Konzeptalben - welche sind hörenswert?


A
Anonymous
Guest
Moin,

Bei mir läuft seit den achtzigern regelmäßig Novalis mit "Flossenengel" (OK - nicht jede Woche) und sorgt seit dem bei mir für ein schlechtes grünes Gewissen.

Was sind eure "alltime concept albums"?

Wo lohnt es sich genauer hin zu hören, jenseits von The Wall und Sgt. Pepper?

Gruß
Ralf
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
twulf schrieb:
Moin,

Bei mir läuft seit den achtzigern regelmäßig Novalis mit "Flossenengel" (OK - nicht jede Woche) und sorgt seit dem bei mir für ein schlechtes grünes Gewissen.

Was sind eure "alltime concept albums"?

Wo lohnt es sich genauer hin zu hören, jenseits von The Wall und Sgt. Pepper?

Gruß
Ralf
Quadrophenia!
Ein Urlaubsritual, bei jedem Urlaub in Meernähe.
In den ersten Urlaubstagen ist es ein MUSS, mit den Füßen im Sand ALLEINE die Q am Meer "zu zelebrieren".
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
Marillion - Brave. DAS Konzeptalbum schlechthin. Für mich!

The Who - Quadrophenia. Eins der besten Alben überhaupt. Auch für mich!

;-)

Ralf
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
twulf schrieb:
Was sind eure "alltime concept albums"?

Ganz klar The Dark Side of the Moon. Finde ich persönlich viel geiler als
The Wall.

Daneben gibt es viele interessante moderne wirklich hervorragende
Konzeptalben wie Welcome to the Black Parade oder American Idiot.

Daneben kann so ziemlich alles von Dredg als Konzeptalbum betrachtet
werden. Für mich persönlich pure mind fuck sind da El Cielo und Catch
without Arms.

Meine persönliches Liebling ist aber immer noch The Alchemy Index
von Thrice. Ein Vierteiler, der sich nicht nur lyrisch sondern auch
musikalisch mit den vier klassischen Elementen der Alchemie
auseinandersetzt. Feuer=Rock/Metal, Wasser=elekronische sphärische
Musik, Erde=akustischer erdiger Blues und Rock, Air=Indie.
Wirklich geniales Konzept, souverän und virtuos umgesetzt.
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Jethro Tull - "Thick as a Brick".

Ian Anderson ist für mich das größte Genie, welches die moderne Musik der letzten 40 Jahre hervorgebracht hat (ich hoffe, ich übersehe jetzt keinen anderen).

Ich meine damit jene unerschöpfliche Kreativität in allen Bereichen, Songwriting, Texte, instrumentale Virtuosität, Bühnenpräsens über Jahrzehnte.

Nicht zu vergessen die unendliche Zahl genialer Musiker, die in dieser Band spielten.

Tom
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
Pfaelzer schrieb:
Was ist ein Konzeptalbum?
Für mich einfaches Gemüt ist die Definition des Konzeptalbums:
Es ist eine in sich geschlossene Geschichte.
Thematisch aufeinander aufbauend, in sich geschlossen.
Klingt komisch, aber das ist MEINE Definition davon.
Sgt Pepper ist für mich übrigens keins.
Quadrophenia schon.
Tommy auch.
Die erste von Trio auch.
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
gitarrenruebe schrieb:
Pfaelzer schrieb:
Was ist ein Konzeptalbum?
Für mich einfaches Gemüt ist die Definition des Konzeptalbums:
Es ist eine in sich geschlossene Geschichte.
Thematisch aufeinander aufbauend, in sich geschlossen.
Klingt komisch, aber das ist MEINE Definition davon.
Ja, so sieht meine Definition auch aus.

gitarrenruebe schrieb:
Quadrophenia schon.
Tommy auch.
D'accord.

gitarrenruebe schrieb:
Die erste von Trio auch.
Waaas??? Wie bist Du denn drauf? ;-)

Ralf
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
As hoc fallen mir ein:
Genesis - The Lamb lies down
Alan Parsons Project - Tales of mystery and imagination
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Pfaelzer schrieb:
Was ist ein Konzeptalbum?

Gibt es auch unkonzipierte Alben?

Die Frage ist berechtigt.
Im Grunde ist es völlig egal, ob ein Album ein Konzeptalbum ist oder nicht.

Entweder es ist ein Album, das mir gefällt, oder eben nicht.

Konzept hin oder her, 3 x 3 ist Paddelboot, 4 Finger innen Ar....und der Daumen bleibt draußen.

Ich bin im Moment völlig ohne Konzept..

Tom
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
Noch eins:
Caterina Valente u. Silvio Francesco "Go Latin"
Das spielt sie zwar nicht ausschliesslich Gitarre, aber sehr amtlich. Und nur Latin Songs...eine Seite an ihr, welche die Germannen in ihrer Hochzeit nicht kannten.

