Kleiner Kopfhörerverstärker mit Metronom für Urlaub


A
Anonymous
Guest
Salü,

angeregt durch die Diskussion um die Mustangs fiel mir ein, daß ich noch was für den Urlaub brauche, um E-Gitarre spielen zu können. So etwas wie ein POD, aber mit Metronom. Im letzten Urlaub hab ich mein Axe-Fx mitgeschleppt, zusammen mit einem Zoom H4, das war vielleicht ein wenig oversized. Hab den Preis eines PODs für Übergepäck bezahlt...

Klar könnte ich auch nur den Zoom H4 nehmen, aber die Bedienung für's Modelling/Metronom ist viel zu umständlich (und die Sounds dürfen ruhig besser sein).

POD und externes Metronom gehen vielleicht auch noch. Oder vielleicht iRig? Ich hab ein iPhone 3GS.

Was will ich?
- Kopfhörerausgang
- Metronom
- Nicht zu umständliche Bedienung
- Nicht zu schlechte Sounds (aber da bin ich kompromissbereit)
- Preis unter 150 €

Habt ihr da vielleicht Tips für mich? Danke jedenfalls schonmal im voraus.
 
A
Anonymous
Guest
Also ich hatte das Tascam ca. 2 Jahre als Übungsteil! Das Teil klang einfach sch...., klar ist subjektiv, meine Meinung! Einen Pocket-Pod hatte ich auch und dessen Sound war um Klassen besser. Das Tascam ist auch schon ein paar Jahre auf dem Markt. Da gibt es bestimmt mittlerweile besseres! Mein Rat: Finger weg!
Gruss Michael
 
therealmf
therealmf
Well-known member
Registriert
16 November 2007
Beiträge
1.347
Ort
the right side of the rhine (=left)
Lemmes":35fv9thp schrieb:
Also ich hatte das Tascam ca. 2 Jahre als Übungsteil! Das Teil klang einfach sch...., klar ist subjektiv, meine Meinung! Einen Pocket-Pod hatte ich auch und dessen Sound war um Klassen besser. Das Tascam ist auch schon ein paar Jahre auf dem Markt. Da gibt es bestimmt mittlerweile besseres! Mein Rat: Finger weg!
Gruss Michael

Das war mein Eindruck auch. Ich war echt geschockt von der Soundqualität. Wenn Du ein iPhone hast, bist Du mit jeder der bekannten Amp-Apps besser bedient.
Wenn Du kein iPhone hast...warum hast Du kein iPhone? ;-)
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
Boss BR Micro
Etwas größer wie ein iPod, inkl. Boss Cosm-Amp-Simulation,
viele Effekte, Drum-Computer (also auch Metronom) und:
Das ist ein kompletter 4-Spur-Recorder.
Ist meine mobile Urlaubslösung, und ich find das echt prima.
Sollte man 2nd Hd um 120 EUR bekommen.
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab mir jetzt erstmal iRig zugelegt, die 29 Euro warens mir noch wert. Muß ich morgen mal ausprobieren, heute teste ich noch den Mustang I ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

jetzt bring ich noch einmal eine gaFarbe hierein: VOX Jamvox .....
Mein Notebook hab ich auch im Urlaub immer dabei, bleibt die kleine Box von VOX als Zusatzgepäck.
Somit habe ch nicht nur Emulation und Metronom, sondern kann meine Gitarre aufnehmen und hab auch die ganzen Jamtracks etc im Gepäck.
Für mich seit Moanten die optimale Übungslösung
Kostenpunkt ca 150 Euros

Gruß
Jens
 
Alex K.
Alex K.
Well-known member
Registriert
29 Januar 2008
Beiträge
428
Ort
Bottnischer Meerbusen
Hier eine Lösung, die noch keiner erwähnt hat:
http://www.thomann.de/de/harley_benton_gp100.htm

quasi die Minimallösung fuer die angegebenen Parameter. Laut Minireview im G&B 10/2010 sogar richtig gut klingend "...Das GP-100 klingt bei allen drei Gain-Presets erstaunlich gut, das Clean setting lässt sich auch leicht anzerren. Die Pegelreserven sind mehr als ordentlich..."
Sogar aux-in und Stimmgerät - was will man mehr fuer dieses Geld?

Tschuess
Alex
 
 

Oben Unten