Need Help: Fender Toronado


A
Anonymous
Guest
Tach zusammen,

ich suche dringend nach Informationen zu folgender Gitarre:

eg027.gif


Es ist eine Fender Toronado LT P90 FMT in tobaco sunburst. Es muß sich um eine Limited Edition vermutlich aus '04 handeln, Korpus Mahagoni (3tlg.) mit 2-tlg. Decke aus geflammtem Ahorn (gewölbt), Mahagoniehals eingeleimt mit Palisandergriffbrett (normale Fendermensur, 22 Bünde, Perlmutdots), 2x SD P90, Stop Tailpiece und Tun-o-maticstyle Bridge, geschlossene Mechaniken ohne Bezeichnung, Hardware antikfarben (also leicht angeschwärzt), vermutlich in Japan oder Korea hergestellt. Sie ist ungewöhnlich leicht und klingt für eine Mahagonieplanke ungewöhnlich spritzig.

Leider taucht diese Gitarre in keinem Katalog auf, daher bin ich über jede Information, möglicherweise Erfahrung, Preise, wo gebaut etc. dankbar.

Liebe Grüsse, Martin

Tante Edith: In Korea gebaut...
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

hier gibts etwas...

http://namm.harmony-central.com/SNAMM02 ... onado.html

und bei Fender.com unter other Guitars.
allerdings ist die Ausbeute nicht sehr gross dort.

Die Amis haben zwei Modelle im Programm, - aber du meinst ja Korea ..
mhh..die bauen ja oft wie es ihnen grade gefällt was die Modelle angeht.
(Wohl je nach dem ob grad ne Messe vor der Tür steht oder irgendwo ein Sonderposten netter Furniere vom Schiff fällt.
Und um Händler anzufüttern mit ner breiteren Modellauswahl und Sonderserien zB. was Decken angeht oder Special Inlays etc..

greez
 
A
Anonymous
Guest
7Ender

besitzt du diese Gitarre? Wenn ja, welche Stile lassen sich damit damit abdecken? Ist das eine pure Rock´n´Roll Gitarre oder mehr Rotzbrett?

Optisch ist das Ding DER Oberhammer!
 
A
Anonymous
Guest
Sascha´s Strat":2kuunhjt schrieb:
7Ender

besitzt du diese Gitarre? Wenn ja, welche Stile lassen sich damit damit abdecken? Ist das eine pure Rock´n´Roll Gitarre oder mehr Rotzbrett?

Optisch ist das Ding DER Oberhammer!

Ich habe sie übers WE zum anspielen, sie könnte möglicherweise bald mir gehören ;-) . Wie gesagt, spritzig klingt sie, anders als man das von einer Mahagoniegitarre erwarten würde, crisp und frech. Mir gefällt sie ausgesprochen gut; leider sind 009er Saiten drauf...

Edit: Die "Decke" ist ein ca. 1mm dickes Furnier, dient also nur der Optik. Die PUs sind US Duncan's. Sie kann übrigens auch richtig rocken, nicht ganz so fett wie eine Gitarre mit HBs, aber in den Mitten deutlich kräftiger als ein normaler SC.
 
A
Anonymous
Guest
Martin,
ich glaube, wenn wir das nächste mal wieder beim Tao aufkreuzen bekommt Gerhard zwei Dollarzeichen in seinen Augen :p...
Oder er macht demnächst ne Zweigstelle zwischen Neuravensburg und Wangen auf :cool:!

Grüße, Julian
 
A
Anonymous
Guest
Na ja, es wird ja nicht alles gekauft und bislang waren es immer Schnäppchen, die wir übernommen haben. Sein Geld verdient er vermutlich mit anderen Leuten ;-)... Jedenfalls müssen wir festhalten, dass wir das Vorrecht haben, einen so gut sortierten Laden unter professioneller Führung in der Nähe zu haben, dessen Inhaber sich auch preislich gesprächsbereit zeigt.

Ich habe die Toronado übrigens nicht gekauft. An sich eine schöne Gitarre, aber durch die Abschrägung der gewölbten Decke hin zum Steg ist eine saubere Höhenabstimmung der PUs zu den Saiten nicht möglich. Je nach Bund, in dem gespielt wird ist immer ein PU wesendlich lauter als der andere. Das fand ich unheimlich störend. Zumindest in der LT FMT Ausführung ein echter Konstruktionsfehler. Wen's intressiert, der Preis lag bei 550€.
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
8K
Anonymous
A
DerOnkel
Antworten
3
Aufrufe
3K
DerOnkel
DerOnkel
DerOnkel
Antworten
13
Aufrufe
6K
hans-jürgen
hans-jürgen
 

Oben Unten