Session Firebird Kopie

A

Anonymous

Guest
Moin alle,
Hab mich nach längerem mitlesen hier endlich mal angemeldet und muss
zum "Einstand" gleich mal rumnerven ;-)

Und zwar gehts um ne Session Firebird Kopie,die ich vor 15 Jahren(oder so) auf´m Flohmarkt für 70 Mark geschossen hab.Also eigentlich gehts mir mehr darum zu erfahren,wo Session ansässig war und von wann bis wann die ungefähr Gitarren gebaut haben.Ich hab mich nun schon halb tot gegoogelt in den letzten paar Wochen und das einzige was ich gefunden hab war das hier----> http://www.wutzdog-guitars.de/DJapSessFB.htm

Sieht meiner schon ziemlich ähnlich,ausser das meine diese klassische Rotbrauneschwarze(oder wie man das nennen mag) Sunburst Lackierung hat.Und bissel oller sieht sie auch aus.Aber gut,ich seh auch nicht besser aus :mrgreen:

Auf der Page steht die Klampfe ĂĽbrigens unter "Japanische Gitarren"

Auf der Gitarre selbst(hab sie ausgiebig auseinandergenommen),findet sich aber ausser dem Session Schriftzug auf der Halsstababdeckung kein weiterer Hinweis.Keine Seriennummer,nix Made in Japan,einfach gar nĂĽscht.

Nun dacht ich mir,das vielleicht einer von euch näheres über die Firma bzw. gar die Gitarre selbst weiß.Oder jemanden kennt,der was weiß.Wer weiß das schon ;-)

gruĂź und dank fĂĽr eventuelle Antworten :)

Pudlich
 
Hi Pudlich und willkommen im Forum,
hast Du schon 'ne Mail an Wutzdog-Guitars geschrieben und mal nachgefragt? Wenn jemand diese Marke verkauft (hat), erhöht das immerhin die Chance, dass dieser jemand auch Ahnung über die Herkunft hat ;)
 
Moin Banger,
Mailen ging mir auch schon durch den Kopf,aber ich dacht mir das ich da morgen einfach mal anruf.So ne Mail is ja auch schnell mal versaubeutelt.

Drum hab ichs auch erstmal hier probiert.Ausserdem musst ich mich ja mit irgendner Frage hier einfĂĽhren :mrgreen:

gruĂź und thx

Pudlich
 
Also der Schriftzug sieht verdammt nach "Gibson" aus, weswegen sie sicherlich aus der lawsuit-era (=Mitte der 70er) kommt.
 
Die Session Firebirds geisterten bis in die 80er hinein herum. Du kannst recht sicher sein, daĂź sie aus Japan kamen. In den 70ern kamen bestimmt 99% der gut gemachten Kopien da her.
 

Ă„hnliche Themen

A
Antworten
1
Aufrufe
27K

Beliebte Themen

ZurĂĽck
Oben Unten