"Mike Oldfield Sound"

A
Anonymous
Guest
Hallo, ich bin ein rel. Anfänger auf der el. Gitarre und suche nach Möglichkeiten um möglichst nahe an den typischen Mike Oldfield Sound (so in der Art der Tubular Bells, softig screamiger Sound)zu kommen (Effektgeräte oder Einstellungen für das Vorhandene). Hat jemand Tipps für mich? Würde mich über Mail (MacEichi@aol.com) freuen. Benutze Strat und als Effektgerät Zoom 505. Schon mal Danke für Antworten !!!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
quote:
Hallo, ich bin ein rel. Anfänger auf der el. Gitarre und suche nach Möglichkeiten um möglichst nahe an den typischen Mike Oldfield Sound (so in der Art der Tubular Bells, softig screamiger Sound)zu kommen (Effektgeräte oder Einstellungen für das Vorhandene). Hat jemand Tipps für mich? Würde mich über Mail (MacEichi@aol.com) freuen. Benutze Strat und als Effektgerät Zoom 505. Schon mal Danke für Antworten !!!




Ich glaube so wirklich schlimm ist es wohl nicht, daß er statt der Strat eher eine Gibson SG über Röhrenamps spielte und statt des modernen "Alleskönners" auf Fuzz-Pedale, alte Electro Harmonix, Roger Mayer etc. Pedale zurückgriff. Heute wird das sicherlich etwas moderner sein und ein POD oder ein Multieffekt wird er wohl auch sein eigen nennen ... aber in erster Linie sind es seine Hände, gesteuert durch seine Vorstellungskraft, die diese sehr eigenen "Oldfield" -klang produzieren. Er spielt ein sehr schnelles (zittriges?) Fingervibrato, ungewöhnlich eher. Also lernen, lernen, Spaß haben dabei!
Ganz nebenbei. Was macht der Michael Altfeld eigentlich zur Zeit?

Grüsse Doc

Twang on!
 
 

Oben Unten