Paul Reed Smith SE


A
Anonymous
Guest
Weiß jemand genaueres über die Santana SE und Tremonti SE von Paul Reed Smith. Bin zufällig auf die beiden Gitarren gestoßen und habe mich vor Allem gewundert, dass PRS Gitarren in dieser Preisklasse (880€)herstellt. Weiß jemand wo diese Gitarren hergestellt werden und wo am meisten Abzüge gemacht werden müssen (Schlechte PUs?, Qualität?, ...)

Vielen Dank im Voraus!

Lukas
 
A
Anonymous
Guest
In der G&B Dezember 2002 oder Januar 2003 wurde die Tremonti SE getestet. Scanner hab ich keinen, vielleicht kommst Du aber sonst irgendwie an den Test ran.
-elvis

... und nicht vergessen: Der Sound kommt aus den Fingern!
 
C
Christof
Well-known member
Registriert
8 November 2002
Beiträge
669
Ort
Hamburg
Hallo,

Santana und Tremonti SE´s sind Korea Ableger von PRS. Ich finde, die Dinger sind ganz ordentlich, wobei mir das Design der ersten Serie besser gefällt. Ich habe von einigen Leuten gehört, dass sie die PU´s gegen richtig gutes Zeug getauscht haben. Harmonic Design, Fralin, Haeussel etc und danach sehr zufrieden waren. Die Hölzer und die Verarbeitung scheinen also ok zu sein.
Gern werden auch die Humbucker rausgerupft, um P90 ( im HB-Format) einzubauen. Das gibt dann eine Art Les Paul Junior im Low Budget-Verfahren. Klingt einleuchtend für mich. Mahagonie, 22 Bünde, Wrap-Around Brücke und 2 x P90. Voila, fertig ist die Roots-Rock-Sau!

Wenn man eine traditionelle Klampfe sucht, ist man da gut bedient, denke ich. Preis übrigens ab ca. € 550.- für die alte Serie.

Christof
 
 

Oben Unten