"Tico Tico" instrumental
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=R3hU3H_yWQU
[/youtube]

Und ganz wundervoll "Brasil"
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EN6rStufpIY[/youtube]
 
J
Julle
Well-known member
Registriert
27 Juli 2006
Beiträge
610
Hi!

Ich habe einen ganz klaren Favoriten:
Das gesamte Werk von Coheed And Cambria. Allerdings ist "Konzeptalbum" in dem Fall nicht ganz richtig, weil es sich um eine "Konzeptband" handelt. Die Alben erzählen eine selbsterdachte Science-Fiction-Saga und jedes Album ist ein Kapitel davon. Wenn die Geschichte zu Ende ist, löst sich die Band auf. Parallel zu den Alben werden Comics veröffentlicht, die die (ziemlich abgefahrene und nur schwer durchdringliche) Geschichte nochmal in Bild-und Textform erzählen.
Science Fiction kann man natürlich mögen oder nicht - aber das musikalische Schaffen dieser Band ist m.M.n. g-r-o-ß-a-r-t-i-g!!!
Lohnt sich auf jeden Fall, sich das mal reinzutun. ;-)
 
Tomcat
Tomcat
Well-known member
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.034
little-feat schrieb:
... Bühnenpräsens über Jahrzehnte.

Ist das vielleicht nicht schon eher Bühnenpräteritum? [img:15x15]http://www.smilies.4-user.de/include/Sonstige/smilie_sonst_124.gif[/img]


Ansonsten darf Empire von Queensryche in dieser Aufzählung nicht fehlen!
 
A
Anonymous
Guest
Wenn der Thread schon mit Novalis beginnt, werfe ich Führs & Fröhlings Klassiker "Ammerland" (1978) in den Ring. Ebenfalls damals auf dem Brain-Label erschienen.

BTW: Erinnert sich noch jemand an die legendären Brain-Festivals in der Grugahalle? Genug jetzt, ich fange an zu schwelgen... :oops:
 
Dr.Dulle
Dr.Dulle
Well-known member
Registriert
28 April 2007
Beiträge
1.588
Lösungen
1
Ort
Berlin-Wedding
Gerrit schrieb:
Ganz klar The Dark Side of the Moon. Finde ich persönlich viel geiler als
The Wall.

dito - ausserdem gibt es vieles mehr von Pink Floyd das mMn
geiler ist als the Wall. Konzept her oder hin ...........


Tante Edit:
Mir ist noch was eingefallen. Stehe ja sonst etwas auf
Kriegsfuss mit Austropop, Österreichischer Mundart etc etc
aber als damals 18-19 jähriger fand ich Georg Danzers
Ruhe vor dem Sturm echt gut. Das waren gute Songs, gute Musiker
und ein ,für mich ,positiver Kontrast zu den nervigen NDW Songs und Texten der Zeit
(von einigen wenigen Ausnahmen mal abgesehen)
 
A
Anonymous
Guest
Tomcat schrieb:
...
Ansonsten darf Empire von Queensryche in dieser Aufzählung nicht fehlen!

Das müsste aber "Operation:Mindcrime" gesewen sein ;-)

außerdem

-W.A.S.P. "The Crimson Idol"

-Dream Theater "Metropolis Pt.II: Scenes From A Memory"

Greets

Magnus
 
A
Anonymous
Guest
Das Konzeptalbum schlechthin !


NEIL'S HEAVY CONCEPT ALBUM

:p :p :p

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=h1D6hKkij_8[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-BD-2TukpJo[/youtube]

usw.

Hauptverantwortlicher für den Riesenspass - ein gewisser DAVE STEWART !
 
blueswolf
blueswolf
Well-known member
Registriert
28 November 2007
Beiträge
124
Mein Favorit:

Das Album OCEAN aus der Jahr 1977 von der Band ELOY.

Gruß und Blues
Wolfgang
 
A
Anonymous
Guest
Für die Hardrocker unter uns:
Streets - a Rock Opera von Savatage.

Sehr feine Rockgitarre von Chris Oliva (RIP)
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
Aphrodite's Child - 666
Trent Gardner - Leonardo - the absolute man
http://www.youtube.com/watch?v=0iktyqOjMHk

und das Gesamtwerk (!) von Magma
 
A
Anonymous
Guest
Guten Morgen,

Hier meine 'Konzeptalben'-Lieblinge (die Pink Floyd-Scheiben lasse ich mal weg, da schon mehrfach genannt):

Ayreon - 01011001
Iced Earth - The dark saga
Porcupine Tree - In absentia
Queensrÿche - Operation: Mindcrime
Savatage - Streets: a rock opera
Savatage - Dead winter dead
Star One - Space metal
Symphony X - Paradise lost
Therion - Gothic Kabbalah
WASP - The Crimson Idol

Gruss, Marco
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten