Music Jam App namens "klaep"

Hallo liebe Gitarren- und Bass-Community,

mein Name ist Philip und ich bin (leider noch) weder Gitarrist oder Bassist, jedoch passionierter Schlagzeuger ;)

Gemeinsam mit meinem langjÀhrigen Freund und Musikerkollegen Tobias haben wir eine kostenlose App namens klaep entwickelt, bei der man schnell und einfach, nur mit seinem Handy weltweit mit anderen jammen kann. Direkt in der App an Bord sind auch Audiofilter, sodass man auch seinen Sound noch ein bisschen tunen kann!

Wir launchen die App offiziell am kommenden Freitag (28.10.2022) um 12:00 Uhr: https://link.klaep.app/download ("klaep | Social Music App")

Vielleicht ist das ja fĂŒr den ein oder anderen von Interesse. Wir freuen uns auf euch, insbesondere auch ĂŒber Feedback zur App!

Liebe GrĂŒĂŸe
Philip

App_Teaser.png
 
Es ist hier nicht gerade beliebt, wenn neue User erscheinen und gleich hier fĂŒr irgendetwas werben.
Wundere dich also nicht, wenn du mit Replies nicht gerade zugepflastert wirst.
Persönlich werde ich mir das anschauen, da ich aus gesundheitlichen GrĂŒnden mich wohl mit dem Gedanken anfreunden muss nicht mehr lange auf der BĂŒhne stehen zu können.
Vielleicht ergibt sich eine Kommune, die auch ohne professionelle AnsprĂŒche an gemeinschaftlichen Projekten interessiert sind.
 
Hallo Sharry,
danke fĂŒr die RĂŒckmeldung. Ich weiß selbst, dass das nicht die "feine" Art in einem Forum ist. Wir wollen dennoch sehr viele Musiker erreichen und darĂŒber informieren, da wir selbst Musiker sind und die Idee mit klaep eine coole Sache finden...

Liebe GrĂŒĂŸe
Philip
 
Ich weiß selbst, dass das nicht die "feine" Art in einem Forum ist. Wir wollen dennoch sehr viele Musiker erreichen

1| Warum finde ich Euch dann nicht in anderen Foren? Bzw. in welchen anderen Foren habt Ihr versucht Musiker zu erreichen?

2| Habt Ihr auch andere Wege eingeschlagen: Eure App von Print- oder Onlinemedien testen und bewerten lassen?

Ha.Em
 
Vielleicht ergibt sich eine Kommune, die auch ohne professionelle AnsprĂŒche an gemeinschaftlichen Projekten interessiert sind.

Hallo Sharry,
bist du auf Facebook?
Da gibt es eine Gruppe "FirstTakeForReal", dort gibt es jeden Dienstag einen neuen Backingtrack und wir paddeln uns dazu die Finger wund. Ich weiß, kein Ersatz fĂŒrs gemeinsame Musizieren, aber immerhin spielt man ein bisschen Gitarre und tauscht sich darĂŒber aus.
Viele GrĂŒĂŸe
Martin
 
Wir haben in ĂŒber 20 Foren darĂŒber berichtet... Printmedien sind wir gerade im Austausch mit Magazinen... LG
 
Danke Martin- aber ich denke das Niveau des nun Gehörtem ĂŒbersteigt meine Möglichkeiten doch um einiges.
Hallo Sharry,
ach was, das ist mal so mal so. Der Backingtrack von letzter Woche war halt ein bisschen anspruchsvoller (von den Akkorden), aber oft werden dort ganz einfach Blues-Backings oder Pop/Rock-Tracks gepostet.
Heute ist ja Dienstag und es kommt ein neuer Backingtrack, schau einfach noch mal rein. Und wenn es dann passt fĂŒr dich daddelst du halt auch ein bisschen vor der Kamera. Wir freuen uns ĂŒber jeden der mitmacht!

Viele GrĂŒĂŸe
Martin
 
@martin - Bei Elevated Jam Tracks bin ich Abonnent. Die gebe ich mir manchmal.
Als mehr Rythmusgitarrist (auch bei Bigbands) sind's nicht die Akkorde die mich schrecken.
Wenn ich mal Soli spiele, so sind sie diese eingelernt (und sind nicht gerade virtuos) - so einfach wegdaddeln liegt mir nicht.
Aber danke fĂŒr die Anregung :)
 
Hallo lieber Sharry,

ich melde mich wieder zurĂŒck nach 8 Monaten, da ich leider unter Stress stand, wir haben uns zuletzt ausgetauscht in Sache acustikverstĂ€rker am 26.04.2022. Es ging um das brummen am VerstĂ€rker, nun kann ich Dir freudig die Nachricht senden, das das Problem behoben wurde. Sie hatten anstandslos die Reparatur durchgefĂŒhrt mit Erfolg. Der Grund war die Elektronik, musste 12 Wochen warten, weil die Erforderlichen teilen nicht vorrĂ€tig waren. Meine Vermutung lag sehr nahe, weil die Effekten auch nicht richtig funktionierten. Vor der RĂŒcksendung an das Musikhaus-Thomann habe ich detailliert beschrieben, was nicht in Ordnung sein könnte in dem VerstĂ€rker, habe aber auch zugleich mit dem Handy das Brummen aufgenommen, und per Email mit Anhang gesendet an den Hausservice und dann an das Nebenwerkservice geschickt. Bei der RĂŒcksendung war ein Schreiben dabei, dass sie sich entschuldigen, dass die Reparatur so lange dauerte, sie konnten deshalb nicht ein ersatzbaren VerstĂ€rker zur VerfĂŒgung stellen zum gleichen PreisverhĂ€ltnis. Also es ist jetzt alles gut, ich habe meinen schönen Sound wieder und kann spielen ohne Brummen und die effekten auch.
Danke dir nochmals recht herzlich fĂŒr Deine Beratung und Hilfe. WĂŒnsche Dir viel Gesundheit bleib Gesund, es GrĂŒĂŸt Dich herzlich aus Bad Krozingen nach Österreich.

Walter
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten