Mit oder ohne Reverb?

A

Anonymous

Guest
Hey Leute!
Diese Frage habe ich mir vor kurzem mal gestellt: Wann spielt man eigentlich mit, wann ohne Reverb?
Hab den Reverb ne Zeitlang an meinem Verstärker eigentlich immer relativ hoch eingestellt gehabt und nie weiter drüber nachgedacht.
Aber wenn man so metal-rhytmen oder sowas spielt, wo man zwar den Sound verzerrt, aber nun doch will, das man möglichst nicht nu einen "Brei von Sound" hört (okay okay, Spieltechnik ist natürlich alles, aber davon mal abgesehen), ist es da nun unbedingt von Vorteil das Reverb wegzulassen?
Spielen Bands live eigentlich mit Reverb oder kann man das nicht so verallgemeinern?
Thx fĂĽr eure Kommentare

- Matthias
 
Moin,

also im groben kann man sagen, alles was groovt ohne Reverb. Also das heisst alle Rhythmus Geschichten, ob clean funkig oder verzerrt hart. Wie du selber geschrieben hast macht Reverb den Sound fĂĽr sowas zu breiig. Dadurch setzt sich der Sound im BandgefĂĽge auch nichtmehr so durch.

FĂĽr ruhigere Akkordsequenzen und Leads/Soli kann mans wiederum gut verwenden.

gruĂź,

Jacques
 

Beliebte Themen

ZurĂĽck
Oben Unten