Paul Rodgers & Queen


A
Anonymous
Guest
Tach, Gemeinde!

Abgesehen davon, dass für mich Paul einer der besten Rocksänger überhaupt ist und ich zu Queen - bei allem Respekt vor dem kreativen Output - ein eher ambivalentes Verhältnis habe, das, was ich heute Nacht im Fernsehen sah, war für mich ein Hammer.

I want it all und Show must go on mit weniger Pathos und mehr Blues in der Stimme waren Höhepunkte und haben mir in dieser Version deutlich besser gefallen als die "Originale".
 
A
Anonymous
Guest
Naja...ich find die Originale mit mehr Pathos besser! Aber auch die Versionen mit Paul Rogers sind nicht von schlechten Eltern!
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
mad cruiser":6jfwqk9p schrieb:
Tach, Gemeinde!

Abgesehen davon, dass für mich Paul einer der besten Rocksänger überhaupt ist und ich zu Queen - bei allem Respekt vor dem kreativen Output - ein eher ambivalentes Verhältnis habe, das, was ich heute Nacht im Fernsehen sah, war für mich ein Hammer.

I want it all und Show must go on mit weniger Pathos und mehr Blues in der Stimme waren Höhepunkte und haben mir in dieser Version deutlich besser gefallen als die "Originale".

Hi Jörg,

lohnt sich die DVD ?
( Kamera, Schnitt etc erträglich ? )
 
EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
mad cruiser":1o0wginc schrieb:
... ein eher ambivalentes Verhältnis habe, das, was ich heute Nacht im Fernsehen sah, war für mich ein Hammer.

I want it all und Show must go on mit weniger Pathos und mehr Blues in der Stimme waren Höhepunkte und haben mir in dieser Version deutlich besser gefallen als die "Originale".

Hi MC, schon erstaunlich wie sich eine Band über den Frontman definiert, nicht ?

Ich habe die Show in Köln gesehen. Toll diese geile Band mal wieder in Action zu sehen. Fette Show und alles. Doch die 'Magie' der alten Auftritte der Königin kam nicht rüber. War trotzdem geil.

Greeze
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
6K
Anonymous
A
 

Oben Unten