Shell Pickguard selbst gemacht...

Daniel

Daniel

Well-known member
Warum eigentlich sowas selbst machen...?
Ganz einfach... die Teile kosten in der Schweiz etwa €70 und dann habe ich die Pickupkappen und die Regler immer noch nicht in derselben Farbe.

Es ist zwar nicht ganz so brilliant wie ein echtes Shellpickguard, aber dafür ist alles schön einheitlich. [^][:D][:p]

pickguard.jpg


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A

Anonymous

Guest
Hübsch! :D


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
git.gif

the only thing that stays the same is change
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Upps... ehm ich habe nicht das ganze Pickguard gemacht, sondern nur die Lackierung... nicht, dass es da Missverständnisse gibt... :D

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Daniel
Upps... ehm ich habe nicht das ganze Pickguard gemacht, sondern nur die Lackierung... nicht, dass es da Missverständnisse gibt... :D

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
</td></tr></table>

"Nur" die Lackierung ist gut... Sieht ja wohl sehr fein aus. Sehr individuell, die Idee mit den Poti-Knöppen und den PU-Kappen...

Gruß
burke
 
A

Anonymous

Guest
wie macht man denn das: nicht richtig trockener Lack und dann mit ´nem Kreppband drüber ? Ja, ich bin ne Sau...

Grüße, Polli
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Nein bist Du nicht... (oder doch...???)

Nasser Lack und dann mit einem dünnen zerknüllten Plastik drüber... x-mal lackieren bis wieder eine schöne Oberfläche da ist und... fertig...

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
Daniel

Daniel

Well-known member
... die Schweizer...

Ricola... :D

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Ja ja... it’s cool man...

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
 
Oben Unten