mit E-gitarre anfangen ?

A

Anonymous

Guest
Hi, nach langem √ľberlegen bin ich immer noch nicht zu dem schluss gekommen ob ich mit ner akkustik oder ner E-gitarre anfange? ist es sehr empfehlenswert mit einer agitaare anzufangen oder ist es nicht weiter schlimm gleich mit ner egitarre anzufangen ? diese entscheidung macht mir doch probleme und ich hoffte das ein paar erfahrene Leute mir helfen k√∂nnten.

mfg Tim Hawkins
 
BoneX":1kn3dukm schrieb:
Hi, nach langem √ľberlegen bin ich immer noch nicht zu dem schluss gekommen ob ich mit ner akkustik oder ner E-gitarre anfange? ist es sehr empfehlenswert mit einer agitaare anzufangen oder ist es nicht weiter schlimm gleich mit ner egitarre anzufangen ? diese entscheidung macht mir doch probleme und ich hoffte das ein paar erfahrene Leute mir helfen k√∂nnten.

mfg Tim Hawkins

Hallo Tim

Zu dieser Problematik ist innerhalb dieses Forums schon soviel geschrieben worden. Ich f√ľr meinen Teil rate Dir dazu mit der Gitarre anzufangen, mit der Du auch gerne spielen m√∂chtest. Wenn Du mit einer A-Gitarre anf√§ngst zu lernen, dann wirst Du allerdings hinterher weniger Schwierigkeiten auf der E-Gitarre haben als anders herum, weil hierbei weniger Kraftaufwand und Disziplin f√ľr einen guten Ton ben√∂tigt werden. Wenn Du schon immer mit einer E-Gitarre gelieb√§ugelt hast und weniger klassisch angehaucht bist spricht wirklich nichts dagegen, da√ü Du Dir Verst√§rker, E-Gitarre und das entsprechende Zubeh√∂r besorgst und loslegst ;-).

Viel Spaß!

LG
Arvid
 
BoneX":2w82nw5y schrieb:
Hi, nach langem √ľberlegen bin ich immer noch nicht zu dem schluss gekommen ob ich mit ner akkustik oder ner E-gitarre anfange? ist es sehr empfehlenswert mit einer agitaare anzufangen oder ist es nicht weiter schlimm gleich mit ner egitarre anzufangen ? diese entscheidung macht mir doch probleme und ich hoffte das ein paar erfahrene Leute mir helfen k√∂nnten.

mfg Tim Hawkins

... in der Tat ist genau zu diesem Thema sehr viel geschrieben worden.
Wenn Du es sehr eilig hast, dann la√ü es, denn auch f√ľr den Anfang
brauchts Geduld. Wenn Du wirklich willst, und auch in kauf nimmst,
daß es etwas dauert, egal ob mit E- oder Akustikgitarre, dann lies
die Beitr√§ge erst einmal eifrig, es werden wohl grade f√ľr Anf√§nger
etwa 95% aller Fragen schon beantwortet sein!

In jedem Fall herzlich Willkommen in der Gemeinde!
 
Hallo erstmal,

habe hier schon öfters mitgelesen und mich nun auch mal registriert.

Zum Thema:
Ich habe vor 10 Monaten mit Gitarre spielen angefangen und das gleich mit einer E-Gitarre. Mir war von Anfang an klar, dass E mein Hauptinstrument sein soll. Die A-Gitarre will ich dann mal sp√§ter nebenher lernen, da manche St√ľcke auf der A einfach sch√∂ner sind.

Mein Gitarrenlehrer hat mit der Reihenfolge E, A auch kein Problem auch wenn er der Meinung ist, dass man auf der A sauberer spielen muss und mehr Kraft bei den Barres braucht und es deshalb in jedem Fall sinnvoll ist auch auf der A zu spielen.

Ich spiele aber weiter nur auf der E-Gitarre und habe noch keine Nachteile feststellen k√∂nnen. Aus meiner Erfahrung sollte man sich √ľber das Thema nicht soviele Gedanken machen, sondern einfach mit dem loslegen, was man gerne spielen will. Allerdings besch√§ftige ich mich auch noch nicht mit den technischen M√∂glichkeiten der E-Gitarre (Amp Einstellungen, Effekte...) sondern lerne erstmal spielen. Sonst wird's vielleicht ein wenig viel f√ľr den Anfang.

Gruss in E
 
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen!

Ich hab damals auch mit E-Gitarre angefangen, weil ich halt E-Gitarre und nicht Akustik spielen wollte...

Ne Akustik besitze ich auch erst seit diesem Monat!

Also lass dir da von keinem groß einreden, dass irgendwas viel viel sinnvoller wäre und fange mit dem an, womit du magst....

Wenn du eh nicht Akustik spielen willst, w√§re es sinnlos damit anzufangen weil du dir damit nur den Spa√ü kaputt machen w√ľrdest!
 
heinblues":20k4lwf7 schrieb:
Hallo erstmal,

habe hier schon öfters mitgelesen und mich nun auch mal registriert.

Zum Thema:
Ich habe vor 10 Monaten mit Gitarre spielen angefangen und das gleich mit einer E-Gitarre. Mir war von Anfang an klar, dass E mein Hauptinstrument sein soll. Die A-Gitarre will ich dann mal sp√§ter nebenher lernen, da manche St√ľcke auf der A einfach sch√∂ner sind.

Mein Gitarrenlehrer hat mit der Reihenfolge E, A auch kein Problem auch wenn er der Meinung ist, dass man auf der A sauberer spielen muss und mehr Kraft bei den Barres braucht und es deshalb in jedem Fall sinnvoll ist auch auf der A zu spielen.



Ich spiele aber weiter nur auf der E-Gitarre und habe noch keine Nachteile feststellen k√∂nnen. Aus meiner Erfahrung sollte man sich √ľber das Thema nicht soviele Gedanken machen, sondern einfach mit dem loslegen, was man gerne spielen will. Allerdings besch√§ftige ich mich auch noch nicht mit den technischen M√∂glichkeiten der E-Gitarre (Amp Einstellungen, Effekte...) sondern lerne erstmal spielen. Sonst wird's vielleicht ein wenig viel f√ľr den Anfang.

Gruss in E


ich bin ganz deiner meinung, hab ez auch ca 10 monate e-gitarre gespielt, und bin jetzt daran, eine folk-gitarre zu kaufen...ich denke es ist kein problem:)
 

Beliebte Themen

Zur√ľck
Oben Unten