sie die musikalisch einsetzen, ensteht ein total anderer Sound den man ohne die Technik einfach nicht hinbekommt.

Mir würds eher auf'n Sack gehen wenn einer 10 Minuten lang über alle Saiten schrammelt und irgendwie alle 1-2 Takte mal den Akkord wechselt.
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
Bougaloo":21xukuw4 schrieb:
Warum auf den Sack gehen? Hab mir mal ein Stanley Jordan Konzert angekuckt. Der tappt wirklich verdammt viel, aber er setzt das ja nicht ein um die Leute mit irgendwelchen Techniken zu beeindrucken
So als Gimmick während einer Show ist's für mich ok
sondern um einen bestimmten Sound zu bekommen.
Außerdem macht er ditte, genau wie Justin King, net die ganze Zeit.
Durch die Techniken, und die Art wie sie die musikalisch einsetzen, ensteht ein total anderer Sound den man ohne die Technik einfach nicht hinbekommt.

Mir würds eher auf'n Sack gehen wenn einer 10 Minuten lang über alle Saiten schrammelt und irgendwie alle 1-2 Takte mal den Akkord wechselt.

So,

und jetzt weißt du, warum Justin King durchaus seine Berechtigung hat, ihn aber keine Sau kennt.

Es ist doch schön, daß nicht alle das Gleiche hören.
 
 

Oben Unten