Metallica ... hmm hmm

Ich poste auch flei√üig mit und h√§tte bis zum letzten Album kaum etwas schlechtes √ľber Met gepostet.
Aber immerhin hab ich’s soweit gebracht, dass mir "Frantic" und "St. Anger" ganz gut gefallen, bis auf den Sound... *gg*
Aber es gibt ja auch noch andere Metallica-Alben und andere Speedmetal-Bands...
-Hänge zur Zeit wieder sehr an "Seasons In The Abyss" (Slayer)


Und wie? -Alle hie...
 
Jaaaaaa!

Seasons in the abyss -> mit abstand das beste Slayer Album!
Aber da ist ja auch `ne parallele zu Metallica ...
Beide Bands haben fr√ľher bessere Alben gemacht :D:D:D

Greetz
 
Hi

*lol* scheint das tred zu werden schlechter zu werden? ;)

Ne, ich meine ich bin von einigen Bands z.T. von ihren neusten alben enttäuscht gewesen weil die alten einfach so gut waren...

Aus genau diesem Grund hab ich mich wahnsinng √ľber das neue SoaD Album gefreut, das w√§r echt gut und kann locker an toxicity ankn√ľpfen...

greetz [|)]
 
Hi!

Ich glaub eher das die neuen Alben nicht dem entsprechen
was man sich vorgestellt hat.
Wenn man sich die Reign in Blood anhört, und dann die Diabolous in Musica
( beides von Slayer ), oder von mir aus auch die God hates us all,
dann ist der Unterschied so gross, das man dem "roten Faden" nicht mehr
folgen kann.
Mit den beiden oben genannten Alben haben Slayer nicht dem entsprochen
was man erwartet hat => `n Trash-album;

Wurde halt eher mit (dem damals populär werdenden) Nu-Metal vermischt.
Wahrscheinlich um auch j√ľngere Fans zu angeln.
Mit dem Ergebnis das ältere Fans meist enttäuscht wurden.

Metallica haben im Vorfeld schon rumposaunt das sie zu Ihren "Wurzeln"
zur√ľckkehren, und haben sich damit schon den Strick zurechtgelegt.

Naja was solls!
Richtige "Fans" kaufen ja soundso ... :D

Greetz
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Sich 10 Topteile und 10 4x12er auf die B√ľhne zu stellen, steht wohl im Endorser-Vertrag von James Hetfield mit drin.An sonsten das √ľbliche: Dudelsolos von Kirk Hammet, b√∂se Miene von Lars Ulrich (wahrscheinlich √§rgert er sich √ľber seinen mangelnden Groove), die stampfenden Blues Songs der neueren Alben - ganz nett, aber nichts im Vergleich zu den Bands, die sowas schon vor fast 10 Jahren besser konnten (Kyuss, Monster Magnet).</td></tr></table>
Du hast ja anscheinend gar nicht das Konzert gesehen. Welche Blues Songs meinst du denn? Von Load und Reload wurde nichts gespielt und Frantic und St.Anger sind ja wohl kein St√ľck bluesig.

Die neue Scheibe ist bis auf Invisible Kid und Dirty Window absolut geil. Anspieltipps: 1,2,3,9,11

"St.Anger is a step back to the future" (Kirk Hammet)
 
Mal eine Frage. Ihr zerreist ja Metallica so, als ob es die letzten Idioten w√§ren. Warum kauft ihr euch denn √ľberhaupt noch die Scheiben? Und wenn dem nicht so ist, weil ihr die brennt, dann eine andere Frage.
Warum schaffen es die Jungs immer noch, Millionen Alben abzuwerfen. So schlecht kann die Mucke ja nicht sein oder?
Au√üerdem ist es ein Witz, die Rolling Stones mit Metallica zu vergleichen. Der Drummer von denen ist ja quasi schon tot und einbalsamiert, der wei√ü da nur noch nichts von. Wenn ich seit 40 Jahren immer nur 4/4 Takt mit Bass + Snare + Bass + Snare spielen w√ľrde, dann k√∂nnte ich ja gar nicht mehr ausm Takt kommen!
Ulrich hingegen spielt die Breaks in Master of Puppets, Blackenend und St.Anger, das ist aber ein Unterschied.

"St.Anger is a step back to the future" (Kirk Hammet)
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: slavecommando
Mal eine Frage. Ihr zerreist ja Metallica so, als ob es die letzten Idioten w√§ren. Warum kauft ihr euch denn √ľberhaupt noch die Scheiben? Und wenn dem nicht so ist, weil ihr die brennt, dann eine andere Frage.
Warum schaffen es die Jungs immer noch, Millionen Alben abzuwerfen. So schlecht kann die Mucke ja nicht sein oder?
Au√üerdem ist es ein Witz, die Rolling Stones mit Metallica zu vergleichen. Der Drummer von denen ist ja quasi schon tot und einbalsamiert, der wei√ü da nur noch nichts von. Wenn ich seit 40 Jahren immer nur 4/4 Takt mit Bass + Snare + Bass + Snare spielen w√ľrde, dann k√∂nnte ich ja gar nicht mehr ausm Takt kommen!
Ulrich hingegen spielt die Breaks in Master of Puppets, Blackenend und St.Anger, das ist aber ein Unterschied.

"St.Anger is a step back to the future" (Kirk Hammet)
</td></tr></table>

... und das Mr. Charlie Watts ein sehr guter Jazzer vor dem Herrn ist, d√ľrfte einem Simple somit entgangen zu sein. Ein Gene Krupa h√§tte ihm die Stirn gek√ľ√üt! Glaubt er denn, es interessiere irgendwen, ob der Drummer dieser Pop-Metal-Kombo mit Faible f√ľr schwedische Gardinen Charly¬īs Sohn sein k√∂nnte? √úbrigens gibt es Drummer und Maschinen, jeder wie er m√∂chte ...

Liebe Gr√ľsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
 
Gudn Tach!

<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: slavecommando

Du hast ja anscheinend gar nicht das Konzert gesehen. Welche Blues Songs meinst du denn? Von Load und Reload wurde nichts gespielt und Frantic und St.Anger sind ja wohl kein St√ľck bluesig.
</td></tr></table>

Doch doch, ich hab schon zu gesehen, aber nat√ľrlich ohne Ton ... nee, mal ehrlich, was wei√ü ich von welcher Platte der oder der Song ist, bin doch kein Fan, merkt man das nicht? Auf der schwarzen Platte hatten sie glaube ich auch schon so Stampf-St√ľcke drauf, der Ulrich hat eben nicht so viele M√∂glichkeiten. Er wirkt immer ein wenig wie diese alten Drumcomputer, nur in schlecht. Sein Ruf als Schlagzeuglegende profitiert zum Gro√üteil von ganz wenigen Songs und vom riesigen Produktionsaufwand, den Metallica betreiben, so Sachen wie das Schlagzeug alleine mit √ľber 20 Spuren aufzunehmen.
Ich fand es aben albern und peinlich, mainstream pop metal, auch wenn sie jetzt ein auf angry old man machen, so wird es eben doch nicht underground ... underground sound haben sie ja aber wohl immerhin geschafft auf St.Anger, aber n schlechten underground Sound, aber das bob rock sowas nicht hinbringt, wo er die letzten 20 jahre damit verbracht hat, metallica und anderen posern einen gut verkäuflichen mainstream sound zu schneidern ist klar ... vielleicht hätten sie jemand fragen sollen, der sich mit sowas auskennt.

Sch√∂n f√ľr Metallica, dass es noch Leute gibt, denen man uninspirierten Haudrauf- und Hauruckmetal als Innovation verkaufen kann, so k√∂nnen sie in ruhe immer reicher und schlechter werden ... zumindest das haben sie mit den Stones wirklich gemeinsam. Aber die Stones haben in fr√ľheren Zeiten wahrscheinlich etwa 100 Songs geschrieben die besser sind als alles von Metallica - und mehr Coolness, Groove und Stil haben sie sogar heute immer noch, trotz aller musikalischer Stagnation. Aber gerade den kreativen Stillstand (oder den √Ąrger √ľber den eigenen) versucht Metallica ja mittlerweile heilig zu sprechen ...

Gr√ľ√üe

billion

--- billion guitar horror ---

all i got is a red guitar,
three chords and the truth.

---------------------- xxx
 
bgh: Es gab vor Load nicht einen Blues Song von Metallica! Gut aber, dass du hier zu gibst, dass du von denen sowieso keine Ahnung hast!
Ohne Metallica wären 80 % der heutigen Metalbands gar nicht so wie sie sind. Die eifern nämlich fast alle noch den Ride the Lightning Zeiten ect. nach.
Jedes Album war innovativ und hat den Rock/Metal nach vorne gebracht. Es gibt keine Band, die vergleichbares geleistet hat.

Zu den M√ľlltonnen: In der Tat hat St.Anger einen Schei√ü Drumsound! Aber es gibt schlimmeres!

"St.Anger is a step back to the future" (Kirk Hammet)
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: slavecommando
bgh: Es gab vor Load nicht einen Blues Song von Metallica! Gut aber, dass du hier zu gibst, dass du von denen sowieso keine Ahnung hast!
Ohne Metallica wären 80 % der heutigen Metalbands gar nicht so wie sie sind. Die eifern nämlich fast alle noch den Ride the Lightning Zeiten ect. nach.
Jedes Album war innovativ und hat den Rock/Metal nach vorne gebracht. Es gibt keine Band, die vergleichbares geleistet hat.

Zu den M√ľlltonnen: In der Tat hat St.Anger einen Schei√ü Drumsound! Aber es gibt schlimmeres!

"St.Anger is a step back to the future" (Kirk Hammet)
</td></tr></table>

Ich glaube, da√ü wird Dir jeder Metal-Fan mit Know How Ruck Zuck dementieren, da es den Metallica Sound in seiner Urform vor Metallica gab ... Pleaceater k√∂nnte sicherlich das Fundament giessen und wenn Du nicht so fixiert w√§rest (so wie die meisten abgeturnt), dann h√§ttest Du es einfacher ... :D Heiliger √Ąrger vorprogrammiert? Wenn Millionen Menschen Britney¬īs Pop-Perlen kaufen, macht das aus Britney auch keine grosse K√ľnstlerin im Sinne der Kunst. So auch bei Metallica geschehen. Die Jungs sind vielleicht echt nett ... aber ich wiederhole es nochmals: Es gibt tausende unbekannte (leider!) Bands, die den alternden Popmetalheroen M. selbst nach drei durchzechten N√§chten den Arsch abspielen w√ľrden und dabei auch noch solieren k√∂nnen ... Britney, Metallica und Iglesias Junior verstopfen mit Hilfe der Plattenkonzerne aber leider jede √Ėffnung, die von N√∂ten w√§re innovatives zuzulassen ... nat√ľrlich ganz imho! Tach auch!

Liebe Gr√ľsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
 
Haben Metallica den Metal wirklich soo weit nach vorne gebracht, auch in den 90ern? Andere Metal-Bands eifern nach? Da gibt es bestimmt andere Bands und Alben die weitaus mehr Einfluss haben. Ich nenne z.B. mal das Painkiller Album von Judas Priest. Nur weil es kommerziell nicht so erfolgreich war wie z.B. das Black Album (was ich aber sehr kultig finde) war es doch nicht weniger wichtig f√ľr die Metal-Szene. Wobei das Album an sich bis dato das unkommerziellste war, was Priest gemacht haben.
 
SInd Metallica-Fans genau so eigebildet wie Metallica selbst?

[TO BE DEAF IS THE WORST THING THAT CAN HAPPEN TO YOU]
 
Das St.Anger Video ist auch so gesehen keine neue Idee. ich hab einen Kumpel der HipHop h√∂rt und von dem weis ich das Tupac und auch andere Rapper auch schon Videos im gef√§ngnis gedreht haben . Nur Metallica toppt das noch mit echten gefangenen. ..cool!! Ich sehe das so, Metallice kopiert hier nur aus einer anderen Szene diesen "Underground-Style" um somit in Mode zu sein. ALso ist das schon sehr Komerziell. Eigentlich sollte es mehr Musik geben die uns besch√ľtzt vor dieser Gewallt. Diese Menschen sitzen ja nicht grundlos in diesem gef√§ngnis, die werden von metallica so betrachtet als w√§ren sie Kriegsgefangene und k√∂nnten nichts daf√ľr. Rein ethisch gesehen ist Metallica kein Schritt in die Zukunft meines erachtens.
 
Das hatte einen einfachen Grund: Es gibt soviele Leute, die das neue Album nicht mögen. Da hat man es sich beim Videodreh einfach gemacht, und sich Leute ausgesucht, die nicht abhauen können, wenn es denen nicht gefällt! :)
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Yngwer Malmstein
Das hatte einen einfachen Grund: Es gibt soviele Leute, die das neue Album nicht mögen. Da hat man es sich beim Videodreh einfach gemacht, und sich Leute ausgesucht, die nicht abhauen können, wenn es denen nicht gefällt! :)
</td></tr></table>


:D:D:D:D:D:D
Perfekt[8D]

Gibt dem Nachwuchs eine Chance !!!!

gr√ľ√üe von der Westgrenze

Pleceater
 
Wenn man euch so hört könnte man echt meinen ihr habt alle keine ahnung von was ihr redet!
Wenn euch Metallica nicht gef√§llt, Bitte, dann gef√§llt es euch halt nicht, aber wieso m√ľsst ihr dann so √ľber sie herziehen???
Wenn mir irgendeine Band nicht gef√§llt dann, h√∂r ich sie mir halt nicht an, aber ich l√§stere nicht dr√ľber!
Es wird hier immer meinungsverschiedenheiten geben!
 
HALLO Mr. Hammett,

Schon vergessen ?? "HALLO !" "HALLO LEUTE !" "TACH ZUSAMMEN" usw. Du hast die freie Wahl... Versuchs mal, ist ganz einfach. [}:)] Ich verstehe auch nicht ganz, warum Du einen Angriff gegen Metallica immer als persönlichen Angriff verstehst ? Bleib mal locker...

Gruß
VVolverine

http://www.Chessman.info
 
Gud’nabööönd :)

<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Mr.Hammett
Wenn man euch so hört könnte man echt meinen ihr habt alle keine ahnung von was ihr redet!</td></tr></table>
Jetzt bist Du uns allen eine Erklärung schuldig, was "lästern" mit "keine Ahnung haben" zu tun hat.
Versuch‚Äô mal, vor dem n√§chsten "iiih-da-hat-so-ein-zipfeklatscher-was-√ľber-MEINE-band-gesagt-der-arsch"-Posting ein paar Minuten Luft zu holen und Dich drauf zu besinnen, was Du eigentlich schrieben wolltest anstatt erst mal die Leute zu denunzieren.
Ich unterstelle Dir ja auch keine Blödheit, weil Du Fan einer Band bist, die zwar durch Verkaufzahlen, aber nicht musikalischen Meilensteine gesetzt hat.
Womit wir auch schon bei meiner Meinung wären: Das von slavecommande dargenbrachte Argument:
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Ohne Metallica wären 80 % der heutigen Metalbands gar nicht so wie sie sind. Die eifern nämlich fast alle noch den Ride the Lightning Zeiten ect. nach.
Jedes Album war innovativ und hat den Rock/Metal nach vorne gebracht. Es gibt keine Band, die vergleichbares geleistet hat.</td></tr></table>
l√§sst mir ein vergleichbar mitleidiges L√§cheln √ľber das Gesicht huschen wie die Behauptung, vor Clapton h√§tte es keinen Blues gegeben.
Metallica macht(e) schlicht und einfach Massenkompatiblen (Feststellung, an dieser Stelle kein Qualitätsurteil) Metal. Das war’s.

Über die Musik kann man sich -wie so oft- streiten, ich höre mir zwischendurch auch mal ganz gerne Metallica an, St. Anger hat IMHO einige geile Stellen (halt loud & dirty), wird aber auf Dauer langweilig bis nervig.
Albern auch die ziemlich nach Dressur klingenden Interviews der letzten Zeit, z.B. Hammett und Hetfield bei dieser Alternativesch√ľssel bei Viva (Charlotte Roche?):

- (Zum Thema Newsted:) "Ach ja, wir waren ziemlich gemein zu dem, war nicht nett, n√∂n√∂√∂√∂" - Warum ist Euch das nicht fr√ľher eingefallen, Jungs?

- (Zum Thema mp3 im Netz:) "Hihi, ja der Lars damals, jaja, das war seine Sache" - Ach kuck, erst Theater machen und nachdem man damit auf die Schnauze gefallen ist, wird’s auf einmal unangenehm und nebensächlich?

Und um noch einen Klatscher zu verteilen (bin grad in Stimmung [:(!]) - Ich bin wahrhaftig kein Stones-Fan, aber wer behauptet, Charlie Watts sei "quasi schon tot und einbalsamiert", der hat IMHO *wirklich* *keine* Ahnung von Musik - dem sei Mr.Hammets o.g. Zitat wärmstens ans Herz gelegt.

So. Feierabend.

Gruss & Grooves,
Andreas
 
HI Leute
Ich finde die altenAlben von Metallica irgentwie besser, als St. Anger...
KA, find irgentwie das sich das alles zu nem leicht anderem Stil gemacht hat, der mir nicht so sehr zusagt, wie edr alte.....!
Aber das sieht warscheinlich jeder anders!!!
Ich mag den alten Sound halt mehr und ich spiele auch leiber die alten, statt der neuen Wagen!
Also, bis dann
Eddy

-------------------------
SOAD & METALLICA RULEZ!!!!
http://namm.harmony-central.com/SNAMM03 ... 0BK-lg.jpg
-------------------------
 
Moin,

kan ich nix mit Anfangen mit dem Gebr√ľll und dem Gedr√∂hne...!
Bin eh kein eigefleischter Metallicafan, auch wenn die Kultstatus haben und sicher eine menge Leute inspiriert haben. F√ľr mich is das nur gematsche und cholerisches Gestammel! Gibt auch ein paar Songs die ich richtig Geil finde von den Alcoholicas:D aber den Grossteil einfach nur grottenschlecht!!! Sorry, bin halt eher son Melodiefreak..!

Gr√ľsse

Dirk

I¬īm a monday morning lunatic.....
 
Ich weiss nicht, ich weiss nicht.....
Irgendwie wirkt diese ganze Metallica Sache doch arg aufgesetzt!
Zuerst werden sie von Platte zu Platte immer rockiger, dann verscherzen sie es sich, wegen der Napster Gechichte, mit unmengen Fans.
Doch dann aufeinmal kommt ein neuer Bassist in die Band und alle haben sich wieder ganz doll lieb und wollen der Welt zeigen, dass sie immer noch richtig heftig rocken können.
F√ľr mich ist das ganze nur ¬īn Versuch, "Credibility" zur√ľckzubekommen!
Die haben doch eindeutig auf die ganze Nu Metal-Sache geschielt(Dropped C-Tuning, keine Soli,...) und wollen so ihr Fans zur√ľckgewinnen.
Die neue Platte finde ich echt schwach!
Frantic und St. Anger gehen noch, aber wenn irgendeine andere Band diese Platte rausgebracht h√§tte, w√ľrde das keinen interessieren!
Richtig originelle, fette Riffs sind Mangelware, der Snaresound (der ja zuf√§llig entstanden sein soll, als Lars Ulrich mal vergessen hatte, die Snare zu spannen) geht einem sp√§testens nach 2 Liedern auf den Geist und schnelle St√ľcke schreiben, ist denen fr√ľher deutlich besser gegl√ľckt (da waren Metallica noch innovativ und wurden kopiert, nicht umgekehrt)!
Aber ich muss zugeben, das das Konzert auf MTV echt nicht schlecht war.
Naja sie haben ja auch viele alte St√ľcke gespielt...
 

Beliebte Themen

Zur√ľck
Oben Unten