Rectifier als Combo


EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
Tach Männers,

such einen kleinen 12er bestückten Combo der in die Recti-Ecke geht.
Vorschläge ?

Greeze, EZE

... spielt jemand von Euch einen Redstuff Amp ?
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Hallo...

Wenn Du den zum Üben zuhause benutzen willst, dann kauf Dir nen zenAmp Combo. Die Recti Simulation ist recht gut und leise macht ein Röhrenamp keinen Sinn.

12" Combo... der wie'n Recto klingt...? Mesa bringt in diesem Jahr den neuen Roadster raus, den es auch als Combo gibt und er kostet weniger als der RoadKing Combo.

Ach ja, wieviel willste überhaupt ausgeben...? :oops: :cool: :?
 
EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
Daniel":4iz9m5tx schrieb:
Hallo...

und leise macht ein Röhrenamp keinen Sinn.
Ach was :-D und zum üben nehm ich öfter mal den 100er Recti Full Stack. Um die Wölfe vom Hof zu jagen.

Hi Daniel,

der Amp soll klein und leicht sein. Damit ich Ihn schnell mal unter den Arm klemmen kann um ein bißchen jammen zu gehen. Ein Half Stack mitzuschleppen ist mir zu viel Action und über die letzte Gurke vor Ort habe ich och keine Lust mehr zu spielen.

Clean soll clean sein und böse auch böööööse.
Mir fällt da der HotCat 30R ein. Aber 3 dicke Taler find ich für diesen Zweck etwas übertrieben. Das waren 6 Scheine richtiges Geld !

Ach so, Röhre ist Pflichtprogramm !

Greeze
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
EZE":2zsy0yb2 schrieb:
Ach was :-D und zum üben nehm ich öfter mal den 100er Recti Full Stack. Um die Wölfe vom Hof zu jagen.

Ja das geht gut. Ich hatte vorletzte Woche meinen Marshall 6100 daheim und jetzt gerade habe ich nen Road King mit 4x12" RK Boxe. Um den Kaffee meiner Freundin, die ein Stockwerk weiter oben ist, umzurühren, gehen beide recht gut... :lol: ;-) :shock:

Aber in normaler Zimmerlautstärke Riffs zu üben, sind beide nicht wirklich fähig...!!! Dafür, und auch noch für viel mehr, ist mein zenAmp perfekt... und klingt Clean wie Fender und hat nen Recti an Bord, der auch guter Dinge tut.
 
A
Anonymous
Guest
Was für ne Rectischaltung meinste denn? Modern oder Vintage?

Also ich würde dir wärmstens nen Dual Caliber Combo empfehlen. Gibts nur noch bei E-Bucht. Clean vom ....hmmm habe ich vergessen... und den Zerrkanal vom Rectalfeuer... viel Spass beim Suchen...
 
JerryCan
JerryCan
Well-known member
Registriert
7 Januar 2005
Beiträge
427
Ort
Waltrop
Hi,

wäre da vielleicht der kleine Röhren-Modul-Combo von Randall mit Recto-Modul interessant? Ist allerdings nicht wirklich billig.

MfG

JerryCan
 
A
Anonymous
Guest
EZE":2phszvtn schrieb:
Ach so, Röhre ist Pflichtprogramm !

...und wie wär´s dann vielleicht mit ´nem Peavey Classic 30, einen vernünftigen Speaker hinein und einen vernünftigen Treter davor (Womanizer, oder wie der heißt? ;-) ) und gut ist?

Dann kannst Du mit dem Speaker und der Zerrkiste den gewünschten Grad der Bösigkeit bestimmen und bist trotzdem biegsam oder flexibel oder so.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
Also vom Peavey Valveking hört man nur gutes, und sehr günstig ist die Kiste. Schau mal in der Suchfunktion, zu dem Amp gab es von Usern gute Beiträge, allesamt sehr positiv.

Der Marshall 6101 (sec. Hd.) ist eine gute Wahl, sehr flexibel und besser klingend (meine Meinung) als die derzeitigen TSL und DSL Gurken.

Weiter kann ich sec. Hd. Engl Amps empfehlen, die können auch schön böse sein (Screamer, Straight, Jive, Thunder, Road).

Viele Grüsse, Rolf
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Wie wäre es mit was Gebrauchtem? Ein Freund von mir spielt einen Marshall JCM 800 als 50 Watt 1x12 Combo. Das Ding ist recht klein, ziemlich leicht und geht gut zur Sache. Also ich mag das Teil. Gebraucht in gutem Zustand via Ebay liegt er preislich zwischen 500 und 600 €. Aber man muss vielleicht etwas Geduld haben, er wird nicht ständig angeboten.
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Boah ey! Das ist echt mal übertrieben. Ich möchte unbednigt mal den Besitzer kennenlernen.
 
A
Anonymous
Guest
EZE":df7krnyr schrieb:
Vielen Dank für die Tips !

Es ist ein ENGL Screamer 50 geworden. Gerne hätt ich den Dual Recti Roadster, aber auf die Schnelle nicht zu bekommen. Ne, wär auch zu teuer geworden.

Ansonsten http://www.vintageamps.com/va/showroom.html

Greeze

Einfach mal ins nächste Gitarrengeschäft laufen und nen Amp mitnehmen! Das ist ein Traum! Darum beneide ich dich wirklich! Und der ENGL Screamer kingt wirklich so ähnlich wie ein Rectifier? Ich krieg schon das Kribbeln in den Finger, aber mein Auto ist gerade zur Reparatur!

C-ya
 
EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
schroeder":31p1sm75 schrieb:
Und der ENGL Screamer kingt wirklich so ähnlich wie ein Rectifier?
Moinsen Schroeder,

kein Combo klingt so wie der Rectifier. Nachdem ich bei PPC in Hannover diverseste Combos durch hatte, war der ENGL für mich die einzige Alternative.

Habe auch mal den Stiletto angespielt - ouhhhhhhhhhhh ! Gebt ihn Euch mal wenn sich die Gelegenheit bietet. Für die härtere Fraktion ist's ein echter Anspieltip.

Greeze
 
EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
Tach BimBam ( geiler Name ),

der Einstein ist nicht so mein Fall. Ich mag des Herberts Diezl.
Aber ist eh zu spät :-D

Greeze
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
physioblues":21t4j2jz schrieb:
EZE":21t4j2jz schrieb:

Was muss der für ´nen Kleinen haben !!!

Und dann die ganze Schlepperei für so ein Shooting. Voll ein Rad ab !!!!

Aber ein schönes Haus hat er da ... die Sammlung ist tatsächlich etwas
übertrieben. Von jedem guten alten Amp ein Exemplar, das könnte ich
mir ja auch vorstellen. Aber jetzt ist ein zweiter Koch unterwegs, ein
Twintone Top, was braucht´s da 369 Marshall Plexitops und das
gleiche nochmals an Boxen? Nope! Dann lieber drei 69er Strats
mit kaum Lack ...

Die Koch Amps würde ich an dieser Stelle übrigens mal in´s Rennen werfen!

Wer einen sehr gut klingenden Fuzzi mit 12" sucht, könnte mit
dem Studiotone von Koch glücklich werden. Es gibt einen Test
in der aktuellen G&B. Anstesten oder einfach bestellen!
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":skx13rz2 schrieb:
Die Koch Amps würde ich an dieser Stelle übrigens mal in´s Rennen werfen!

Zufällig kam gestern ein Kollege im Proberaum vorbei, und schob ein kleines Case rein, und darin sollte sich auch ein Koch Amp befinden. Er wußte lustigerweise nicht, welcher es war (ich glaube, dass er da ein Endorsement hat...der Glückliche!), aber 20 Watt, und er war auf jeden Fall klein, man könnte sagen süß. Und laut seiner Aussage soll er mit einer zusätzlichen 212er Box sogar richtig wummsen. Jedefalls war er voll begeistert von den Amps, und benutzt ihn zahlreich bei vielen TV Produktionen und im Studio. Werde ich mir bei Gelegenheit mal näher ansehen.
 
EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
Mr Scary":3tjibnbk schrieb:
..., und benutzt ihn zahlreich bei vielen TV Produktionen und im Studio.
und dann das :shock:
Mr Scary":3tjibnbk schrieb:
Er wußte lustigerweise nicht, welcher es war

Was ist das denn ? Spielt ihn bei ZAHLREICHEN TV Produktionen und
im Studio. Weiß aber nicht wo er sich einklingt ???

Ich stell mir gerade vor Dein Kollege kommt hier rein und hat seinen AMP vergessen.

Welchen Amp brauchst Du ? Äh, den den ich immer auf den zahlreichen TV Produktionen und im Studio spiele.

Spitzenmäßig ! :-D

Greeze
 

Ähnliche Themen

Hallmarksweptwinger
Antworten
18
Aufrufe
1K
Hallmarksweptwinger
Hallmarksweptwinger
Hallmarksweptwinger
Antworten
14
Aufrufe
662
Sharry
 

Oben Unten