Mark Knopfler Signature

Hersteller
Fender
Baujahr
2004
Ich möchte euch voll Stolz meine "neue" Erungenschaft vorstellen. Das Sparen hat ein Ende ;-)
Leider weiß ich ĂŒber ihren bisherigen Weg nur, dass sie im Februar 2004 hergestellt wurde.
Sie hat keine nennenswerten Makel die mich stören könnten, auch die BĂŒnde wĂŒrde ich mit nahezu 90% einschĂ€tzen. Etwas Umgewöhnung ist bei Mark`s Gitarre schon notwendig. Zum einen hat sie eine relativ hohe Saitenlage und einen 7,25 er Halsradius. Das ist nicht jedermanns Sache, doch ich wusste worauf ich mich einlasse und komme nach ein paar Tagen schon recht gut mit ihr zurecht.
Mir ist klar, dass eine Signature keinen zweiten MK aus mir macht, aber ich hÀnge an ihr und musste sie haben.
FĂŒr die "Fanatiker" unter euch gibt es hier noch die Specs:

Model Name: Mark Knopfler StratocasterÂź
Model Number: 011-7800-(815)
Series: Artist Series
Colors: (815) Hot Rod Red,
(Nitrocellulose Lacquer Finish)
Body: Comfort Contoured ‘57 Ash Body
Neck: Vintage Tinted ‘62 Maple Neck, “C” Shape,
(Nitrocellulose Lacquer Finish)
Fingerboard: Rosewood, 7.25” Radius (184 mm)
No. of Frets: 21 Medium Jumbo Nickel Silver Frets
Scale Length: 25.5” (648 mm)
Width @ Nut: 1.625" (41.3 mm)
Hardware: Nickel/Chrome
Machine Heads: FenderÂź/GotohÂź Vintage Style Tuning Machines
Bridge: American Vintage Synchronized Tremolo
Pickguard: 3-Ply Mint Green
Pickups: 3 Texas SpecialTM Single-Coil StratÂź Pickups
Pickup Switching: 5-Position Blade:
Position 1. Bridge Pickup
Position 2. Bridge and Middle Pickup
Position 3. Middle Pickup
Position 4. Middle and Neck Pickup
Position 5. Neck Pickup
Controls: Master Volume,
Tone 1. (Neck Pickup),
Tone 2. (Middle Pickup)
Strings: Fender Super 250R, (.010 to .046) Nickel Plated Steel, P/N 073-0250-006
Unique Features: Dot Inlays,
Mark Knopfler Signature on Ball of Headstock
Source: U.S.
Accessories: Deluxe Black Hardshell Case, Strap, Cable
U.S. MSRP: $2,199.99
INTRODUCED: 7/2003
WRENCH SIZES: Saddle Height Adjustment Wrench, (.050” Hex), P/N 0018531000
NOTICE: Product Prices, Features, Specifications and Availability Are Subject To Change Without Notice

10670.jpg


10671.jpg


10672.jpg


10673.jpg


10674.jpg
 
.. bis auf Marks Gekrickel (nix gegen Mark jetzt, nicht falsch verstehen) könnte die mir farblich und vor allen von den specs auch gefallen, wer kann schon Rot widerstehen ...:)
Aber: "Unique Features: Dot Inlays" ĂŒberrascht mich doch ein wenig ...;-)
 
Das ist der Originaltext,den Fender mir auf Anfrage zugesendet hat ;-)
 
Dieses hot rod red sieht wirklich sehr lecker aus, ĂŒberhaupt ist das eine wunderschöne Strat. Dagegen sieht eine sunburst Strat richtig langweilig aus ;)
Nun, eine Strat sollte nie eine Flitzefinger Saitenlage haben, das ist nix fĂŒr den Tone. Aber all zu hoch muss auch nicht sein und das kannst du dich problemlos einstellen (lassen) wenn es dir nicht so gut passt auf Dauer.

Viel Spaß mit dieser schönen Lady ;)
 
Extrem geiles Teil. Bei der Farbe wĂŒrde sich so manche Frau wahrscheinlich fragen, warum ausgerechnet wir MĂ€nner da so drauf abfahren... :) Ist halt so bei ner Strat.
Gruß Peter
 
Wenn ich die Schrauben da so aus der Bridge rausstehen sehe, bekomm ich Phantom-Scherzen im rechten Handballen!
Muss das so? Ist das "vintage-korrekt"? Hat der Mark das auch so?
 
Ob es Mark auch so hat, weiß ich nicht. Alle MK-Signature, die ich bisher gespielt bzw. in die Hand nehmen durfte waren mit diesen extrem lange SchrĂ€ubchen versehen. Mark wird es nicht stören, da liegt seine Hand nie. Vielleicht ist es "vintage-korrekt" so?
 
Die Reiter sind ja auch extrem flach eingestellt, ich wĂŒrde sagen da könnte man ruhig ma den Halswinkel per Shim anpassen. ;-) Bei so flach eingestellten Reitern machen sich gern die Schrauben selbststĂ€ndig.

Ich sehe grad, dass der Hals ja sogar - und das ist Vintage-korrekt - schmaler ist, als bei neueren Strats. Kommst du damit gut klar?

Auf jeden Fall eine sehr schöne Strat!!
 
Ich komme mit ihr von Anbeginn sehr gut zu recht. Das schrieb ich bereits oben ;-)
Danke fĂŒrs Lob.
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten